Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Reifegradmessung von Organisation und IT. Kunden Krankenhäuser zur Optimierung ihrer Abläufe und Informationslogistik IT-Hersteller zur Erstellung von.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Reifegradmessung von Organisation und IT. Kunden Krankenhäuser zur Optimierung ihrer Abläufe und Informationslogistik IT-Hersteller zur Erstellung von."—  Präsentation transkript:

1 Reifegradmessung von Organisation und IT

2 Kunden Krankenhäuser zur Optimierung ihrer Abläufe und Informationslogistik IT-Hersteller zur Erstellung von Implementierungskonzepten und Fehleranalyse Referenzen SLK-Kliniken Heilbronn, UKSH, Uniklinikum Köln, Städt. Kliniken Köln, Israelitisches Krankenhaus, pro Diako, Uniklinik Balgrist (CH) iSOFT, CoMMed, Olympus, Picker Institut XULON Consulting GmbH XULON: Brücke zwischen IT und medizinischem Prozess

3 nisations Orga rahmen IT- Optimierung Arzt 1Arzt 2Arzt 3Arzt 4Arzt 5Arzt 6 > 50% der ärztlichen Arbeitszeit für Informationsmanagement Ärztemangel und Kostendruck Organisation und IT als Schlüssel Reifegrad von Organisation und IT-Nutzung = Motor der medizinischen Exzellenz

4 Frage: Welche Elemente können automatisiert in den Arztbrief übernommen werden und welche Funktion nutzen Sie? Der Effekt im Projektbeispiel Erst die Kommunikation macht aus einer vielversprechenden Funktion eine wirksame Innovation. Mangelnde Schulungen bzw. das nicht vorhandene Wissen für den Umgang mit den IT-Systemen sind Hauptärgernis für den laufenden IT-Betrieb. Quelle: Effectiv-IT Studie des bvitg

5 Keine ausreichende Nutzung der Potentiale der Systeme Hoher Zeitverlust zu Lasten der Patientenversorgung Unzufriedenheit bei Medizinern und Pflege Verzögerte Abrechnung/Liquiditätsverlust Konsequenzen Verlust von Wettbewerbsstärke Organisation IT

6 Lösung MedOrgIT! misst den Reifegrad von Organisation und IT-Implementierung Bezugsgrößen sind z.B. Prozesseffizienz, Softwareunterstützung und Nutzungstiefe Aus den Antworten ergeben sich direkt: Bewertung der Auffälligkeit, Gewichtung und Maßnahme Ergebnis: Priorisierter Maßnahmenplan Gleichbleibende Analysestruktur: Abteilungs- und Klinikvergleiche werden möglich Zeitreihen machen Optimierungs- erfolge sichtbar

7 Auswertung Differenzierter Soll-Ist-Abgleich für Organisation und IT Organisatorische Reife Reife IT-Infrastruktur

8 Ergebnisspinne - Überblicksmodul Aktuelle Module Arztbriefschreibung Abrechnung Behandlungsplanung OP Für alle Module liegt eine mehrdimensionale Analyse mit Maßnahmenkatalog zur Reife von Organisation und IT-Nutzungsqualität vor.

9 IT-Infrastruktur und Organisation als entscheidende Größen für Ressourcenverbrauch und Zukunftsfähigkeit Standardisierte Analyse von Organisation versus IT-Parametrierung und -Nutzung Darstellung der Ergebnisse in einem Koordinatensystem Abgrenzung von Verantwortlichkeiten, Benchmarks, Zeitreihen werden möglich. Zusammenfassung

10 Vielen Dank für Ihr Interesse! Dr. Corinna Falge Ansprechpartner XULON Consulting GmbH Katharinenstraße Hamburg


Herunterladen ppt "Reifegradmessung von Organisation und IT. Kunden Krankenhäuser zur Optimierung ihrer Abläufe und Informationslogistik IT-Hersteller zur Erstellung von."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen