Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Erhebung Zufriedenheitsgrad des Dienstes: Kur- und Meeresaufenthalte für Senioren Vorstellung der Ergebnisse Bozen,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Erhebung Zufriedenheitsgrad des Dienstes: Kur- und Meeresaufenthalte für Senioren Vorstellung der Ergebnisse Bozen,"—  Präsentation transkript:

1 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Erhebung Zufriedenheitsgrad des Dienstes: Kur- und Meeresaufenthalte für Senioren Vorstellung der Ergebnisse Bozen, Oktober 2005

2 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt 1. Vorwort 2. Zielsetzung der Erhebung 3. Ergebnisse der Erhebung 3.1 Die Zufriedenheit mit den Kuraufenthalten 3.2 Die Zufriedenheit mit den Meeresaufenthalten 4.Schlussbemerkungen INHALT

3 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt 1. VORWORT Im Frühling/Sommer 2005 wurde eine Erhebung zur Feststellung des Zufriedenheitsgrades der Senioren durchgeführt, die an den Kur- und Meeresaufenthalten teilgenommen haben. Zu diesem Zweck wurden allen Teilnehmern anonyme Fragebögen ausgeteilt. Kuraufenthalte: Bei insgesamt ….. Befragten haben 100 teilnehmende Senioren geantwortet. Meeresaufenthalte: Bei insgesamt ….. Befragten haben teilnehmende Senioren geantwortet.

4 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt 2. ZIELSETZUNGEN DER ERHEBUNG Ermittlung des Grades der Zufriedenheit mit der Initiative Differenzierte Fokalisierung der Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Teilnahmezeiten und die einzelnen Strukturen Feststellung von eventuellen Bedürfnissen, die zurzeit noch nicht befriedigt werden

5 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt 3. ERGEBNISSE DER ERHEBUNG Es wurden folgende Aspekte berücksichtigt: Benutzerprofil Analyse der Antworten nach Hotel und Teilnahmezeitraum Allgemeine Zufriedenheit Bewertung der Organisation Positive Aspekte und Schwachpunkte Vorschläge

6 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt 3.1 Die Zufriedenheit mit den Kuraufenthalten

7 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt BENUTZERPROFIL Das Durchschnittsalter der Teilnehmer betrug 74,7 Jahre. 95,0% der Fragebogen wurden in italienischer Sprache ausgefüllt. 69,0% der Teilnehmer waren Frauen und 22,0% Männer. Die Teilnehmer wurden in zwei Turnussen von 50% geteilt.

8 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt DIE ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT Bei einer Bewertung der allgemeinen Zufriedenheit mit der Initiative wurde bei einer Skala von 1 (überhaupt nicht zufrieden) bis 10 (sehr zufrieden) ein Durchschnittswert von 8,88 erreicht.

9 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Allgemeiner Zufriedenheitsgrad nach Teilnahmezeitraum

10 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt BEWERTUNG BESONDERER ASPEKTE Bei der Bewertung der Zufriedenheit besonderer Aspekte mit der Initiative Kuraufenthalte haben die Befragten unter Anwendung einer Skala von 1 (vollkommen falsch) bis 10 (vollkommen richtig) ihre Meinung zu 9 Behauptungen abgegeben. In der folgenden Graphik und dazugehörigen Tabelle sind die Durchschnittswerte dieser Bewertungen in absteigender Reihenfolge, bezogen auf die Gesamtheit der Befragten, dargestellt.

11 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Allgemeiner Zufriedenheitsgrad nach Art der Leistung der Initiative Kuraufenthalte 1Kompetentes Personal, das immer auf dem Laufenden ist 2Freundliche und höfliche Betreuer 3Organisation und Komfort der Reise 4Leistungen, Hotelzimmer 5Essen im Hotel 6Animation 7Gute Möglichkeit zur Aufnahme von sozialen Kontakten 8Angemessene Einschreibungstarife 9Freundliches und höfliches, für Auskünfte/Einschreibung zuständige Personal

12 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Allgemeiner Zufriedenheitsgrad nach Art der Leistung der Initiative Kuraufenthalte (Fortsetzung)

13 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt die Initiative im Allgemeinen die Möglichkeit zur Aufnahme von sozialen Kontakten die Unterbringung die Reise Die Stärken Die wichtigsten Stärken, die von den Senioren bei den Aufenthalten festgestellt wurden, sind folgende:

14 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Die Animation Die berufliche Ausbildung und die Kompetenz des begleitenden Personals Das Essen Die Schwachpunkte Es wurden vor allem folgende Schwachpunkte angegeben:

15 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt WEITERE ANMERKUNGEN DER BEFRAGTEN Unter den frei anzugebenden Bemerkungen wurde vor allem die Zubereitung von besserem Essen vorgeschlagen.

16 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt 3.2 Die Zufriedenheit mit den Meeresaufenthalten

17 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt BENUTZERPROFIL Durchschnittsalter der Teilnehmer: 73,5 Jahre. 96,2% der Fragebogen wurden auf italienisch ausgefüllt. 58,2% der Teilnehmer waren Frauen und 32,0% Männer.

18 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Allgemeine Teilnahme nach Zeitraum

19 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt DIE ALLGEMEINE ZUFRIEDENHEIT(Fortsetzung) Die Analyse der allgemeinen Bewertung nach Teilnahmezeitraum ergab, dass der höchste Wert (9,06) beim ersten Turnus erreicht wurde, während der dritte Turnus mit 8,61 Punkten die niedrigste Bewertung erhielt.

20 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Allgemeiner Zufriedenheitsgrad nach Teilnahmezeitraum

21 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt BEWERTUNG BESONDERER ASPEKTE Bei der Bewertung der Zufriedenheit besonderer Aspekte mit der Initiative Meeresaufenthalte haben die Befragten unter Anwendung einer Skala von 1 (vollkommen falsch) bis 10 (vollkommen richtig) ihre Meinung zu 9 Behauptungen abgegeben. In der folgenden Graphik und dazugehörigen Tabelle sind die Durchschnittswerte dieser Bewertungen in absteigender Reihenfolge, bezogen auf die Gesamtheit der Befragten, dargestellt.

22 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Allgemeiner Zufriedenheitsgrad nach Art der Leistung der Initiative Meeresaufenthalte 1Kompetentes Personal, das immer auf dem Laufenden ist 2Freundliche und höfliche Betreuer 3Organisation und Komfort der Reise 4Leistungen, Hotelzimmer 5Essen im Hotel 6Animation 7Gute Möglichkeit zur Aufnahme von sozialen Kontakten 8Angemessene Einschreibungstarife 9Freundliches und höfliches, für Auskünfte/Einschreibung zuständige Personal

23 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Allgemeiner Zufriedenheitsgrad nach Art der Leistung der Initiative Meeresaufenthalte (Fortsetzung)

24 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt die Initiative im Allgemeinen Insbesondere: Das Personal (für die Begleitung und die Einschreibung) die Reise Die Stärken Die wichtigsten Stärken, die von den Senioren bei den Aufenthalten festgestellt wurden, sind folgende:

25 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt die Animation die Hotelunterbringung Die Schwachpunkte Es wurden vor allem folgende Schwachpunkte angegeben:

26 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt WEITERE ANMERKUNGEN DER BEFRAGTEN Unter den frei anzugebenden Bemerkungen wurden vor allem in Bezug auf bestimmte Hotelstrukturen folgende Vorschläge gebracht: Geeignete Räume und Veranstaltungen beim schlechten Wetter Besseres Essen

27 Amt für Statistik und Zeiten der Stadt 4. SCHLUSSBEMERKUNGEN Die Erhebungen zum Zufriedenheitsgrad des Dienstes Kur- und Meeresaufenthaltes haben ergeben, dass die Initiative insgesamt sehr geschätzt wird.


Herunterladen ppt "Amt für Statistik und Zeiten der Stadt Erhebung Zufriedenheitsgrad des Dienstes: Kur- und Meeresaufenthalte für Senioren Vorstellung der Ergebnisse Bozen,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen