Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Filmeinsatz im Unterricht - Glotzen vor den Ferien? Ansätze – Möglichkeiten-Probleme Dr. W. Woelk, StD, FL Geschichte.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Filmeinsatz im Unterricht - Glotzen vor den Ferien? Ansätze – Möglichkeiten-Probleme Dr. W. Woelk, StD, FL Geschichte."—  Präsentation transkript:

1 Filmeinsatz im Unterricht - Glotzen vor den Ferien? Ansätze – Möglichkeiten-Probleme Dr. W. Woelk, StD, FL Geschichte

2 Kategorisierungsversuche Filmdokument Dokumentarfilm Historischer Spielfilm Unterrichtsfilm Spielfilm / Fernsehspiel

3 Probleme der Kategorisierung Verhältnis von verfilmter Zeit und Filmentstehungszeit (zeitgleich = Quelle // zeitverschieden = Darstellung) Verhältnis Dokument / Vorlage und Fiktion

4 Was spricht für den Filmeinsatz? Lerneffektivierung durch Filmeinsatz (fach- und methodenbezogen) Handlungs- / Produktionsorientierung technische Möglichkeiten Empathischer Zugang / Erlebnisqualität des Films = Motivation Anknüpfen an Freizeitverhalten

5 Was spricht gegen den Filmeinsatz? Zeitaufwand Suggestivkraft des Mediums Gefahr des distanzlosen Miterlebens Nicht-Erkennen der inszenierten Realität Emotionalität vs. Wissen Rezeptionsformen von Filmen

6 Möglichkeiten des Filmeinsatzes Zur Veranschaulichung neuer oder bereits bekannter Sachverhalte Zur Festigung von Lernergebnissen (Wiederholung / Vertiefung) Zur Aneignung von Informationen Intensivierung bereits vorhandener Kenntnisse durch Visualisierung

7 Möglichkeiten des Filmeinsatzes Als Arbeitsmittel und Materialgrundlage Zur Problematisierung (auch einseitiger Perspektivität) Systematische Analyse in themen-differenzierter Arbeit Zur Untersuchung von Geschichtsbewusstsein Kreative Auseinandersetzung

8 Zeitpunkte des Filmeinsatzes Zu Beginn der Unterrichtsreihe (Problematisierung / Thesenbildung) Film als Zentrum der Unterrichtsreihe (Aneignung von Wissen, Vertiefung, Transfer) Zum Abschluss einer Unterrichtsreihe (Beschäftigung mit erworbenem Wissen) Als außerunterrichtliches, freies Angebot

9 Vor- und Nachteile der verzögerten Rezeption Spannung bleibt erhalten Spekulationsmöglichkeiten Keine Einnahme der Konsumentenhaltung Kognitiv-analytischer Zugriff Bewusstmachen des Rezeptionsprozesses Bewusstmachen des Interpretationsprozesses schrittweise Erschließung der Filmsprache

10 Vor- und Nachteile der vollständigen Rezeption Sinnliches Erfahren, Miterleben Zugriff auf gesamte Handlung Erneutes Ansehen erforderlich (ohne Spannung für die Betrachter) evtl. Motivationsverlust (nach: Hildebrand, film: ratgeber , 282)

11 Filmanalyse Ton (Sprache, Geräusche) Kamera (Einstellungsgrößen, Perspektiven) Montage (Schnittrhythmus, Montagearten) Dramaturgie (Story/Plot, Figuren, Zeit, Genre) Bildgestaltung (In-Szene-setzen: Schauspieler, Kostüme, Schauplätze, Licht, Ausstattung, Effekte, Bild-Ton-Beziehung)


Herunterladen ppt "Filmeinsatz im Unterricht - Glotzen vor den Ferien? Ansätze – Möglichkeiten-Probleme Dr. W. Woelk, StD, FL Geschichte."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen