Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Erfahrungen mit der Aufgabe der Geleiteten Praxis durch die Studierendenbegleiter Dr. Barbara Strohbücker UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Erfahrungen mit der Aufgabe der Geleiteten Praxis durch die Studierendenbegleiter Dr. Barbara Strohbücker UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft."—  Präsentation transkript:

1 Erfahrungen mit der Aufgabe der Geleiteten Praxis durch die Studierendenbegleiter Dr. Barbara Strohbücker UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit

2 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Überblick die Gruppe Rheinland Lernorte Ablauf der Lern-Werkstatt Themen im ersten Semester meine Rolle als Studierendenbegleiterin Gruppendynamik vorläufiges Fazit

3 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Die Gruppe Rheinland 6 Studierende aus der Region Köln, Düren, Düsseldorf Kinderkranken-, Alten-, Intensiv- und Palliativpflege 1 Jahr bis > 10 Jahre Berufserfahrung, u. a. Leitungsaufgaben oder Praxisanleitung hoch motiviert, wollen Praxis weiterentwickeln und in der direkten Patientenversorgung arbeiten ich selbst: Stabstelle Pflegewissenschaft der Pflegedirektion, Uniklinik Köln

4 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Lernorte in den Einrichtungen, in denen die Studierenden arbeiten in der Zentralbibliothek für Medizin in Köln per Internet / Skype privat

5 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Ablauf der Lern-Werkstatt (Beispiel) Fragerunde: Probleme, die sich seit dem letzten Treffen ergeben haben eine Praxisaufgabe, die von den Modulleitern vorgegeben ist ein von den Studierenden selbst gewähltes Thema strukturierte Reflexion einer besonderen Situation

6 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Themen im ersten Semester (Beispiele) Formulieren einer Fragestellung -Praxisproblem Literaturrecherche Anwendung einer Datenbank zur Literaturrecherche strukturierte Reflexion von Erfahrungen aus der Praxis -Fallbesprechung: Bericht von Analyse von schwierigen Situationen -sich Gehör verschaffen, Einfluss nehmen – v. a. in der Zusammenarbeit mit Ärzten -Konflikte mit Kollegen: Skepsis, fehlende Akzeptanz, Widerstand

7 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Meine Rolle als Studierendenbegleiterin Tutorin, Coach, Beraterin Fragen stellen – die Gruppe erarbeitet Lösungen selbst Prioritäten setzen, strukturieren strukturierte Reflexion begleiten Fachlichen Input Feedback geben, Lernfortschritte aufzeigen, bestärken formalen Rahmen setzen keine Noten geben

8 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Gruppendynamik Verständnis Rückhalt geben, sich gegenseitig unterstützen gemeinsames Lernen hohes Engagement für die Lern-Gruppe, gegenseitiger Ansporn

9 UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft Fakultät für Gesundheit Fazit nach 1. Semester Lern-Werkstatt wird sehr gut angenommen gegenseitiges Vertrauen Lern-Fortschritte sichtbar, u. a. -Angst vor englischen Texten abgebaut -mehr Sicherheit im Umgang mit Datenbanken und PC -Rolle der aktiv gestaltenden Studierenden angenommen -kritisch hinterfragen -theoretischen Referenzrahmen zugrunde legen


Herunterladen ppt "Erfahrungen mit der Aufgabe der Geleiteten Praxis durch die Studierendenbegleiter Dr. Barbara Strohbücker UNI – WH.DE/ Department für Pflegewissenschaft."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen