Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DGE & WHO Was ist gesundes Frühstück?. INHALTSVERZEICHNIS Weltgesundheitsorganisation Deutsche Gesellschaft für Ernährung 10 Regeln Das perfekte Frühstück.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DGE & WHO Was ist gesundes Frühstück?. INHALTSVERZEICHNIS Weltgesundheitsorganisation Deutsche Gesellschaft für Ernährung 10 Regeln Das perfekte Frühstück."—  Präsentation transkript:

1 DGE & WHO Was ist gesundes Frühstück?

2 INHALTSVERZEICHNIS Weltgesundheitsorganisation Deutsche Gesellschaft für Ernährung 10 Regeln Das perfekte Frühstück Tipps & Empfehlungen Beyza Özdemir 2

3 WELTGESUNDHEITSORGANISATION Sonderorganisation der Vereinigten Nationen Gründung: 7. April Mitgliedsstaaten Koordinationsbehörde Mission bestmögliches Gesundheitsniveaus bei allen Menschen Bekämpfung der Erkrankungen Förderung der allg. Gesundheit Beyza Özdemir 3

4 Aufgaben Weltweite Koordination Impfprogramme Gesundheits- und Krankheitsdaten Entwicklungsländer Der Weltgesundheitsbericht Beyza Özdemir 4

5 DEUTSCHE GESELLSCHAFT FÜR ERNÄHRUNG 10 Regeln Beyza Özdemir 5

6 1. Vielseitig essen Abwechslungsreiche Auswahl Geeignete Kombination Angemessene Menge nährstoffreicher und energiearmer Lebensmittel 2. Reichlich Getreideprodukte – und Kartoffeln Enthalten kaum Fett zahlreiche Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe, sekundäre Pflanzenstoffe Beyza Özdemir 6

7 3. Gemüse und Obst ­ Nimm 5 am Tag... Möglichst frisch Nur kurz gegart Oder 1 Portion als Saft 4. Täglich Milch und Milchprodukte ein- bis zweimal in der Woche Fisch Fleisch, Wurstwaren sowie Eier in Maßen Beyza Özdemir 7

8 5. Wenig Fett und fettreiche Lebensmittel Essenzielle Fettsäuren Fettlösliche Vitamine Fettstoffwechselstörungen 6. Zucker und Salz in Maßen Nur gelegentlich Kräuter und Gewürze Beyza Özdemir 8

9 7. Reichlich Flüssigkeit Lebensnotwendig Energiearme Getränke Alkohol nur in kleinen Mengen 8. Schmackhaft und schonend zubereiten Niedrige Temperaturen Wenig Wasser & wenig Fett Beyza Özdemir 9

10 9. Sich Zeit nehmen und genießen Sättigungsempfinden 10. Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben Körperliche Bewegung & Sport Täglich Minuten Beyza Özdemir 10

11 DAS PERFEKTE FRÜHSTÜCK Beyza Özdemir 11

12 Wann ist die beste Uhrzeit zum Frühstücken? keine bestimmte Uhrzeit Regelmäßigkeit ist wichtig Wie viel sollte man essen? 1/3 des Tagesbedarfs Wie schnell darf's beim Frühstück gehen? 15 Minuten Beyza Özdemir 12

13 Welche Lebensmittel sollten auf dem Frühstückstisch stehen? ballaststoffreiche Getreideprodukte frisches Obst fettarme Milchprodukte Mineralwasser, Tee, Fruchtsaft oder Glas Milch Jeden zweiten Tag ein Ei Welches Obst eignet sich zum Frühstück? Frischobst mit Schale Beyza Özdemir 13

14 Wenn's gar nicht anders geht – was ist das beste Last- Minute-Frühstück? Glas Milch, Kakao oder Saft Brot oder Zwieback Zwischenmahlzeit einlegen Beyza Özdemir 14

15 Tipps & Empfehlungen Täglich 30 Gramm Ballaststoffe 60 – 80 Gramm Fett pro Tag 300 – 600 Gramm Fleisch und Wurst pro Woche 1,5 Liter Flüssigkeit jeden Tag Tagesbedarf an Kalorien: Täglicher Grundumsatz in [kcal] für Männer: 66, ,7 × Gewicht [kg] + 5 × Körpergröße [cm] 6,8 × Alter [Jahre] Grundumsatz in [kcal/24 h] für Frauen: 655,1 + 9,6 × Körpergewicht [kg] + 1,8 × Größe [cm] 4,7 × Alter [Jahre] Beyza Özdemir 15

16 Beyza Özdemir 16 Quellen 60/ 60/ 3%BCr_Ern%C3%A4hrung 3%BCr_Ern%C3%A4hrung fruehstueck-ist-gesund-und-haelt-am-laengsten-satt bild.html fruehstueck-ist-gesund-und-haelt-am-laengsten-satt bild.html


Herunterladen ppt "DGE & WHO Was ist gesundes Frühstück?. INHALTSVERZEICHNIS Weltgesundheitsorganisation Deutsche Gesellschaft für Ernährung 10 Regeln Das perfekte Frühstück."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen