Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Elternbefragung 2008 Grundschule am Königsberg Wolfstein Olaf Radolak 2008.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Elternbefragung 2008 Grundschule am Königsberg Wolfstein Olaf Radolak 2008."—  Präsentation transkript:

1 Elternbefragung 2008 Grundschule am Königsberg Wolfstein Olaf Radolak 2008

2 Grundsätzliches Pro Familie sollte nur für ein Kind ein Fragebogen abgegeben werden Pro Familie sollte nur für ein Kind ein Fragebogen abgegeben werden Die Fragebogen wurden anonym abgegeben Die Fragebogen wurden anonym abgegeben Bei mehrfach Ankreuzungen wurde die schlechtere Bewertung genommen Bei mehrfach Ankreuzungen wurde die schlechtere Bewertung genommen

3 Die Fragen Wurden durch die Schulleitung und den SEB besprochen und entwickelt Wurden durch die Schulleitung und den SEB besprochen und entwickelt Schwerpunkt waren Kommunikation, Förderung und die Ganztagsschule Schwerpunkt waren Kommunikation, Förderung und die Ganztagsschule Langer Dienstag Langer Dienstag

4 Antworten 117 Fragebogen kamen zur Auswertung 117 Fragebogen kamen zur Auswertung 220 Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Grundschule 220 Schülerinnen und Schüler besuchen unsere Grundschule 58 Geschwisterkinder 58 Geschwisterkinder 61 % der Eltern haben bei der Umfrage mitgemacht 61 % der Eltern haben bei der Umfrage mitgemacht

5 Langer Dienstag (erster Fragenblock)

6 Langer Dienstag

7 Gerne Ganztagsschule?

8 Angebot

9 Mittagessen

10 Arbeitsgemeinschaften ?

11 Neugierig ?

12 Mehr Hausaufgaben am Mittwoch ?

13 Fazit erster Fragenblock Insgesamt 12 x nicht beantwortet Insgesamt 12 x nicht beantwortet Essen – die meisten sind zufrieden; Feedback gibt es über die Schule an die Küche Essen – die meisten sind zufrieden; Feedback gibt es über die Schule an die Küche AG`s nicht immer besuchbar (z.B. Wunsch AG belegt AG`s nicht immer besuchbar (z.B. Wunsch AG belegt Hausaufgaben am Mittwoch meist selten oder nie mehr. Hausaufgaben am Mittwoch meist selten oder nie mehr.

14 Elternarbeit (zweiter Fragenblock)

15 Elternarbeit

16 Informiert?

17 Aktivitäten?

18 Homepage Info ?

19 Internet bevorzugen ?

20 Info am Elternabend

21 Eltern berücksichtigt ?

22 Unterstützung

23 Fazit 2. Fragenblock Manchmal seltsame Konstellationen von Antworten (z.B. nie informiert aber selten auf der HP vorbeigeschaut – dort stehen alle Informationen Manchmal seltsame Konstellationen von Antworten (z.B. nie informiert aber selten auf der HP vorbeigeschaut – dort stehen alle Informationen Insgesamt gut informiert, SEB eventuell mehr in den Elternbrief Insgesamt gut informiert, SEB eventuell mehr in den Elternbrief Internet – Frage unglücklich gestellt. Natürlich bevorzugt jeder das persönliche Gespräch.Es war eher das abonnieren eines Newsletter gemeint. Internet – Frage unglücklich gestellt. Natürlich bevorzugt jeder das persönliche Gespräch.Es war eher das abonnieren eines Newsletter gemeint. Unterstützung der Schule allgemein gut Unterstützung der Schule allgemein gut

24 Schwerpunktschule (dritter Fragenkomplex)

25 Schwerpunktschule

26 Zufrieden?

27 Zusammenarbeit

28 Stunden ausreichend ?

29 Mit der Entwicklung zufrieden ?

30 Förderangebote

31 Fazit 3. Fragenblock Beantwortet von 39 Eltern – sind allerdings weniger Schwerpunkt Kinder Beantwortet von 39 Eltern – sind allerdings weniger Schwerpunkt Kinder Alle im Bereich mehr zufrieden Alle im Bereich mehr zufrieden eher zufrieden – kann man im einzelnen nachforschen warum das so ist. (Feed Back Bogen ?) eher zufrieden – kann man im einzelnen nachforschen warum das so ist. (Feed Back Bogen ?) Stunden könnten mehr sein – liegt ausschließlich im Bereich der ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion) Stunden könnten mehr sein – liegt ausschließlich im Bereich der ADD (Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion) Ein Fragebogen – Kind beantwortet ? Ein Fragebogen – Kind beantwortet ?

32 Förderung (Fragenkomplex 4)

33 Förderung

34 Möglichkeiten der Förderungen

35 Individuelle Förderung

36 Klasse 2000 ?

37 Marburger Programm

38 Antolin

39 Mathematische Kompetenz

40 Eva ?

41 Sportförderung ?

42 Fazit 4. Fragenblock Förderung der GS zum Teil unbekannt Förderung der GS zum Teil unbekannt Förderung 32x nicht angekreuzt – Unwissenheit? Förderung 32x nicht angekreuzt – Unwissenheit? Alle Förderungen mehr im Bereich eher zufrieden – was kann man besser machen? Alle Förderungen mehr im Bereich eher zufrieden – was kann man besser machen? Auch wieder fragliche Antworten dabei – z.B. bekannt angekreuzt und keine Bewertung abgegeben Auch wieder fragliche Antworten dabei – z.B. bekannt angekreuzt und keine Bewertung abgegeben

43 Mittagspause (Fragenkomplex 5)

44 Endlich Mittagspause

45 Ausreichend lang ?

46 Betreuung ?

47 Regeln einhalten ?

48 Genug auf dem Teller ?

49 Essen schmeckt ?

50 Freizeitangebote ?

51 Fazit Fragenkomplex 5 Viele Antworten im guten Bereich – zufrieden Viele Antworten im guten Bereich – zufrieden Essen 1 x zu oft Fleisch Essen 1 x zu oft Fleisch Essen – was ist gutes Essen bei den Eltern und was ist gutes Essen bei den Kindern? Essen – was ist gutes Essen bei den Eltern und was ist gutes Essen bei den Kindern?

52 Hausaufgabenzeit (Fragenkomplex 6)

53 Arbeitsatmosphäre

54 Gute Betreuung ?

55 Alle Aufgaben fertig?

56 Was nach den Aufgaben?

57 Kontrolle ?

58 Rücksprache ?

59 Fazit Fragenkomplex 6 Hausaufgaben werden nicht immer alle erledigt – Abgleich mit den Lehrern. Kinder sollen nicht überfordert werden, eine gewisse Zeit nicht überschritten werden Hausaufgaben werden nicht immer alle erledigt – Abgleich mit den Lehrern. Kinder sollen nicht überfordert werden, eine gewisse Zeit nicht überschritten werden Insgesamt - was kann man besser machen ? Insgesamt - was kann man besser machen ? Rücksprache – hier ist die Kommunikation verbesserungswürdig Rücksprache – hier ist die Kommunikation verbesserungswürdig

60 AG – Zeit (Fragenkomplex 7)

61 AG

62 Wunsch AG ?

63 Störungsfrei?

64 AG interessant ?

65 Kontakt zur AG Leitung ?

66 Info über das AG Programm ?

67 Fazit Fragenkomplex 7 Alles im grünen Bereich Alles im grünen Bereich AG Leitung - Kontakt zu den Eltern: Alle Eltern sind herzlich eingeladen, in den AG Stunden mal vorbei zu schauen und sich über ihr Kind zu informieren. AG Leitung - Kontakt zu den Eltern: Alle Eltern sind herzlich eingeladen, in den AG Stunden mal vorbei zu schauen und sich über ihr Kind zu informieren.

68 Schlussinformation Das Ergebnis sollte im einzelnen noch einmal vom SEB und der Schulleitung besprochen werden Das Ergebnis sollte im einzelnen noch einmal vom SEB und der Schulleitung besprochen werden Insgesamt ist unsere Schule von den Eltern gut bewertet worden Insgesamt ist unsere Schule von den Eltern gut bewertet worden Trotzdem sollten einzelne Antworten Anlass zu Nachforschungen und Verbesserungen sein Trotzdem sollten einzelne Antworten Anlass zu Nachforschungen und Verbesserungen sein Alle Fragebogen und die handschriftliche Zählung können gerne bei der Schulleitung eingesehen werden. Alle Fragebogen und die handschriftliche Zählung können gerne bei der Schulleitung eingesehen werden.

69 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Elternbefragung 2008 Grundschule am Königsberg Wolfstein Olaf Radolak 2008."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen