Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Paed M L ® 3.x Regionale Lehrerfortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Groupwise 7/8 in der paedML Novell 3.x.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Paed M L ® 3.x Regionale Lehrerfortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Groupwise 7/8 in der paedML Novell 3.x."—  Präsentation transkript:

1 paed M L ® 3.x Regionale Lehrerfortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Groupwise 7/8 in der paedML Novell 3.x Arbeiten mit Ressourcen Räume und Geräte buchen Autor: Th. Geiger Stand: Feb Diese Präsentation gilt für: GW7 in der paedML 3.0 und für GW8 ab paedML 3.2

2 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 2 Ressourcen - Überblick ● Unter „Ressourcen“ versteht man Räume, Notebookwagen, Geräte, usw... ● Ressourcen können von berechtigten Benutzern „gebucht“, d.h. reserviert werden ● Ressourcen haben einen eigenen Kalender ● Die Rechte am Kalender können individuell konfiguriert werden – Benutzer dürfen z.B. Eintragungen vornehmen – Andere Benutzer haben nur das Recht zum „Anzeigen“ ● Mit Hilfe von Regeln können viele Vorgänge automatisiert werden („Raum ist belegt“, „Die Buchung wurde eingetragen“, usw...)

3 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 3 Einrichten der Ressource „MultimediaRaum“ (1) ● Die Ressource muss vom ZentralAdmin eingerichtet werden ● Vorzugsweise sollte dies mit der C1 auf dem Server erfolgen ● So geht’s: – Am Server als root anmelden, C1 starten, als admin anmelden – Sinnvollerweise legt man zunächst unter Ressourcen eine neue OU mit dem Namen GW_Ressourcen an – Domäne auswählen – zum Postamt polLFB navigieren – Rechtsklick – Neu | Ressource, Einstellungen vornehmen! – Sichtbarkeit auf PostOffice einstellen (Eigenschaften Identification); so sehen nur die Lehrer die Ressource! – Falls andere Benutzer die Ressource sehen sollen, kann hier z.B. die Sichtbarkeit auf Domain eingestellt werden.

4 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 4 Einrichten der Ressource „MultimediaRaum“ (2)

5 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 5 Verwalten der Ressource ● Die Ressource wird vom „Eigentümer“ verwaltet (im Beispiel: SpechtB verwaltet den „MultimediaRaum“) ● „Verwaltungswerkzeug“ ist Groupwise ● Der Verwalter braucht keine eDirectory-Admin-Rechte ● Der Verwalter konfiguriert den Kalender – Trägt z.B. feste Belegt-Zeiten per Datumsautomatik ein – Erstellt die Regeln für die Buchung („Raum belegt“, „Raum frei“) – Erteilt Berechtigungen für den Kalender ● Wer darf den Raum buchen? ● Wer darf den Raum-Kalender nur einsehen?

6 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 6 MultimediaRaum – Vertreterzugriff (1) SpechtB hat als Eigentümer Vollzugriff auf die Ressource ● Als SpechtB anmelden – GW-Client starten ● Datei | Vertretung | MultimediaRaum suchen, übernehmen!

7 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 7 MultimediaRaum – Vertreterzugriff (2) ● Klick auf Online, sieht man, auf wen und welche Ressourcen SpechtB Vertreterzugriff hat:

8 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 8 MultimediaRaum – Feste Zeiten eintragen Der Raum sei am Mittwoch von – Uhr im ganzen Schuljahr belegt und somit nicht buchbar! ● Diese Zeit wird über die Datumsautomatik als „empfängerloser Termin“ eingetragen ● So geht’s: – Doppelklick in den Kalender von „MultimediaRaum“ (Mi) – Die gewünschten Zeiten und Informationen eingeben – VOR dem Klick auf Aufgeben wählen Sie Aktionen | Datumsautomatik | Datumsangaben und klicken die gewünschten Tage an! – Danach den Termin „aufgeben“, er erscheint jetzt im Kalender bis zum Ende des Schuljahrs!

9 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 9 Multimediaraum - Datumsautomatik

10 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 10 MultimediaRaum – Regel „RaumBelegt“ (1) ● Regel 1: Überschneidung melden und somit gewünschten Termin nicht buchen ● So geht’s - RaumBelegt-Regel – Als SpechtB: Online | Vertretung | MultimediaRaum – Werkzeuge | Regeln | Neu | RaumBelegt – Kategorie Termin | Aktion hinzufügen | Löschen/Ablehnen – Nochmal Aktion hinzufügen | Mail senden und Antworttext für den Fall, dass der Raum belegt ist, eingeben – Regel speichern!

11 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 11 MultimediaRaum – Regel „RaumBelegt“ (2)

12 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 12 MultimediaRaum – Regel „RaumFrei“ (1) ● Regel 2: Falls der Raum frei ist, den Termin eintragen ● So geht’s - RaumFrei-Regel – Als SpechtB: Online | Vertretung | MultimediaRaum – Werkzeuge | Regeln | Neu | RaumFrei – Kategorie Termin | Aktion hinzufügen | Akzeptieren - Belegt oder Vorgemerkt auswählen – Nochmal Aktion hinzufügen | Mail senden und Antworttext für den Fall, dass der Raum frei ist, eingeben – Regel speichern!

13 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 13 MultimediaRaum – Regel „RaumFrei“ (2)

14 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 14 MultimediaRaum – Berechtigungen Lehrer sollen den Raum buchen können ● So geht’s: Berechtigungen erteilen – Als SpechtB: Online | Vertretung | MultimediaRaum – Werkzeuge | Optionen | Sicherheit | Vertretungszugriff Jetzt die gewünschten Rechte an die entsprechenden Benutzer vergeben! – Lehrer: Termine: Lesen und Schreiben (Bsp. AdlerA) – Schüler: Termine: Nur Lesen (Bsp. GrossA) ● Verständnisfrage: Was wäre wo zu ändern, damit Schüler (Bsp. GrossA) den Raumkalender (nur) einsehen können? ● Damit ist für den Raumverwalter SpechtB die Konfiguration abgeschlossen!

15 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 15 Raumbuchung – Funktionstest (1) Lehrerin AdlerA will den Raum buchen ● Melden Sie sich als AdlerA an und starten Sie den GW-Client! ● Richten Sie sich zunächst einen Vertreterzugriff auf den Raum ein! Datei | Vertretung | MultimediaRaum suchen, übernehmen! ● Senden Sie einen Termin an den MultimediaRaum, wenn dieser belegt ist (immer Mittwochs) Der Termin sollte abgelehnt werden! ● Senden Sie einen Termin an einem anderen Tag! Der Termin sollte akzeptiert und eingetragen werden! ● Machen Sie sich das Handling klar!

16 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 16 Raumbuchung – Funktionstest (2) Schülerin GrossA will den Raumkalender einsehen ● Melden Sie sich als GrossA an und starten Sie den GW-Client! ● Richten Sie sich zunächst einen Vertreterzugriff auf den Raum ein! Datei | Vertretung | MultimediaRaum suchen, übernehmen! ● Lassen Sie sich den Kalender anzeigen! Sie sollten alle eingetragenen Termine sehen. ● Versuchen Sie, einen empfängerlosen Termin direkt einzutragen (Doppelklick in einen Tag) Es sollte ebenfalls nicht funktionieren. ● Versuchen Sie, einen Termin an den Raum zu senden! Es sollte nicht funktionieren.

17 paed M L ® 3.x Okt Autor: Th. Geiger 17 GW7 – Ressourcen - Zusammenfassung ● Ressourcen werden vom ZentralAdmin eingerichtet ● Er bestimmt einen Verwalter für die Ressource (Lehrer) ● Der Verwalter konfiguriert den Kalender der Ressource – Trägt feste Termine eine – Erstellt Regeln für „Belegt“ bzw. „Frei“ – Erteilt Berechtigungen für andere Benutzer ● Als „Buchender“ (Lehrer) schickt man einen Termin an die Ressource (oder trägt den Termin direkt ein) – Der Termin wird eingetragen oder abgelehnt ● Manchen Benutzern kann auch nur das Recht „Anzeigen“ gewährt werden. Ende


Herunterladen ppt "Paed M L ® 3.x Regionale Lehrerfortbildung © Zentrale Planungsgruppe Netze am Kultusministerium Baden-Württemberg Groupwise 7/8 in der paedML Novell 3.x."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen