Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Englischunterricht in der Primarstufe Bild Flagge!

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Englischunterricht in der Primarstufe Bild Flagge!"—  Präsentation transkript:

1 Der Englischunterricht in der Primarstufe Bild Flagge!

2 Aufbau: Rahmenbedingungen Ziele Prinzipien Themen Bereiche und Kompetenzerwartungen Leistungsbewertung Übergang in Klasse 5

3 Rahmenbedingungen: Beginn: Klasse 1 zweites Halbjahr Zwei Unterrichtsstunden wöchentlich Ausgebildete Fachlehrerin

4 Ziele des Englischunterrichts Entwicklung von Interesse und Freude am Sprachenlernen Erwerb und Erprobung elementarer sprachlicher Mittel Bewältigung von einfachen Sprachhandlungssituationen Erwerb von Strategien beim Sprachenlernen

5 Prinzipien: Einsprachigkeit Spielerischer Umgang mit Sprache Rituale Vorbereitete Lernumgebung Storytelling Individuelles Lernen Methodenvielfalt

6

7 Schwerpunkte / Kompetenzerwartungen Schwerpunkt:Kompetenzerwartung: HörverstehenS. verstehen Äußerungen und Hörtexte mit vertrautem Wortschatz Sprechen: An Gesprächen teilnehmen / zusammenhängendes Sprechen S. verständigen sich in vertrauten Gesprächssituationen / teilen sich mit formelhaften Wendungen zusammenhängend mit LeseverstehenS. entnehmen einfachen Texten relevante Informationen

8

9 Schwerpunkte / Kompetenzerwartungen SchwerpunktKompetenzerwartung SchreibenS. schreiben mit Hilfe von Vorlagen kurze einfach strukturierte Texte OrthografieS. schreiben Sätze und Texte nach Vorlage richtig GrammatikS. bilden mit wenigen einfachen grammatischen Strukturen einfache Sätze

10

11

12 Leistungsbewertung: Schwerpunkte: Hörverstehen, Leseverstehen, Sprechen Keine isolierte Leistungsfeststellung durch Vokabeltests, Grammatikaufgaben, Diktate Individuelle Rückmeldungen über Lernentwicklung Ende Klasse 4: Niveau A1 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen

13 Portfolio: Zusammenstellen relevanter Lernmaterialien / Sprachbiographie Dient Förderung der Selbstständigkeit und gibt einen Einblick in schulische und außerschulisch erworbene Kompetenzen Empfohlen: Europäisches Portfolio der Sprachen

14

15

16 Übergang - Bridging the gap

17 In der Sekundarstufe gibt es doch nur Grammatik und Vokabeln; da wird nur gepaukt! Die nehmen keine Rücksicht auf die Kinder! Mit Spielerei und ein paar Liedchen kann man keine Fremdsprache lernen! Nach ein paar Wochen sind alle Schüler gleich, egal ob sie vorher Früh- englisch hatten oder nicht!

18 Kooperationsprojekte: Kooperationen aufbauen (KTs, Eigeninitiative) Informationen zu den Vorgaben einholen Benennung und Klärung von Problemen Gegenseitige Hospitationen Absprachen: gemeinsame Unterrichtsentwicklung

19 Wenn Grundschulen und weiterführende Schulen Hand in Hand arbeiten, entsteht keine Lücke, sondern fester Boden, auf dem die Kinder sicher und mit Lust am Kommunizieren ihre fremdsprachlichen Kompetenzen weiter ausbauen können!... or no gap at all

20 Internetadressen :


Herunterladen ppt "Der Englischunterricht in der Primarstufe Bild Flagge!"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen