Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Willkommen zum Workshop Deutsch! Heike Speitz Telemarksforsking-Notodden.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Willkommen zum Workshop Deutsch! Heike Speitz Telemarksforsking-Notodden."—  Präsentation transkript:

1

2 Willkommen zum Workshop Deutsch! Heike Speitz Telemarksforsking-Notodden

3 Sie treffen beim Einkaufen eine(n) Bekannte(n). Führen Sie ein 2-Minuten- Gespräch! Wie könnte eine Schülerversion dieser Übung aussehen? 5 min 2-Minuten-Gespräch

4 Gespräche timen – 2 Minuten 2 min

5 Wortschatz im Unterricht Finden Sie 10 Wörter und/oder Wendungen, die Ihre Schüler im deutschen Unterricht brauchen! 3 min Können Sie / Kannst du das bitte wiederholen? Wie sagt man das auf Deutsch? … … …

6 Gesprochene Sprache im Unterricht Die Situation mehr realistisch machen Die Situation weniger realistisch machen Alle Möglichkeiten für reelle Kommunikation benutzen: wichtige Mitteilungen usw. Keine ganzen Sätze erwarten Lehrer muss die Zielsprache sprechen Sprechanl ä sse finden! Spiel-Elemente Zeitdruck Flüstern/rufen/imitieren … Ball usw.

7 Wie bringen wir die Schüler zum Sprechen? Fangen Sie am ersten Tag an! Zögern Sie nicht, selbst Deutsch zu sprechen! Nutzen Sie Informationslücken aus und machen Sie daraus reelle Kommunikationssituationen!

8 Informationslücken Wie oft stellen wir Fragen im Unterricht, deren Antworten wir bereits kennen? Wie können wir Fragen modifizieren, damit reelle Kommunikation entsteht? 5 min

9 Beispiel: Bilder Gemeinsam eine Geschichte erzählen 10 min.

10 Beispiel: Domino Bilder und Sätze verbinden 10 min.

11 Beispiel: Bilddiktat Ein Schüler beschreibt ein Bild, andere zeichnen 10 min.

12 Beispiel Wegbeschreibung Nach dem Weg fragen und Wegbeschreibungen verstehen 10 min.

13 Lernziele Wie klar ist Ihnen und Ihren Schülern das Lernziel der Stunde/Lerneinheit? Wer oder was bestimmt das Lernziel? Sie (LehrerIn), Ihre SchülerInnen, das Lehrbuch, ……. ? Wer oder was bestimmt, wie das Lernziel erreicht werden soll?

14 Kompetenzziele in LK06 Mål for opplæringen er at eleven skal kunne: delta i enkle, spontane samtalesituasjoner delta i spontane samtaler om ulike temaer og aktuelle emner presentere ulike emner muntlig presentere aktuelle og tverrfaglige emner muntlig gi uttrykk for egne meninger og følelser gi uttrykk for opplevelser, synspunkter og holdninger, ønsker og emosjoner kommunisere med forståelig uttale kommunisere med god uttale og intonasjon

15 Lehrplan, Referenzrahmen und Sprachenportfolio Kompetansemålene i læreplanen kan også relateres til Det europeiske rammeverket, som brukes for å beskrive språkferdigheter, og som er grunnlaget for Utdanningsdirektoratets språkpermer (www.fremmedspraksenteret.no).www.fremmedspraksenteret.no (Kilde: Informasjon om nasjonale prøver i lesing på engelsk – 5. trinn)

16 Kommunikative Kompetenz im Referenzrahmen Lingvistisk kompetanse Leksikalsk, fonologisk, syntaktisk, kognitiv organisering av ordforråd m.m. Sosiolingvistisk kompetanse Sosiokulturelle aspekter, normer, høflighetskonvensjoner m.m. Pragmatisk kompetanse Diskurskompetanse, identifisering av tekstsorter og -sjangere, strategier m.m.

17 Ich kann Beschreibungen für fünf Fertigkeiten Hören Lesen Zusammenhängendes Sprechen An Gesprächen teilnehmen Schreiben Niveaus: A1C2 (Referenzrahmen)

18 Sprachenportfolio (ELP) utkast

19 SPRÅKMAPPESPRÅKMAPPE SPRÅKBIOGRAFISPRÅKBIOGRAFI SPRÅKPASSSPRÅKPASS Inhalt

20

21

22

23 Interkulturelles Wissen

24 Inhalt: Texte Meine neuen Wörter Leselogg Zeichnungen eigene Texte u. Projekte meine Internetlinks Tonaufnahmen (z.B. MP3) Cartoons meine Grammatik Klassenarbeiten Musik/Lieder … Dossier / Mappe

25 Das norwegische Portfolio 13-18

26


Herunterladen ppt "Willkommen zum Workshop Deutsch! Heike Speitz Telemarksforsking-Notodden."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen