Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aktualität und Geschichte von politischer Theorie und Ideengeschichte 20. Oktober 2009.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aktualität und Geschichte von politischer Theorie und Ideengeschichte 20. Oktober 2009."—  Präsentation transkript:

1 Aktualität und Geschichte von politischer Theorie und Ideengeschichte 20. Oktober 2009

2 Einführungsliteratur Brunkhorst, Hauke (2000): Einführung in die Geschichte politischer Ideen. München: UTB. Lieber, Hans-Joachim (Hrsg.) (1991): Politische Theorien von der Antike bis zur Gegenwart. Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung. Stammen, Theo/Riescher, Gisela/ Hofmann, Wilhelm (Hrsg.) (1997): Hauptwerke der politischen Theorie. Stuttgart: Kröner. Brodocz, André/Schaal, Gary S. (Hrsg.) (2002): Politische Theorien der Gegenwart I. Opladen: UTB. Brodocz, André/Schaal, Gary S. (Hrsg.) (2001): Politische Theorien der Gegenwart II. Opladen: UTB.

3 Die Theorie bestimmt, was wir beobachten können. (Albert Einstein)

4 Perspektiven der Ideengeschichte Diachron (Entwicklung von Ideen und Theorien über die Zeit) Synchron (aktuelle Begriffsdimensionen, Kontroversen)

5 Operationen der Theoriebildung Deskriptiv (erkennen und analysieren, was ist) Prognostisch (vorhersagen, was sein wird) Normativ (darstellen, was sein soll)

6 Bedeutung der Ideengeschichte für die politische Theoriebildung Lagerhaus politischer Probleme (Klaus von Beyme) Fundus von Begriffen, Denkmodellen, Argumenten (Thomas Hobbes – 9/11) Politische Ideen als zeitliches Kontinuum Zeitliche Brüche, Konjunkturen und Rezessionen von Begriffen (Demokratiebegriff)

7 Clifford Geertz Geschichte politischer Ideen ist eine Geschichte der Auseinandersetzung Intellektueller mit der sie umgebenden Situation Kontext und Kontextualisierung von politischen Theorien und Ideen Neuinterpretation und Neuverfassen von politischen Ideen/Klassikern

8 Politische Ideen im historischen Verlauf Verständnis von Theorien in ihrem jeweiligen Entstehungskontext (Th. Hobbes – englischer Bürgerkrieg, Frühkapitalismus) Rekonstruktion des Rezeptionsverlaufs (Th. Hobbes als Theoretiker des absoluten Staates) Verständnis einer aktuellen Situation durch eine Theorie (Hobbes – Gewaltmonopol und 9/11)

9 Dimensionen der Betrachtung von Ideengeschichte Dimension realer politischer Geschichte (z.B. die Ereignisse der Französischen Revolution, der napoleonischen Kriege, des amerikanischen Unabhängigkeitskrieges), Dimension der Funktion und des konkreten Entstehungszusammenhanges politischer Ideen (z.B. Kants Idee vom ewigen Frieden und die Bewältigung der Kriegssituation seiner Zeit, die Marxsche Theorie und die Ära der industriellen Revolution),

10 Dimensionen der Betrachtung von Ideengeschichte (Fortsetzung) Dimension der Begriffs- und Theoriegeschichte (z.B. Entstehung des modernen Staates, Aufklärung und die Folgen für Vernunft und Wissenschaft, Systemtheorie als gesamtgesellschaftlicher Theorieentwurf in Konkurrenz zu den bis dahin komplexeren marxistischen Gesellschaftstheorien), Dimension politischer Rezeptionsgeschichte (z.B. die mehr als widersprüchliche Rezeption/Instrumentalisierung von Fichte oder Hegel, die Bedeutung politischen Denkens Max Webers und Carl Schmitts für präfaschistisches Denken) Dimension der (Politik)Wissenschaftsentwicklung

11 Mangelnde Differenzierung als Problem Marxismus als Erkenntnistheorie oder/und als Staatsdoktrin Differenzierung der marxistischen Theorie (Werttheorie – Geschichtsphilosophie) Weiterentwicklung des Marxismus in der Kritischen Theorie

12 Wozu politische Ideengeschichte? 1.Überblick über die Vielfalt und Bedeutungsgehalt politischer Ideen 2.Überblick über die historische Ausformung politischer Ideen: –in welchen historischen Zusammenhängen –in welchen sozialen Kontexten sind Ideen entstanden? 3.Kontinuitäten/Diskontinuitäten der politischen Ideen?

13 Wozu politische Ideengeschichte? (Fortsetzung) 4.Aktuelle Spiegelungen und Bezüge - Beiträge der "politischen Ideengeschichte" zu aktuellen politischen Fragen (aktuelle Diagnostik) 5.Verständnis für Begriffe/ Grundbegriffe/Kernkonzepte der Politikwissenschaft 6.Schärfung des Blicks für Ausblendungen und Verzerrungen

14 Zentrale Begriffe der Politikwissenschaft

15 SOZIALE KLASSEN POLITIK INTERESSEN GEWALT ETHNIEN HERRSCHAFT MACHT GESCHLECHT STAAT

16 Alltag, Theorie, Politik

17 Was ist Politik? Öffentlich – privat? Staat Politisches System Politische Werte

18 Alltagstheorien über Politik Jeder Mensch als politische/r TheoretikerIn Erfahrungen mit Politik Reflexion über Politik

19 Systematisierung von politischem Alltagsdenken Denken über Politik – politisches Verhalten Inhalte, Ziele politischen Alltagsdenkens im politischen Kontext (konservative, kritische Deutungs- und Denkmuster) Unterschiedliche Reichweiten politischen Alltagsdenkens (Kritik einer Maßnahme, Kritik der Regierung, Kritik des Systems)

20 Merkmale politischer Alltagstheorien Pragmatisch, erfahrungsbezogen Inkohärent, widersprüchlich Undifferenziert, pauschalierend Nah an der politischen Wirklichkeit, Kritik- und Gestaltungspotenzial

21 Bedeutung politischen Alltagsdenkens Meinungsumfragen Massengesellschaft und Demokratie Moderne Institutionen der Vermittlung von Alltagstheorien: Ideologien, Bewegungen, Sozialwissenschaften

22 Abstraktionsebenen in der politischen Theorie Metatheorie Erkenntnistheoretische Voraussetzungen sozialwissenschaftlicher Theoriebildung Gesellschaftstheorie, (Allgemeine) Politische Theorie Bestimmung gesellschaftlicher Zusammenhänge, Bildung einer allg. Theorie d. Politischen Ideengeschichte Historische Theorien zu politischen Ideen und Bewegungen Theorien politikwissenschaftlicher Teilbereiche, Partialtheorien Theorien zu historischen und kategorialen Einzelfragen Empirische Politikforschung Erfassung politischer Wirklichkeit in theoriefähiger Form Politische Alltagstheorie Politik Soziale und Politische Realität als Prozess


Herunterladen ppt "Aktualität und Geschichte von politischer Theorie und Ideengeschichte 20. Oktober 2009."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen