Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Wund-Treffpunkt im X. Jordan, R. de Roche, HJ. Mühlemann, M. Mäder Wund-Treffpunkt, REHAB Basel, 4025 Basel Funktioniert VAC ® - Therapie im bestrahlten.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Wund-Treffpunkt im X. Jordan, R. de Roche, HJ. Mühlemann, M. Mäder Wund-Treffpunkt, REHAB Basel, 4025 Basel Funktioniert VAC ® - Therapie im bestrahlten."—  Präsentation transkript:

1 Wund-Treffpunkt im X. Jordan, R. de Roche, HJ. Mühlemann, M. Mäder Wund-Treffpunkt, REHAB Basel, 4025 Basel Funktioniert VAC ® - Therapie im bestrahlten Gewebe?

2 Wund-Treffpunkt im Geschichte 1 Antoine Henri Becquerel (1852-1908) RadioaktivitätSchreibt als Erster über „Radioaktivität“ im Februar 1896 Ulcus1901: Ulcus auf der Brust beim Herumtragen eines Reagenzglases mit Radiumsalz in seiner Jackentasche Nobelpreis für Physik 1903 http://www.geocities.com/muldoon432/Part_1_History.htm

3 Wund-Treffpunkt im Geschichte 2 08.11.1895: Entdeckung der Röntgen-Strahlen 03.03.1896: Erste Berichte einer Schädigung durch Röntgenstrahlen (Augen) 10.04.1896: Haarverlust wegen Strahlen StrahlungdermatitisErste Strahlungdermatitis beschrieben 18.04.1896 Todesfall1898: erster bekannter Todesfall wegen Strahlungen (Clarence Madison Dally) http://www.geocities.com/muldoon432/Part_1_History.htm

4 Wund-Treffpunkt im Radiation: Langzeitrisiken Tschernobyl: Untersuchung von 99 Langzeitüberlebenden der 237 meist bestrahlten Individuen 22/99 Patienten mit Radiation-verursachten Hautläsionen -22/22: epidermale Atrophie, Telangiektasen, Pigmentstörungen -14/22: keratotische Läsionen - 8/22: Fibrose - 5/22: Strahlenulcus - 1/22: 2 Basalzell-carzinom Steinert M et.al., J Am Acad Dermatol., 2003; 49:417-23

5 Wund-Treffpunkt im Strahlenschädigung Akut, subakut und chronisch Subakut: Bei wiederholten Bestrahlungen, wie in therapeutischer Absicht ÖdemVerursacht Erythem und Ödem der Haut, meist ohne Nekrose IndurationHyperpigmentation und holzige Induration der Weichteile GefässenVeränderungen in den Gefässen http://www.emedicine.com/plastic/topic466.htm

6 Wund-Treffpunkt im Wundheilungstörungen Veränderungen: –Wundheilungstörungen Unter anderem abnorme Fibroblasten → Defekte in der Kollagensynthese Mikrovaskuläre Läsionen Entzündungszellen –Fibrose –Telangiektasien –Carcinogenese Dormand E., Banwell PE, Goodacre T, Radiotherapy and wound healing, International Wound Journal, 2005 Vol 2 No 2, 112-127

7 Wund-Treffpunkt im Chirurgische Techniken „Wunddébridement Lappen„Wunddébridement und gleichzeitige Deckung mit gut durchbluteten Lappen sind als hilfsreiche und zuverlässige Methode zur Therapie von komplexen Wunden bei Radionekrose im Beckenbereich etabliert.“ Mathes Stephen J., Hurwitz Dennis J., Repair of chronic radiation wounds of the pelvis, World Journal of Surgery, Volume 10, April 1986, 269-280

8 Wund-Treffpunkt im Vorgeschichte 1 Herr H.T., 1929 Motorisch komplette Paraplegie rechts sub L1, links sub L4 seit 1962 Initialer sakraler Dekubitus, konservative Heilung mit grosser instabiler sakraler Narbenplatte Multiple rezidivierende Dekubitalulzera mit operativen Versorgungen Sakrum und Sitzbeine bds (1962, 1984, 1992, 1998)

9 Wund-Treffpunkt im Vorgeschichte 2 Ulcerierendes, hoch differenziertes, stark verhornendes Plattenepithel-Karzinom im Narben-Bereich Sakrum 2000 –St. n. Tumorexzision und Coccygektomie, musculo- cutaner Gluteuslappen März 2000 –Ausgedehnte Re-Tumorektomie August 2000 –Plastische Deckung mittels glutealer Lappenplastik September 2000 –Postoperative maximale Radiatio Herbst/Winter 2000

10 Wund-Treffpunkt im 01.03.2000

11 Wund-Treffpunkt im 06.11.2000

12 Wund-Treffpunkt im Vorgeschichte 3 Chronische Pseudobursa mit rezidivierenden Bursitiden über dem Tuber ischiadicum links –St. n. Bursektomie 18.06.04 Stabiler, langsam epithelisierender Defekt im Zentrum der Bestrahlung

13 Wund-Treffpunkt im 14.06.2004 Stabiler, epithelisierender Defekt

14 Wund-Treffpunkt im Akute Verschlechterung 07.2006 Massiver Infekt unter dem glutealen Lappen Derbe Narbenformation Sitzbein links Offensichtliche Kommunikation dieser beider Strukturen mit Entleerung von reichlich Eiter Ca-Rezidiv ?

15 Wund-Treffpunkt im 11.07.2006

16 Wund-Treffpunkt im MRI Fistelsystemausgedehntes infiziertes Fistelsystem osteitische HerdeMultiple osteitische Herde sowohl im teil- resezierten Sakrum als auch im Sitzbein- bereich pyogene Arthritis linkes ISG pyogene Arthritis linkes ISG.

17 Wund-Treffpunkt im Sanierungskonzept Exzision der massiven narbigen Formationen mit Adhärenz auf dem Sitzbein durch die alte para-mediane Bursektiomienarbe Gleichzeitig grosszügiges Anfrischen der Lappen im Sakralbereich Verband mit VAC Ziel: Kommunikation zwischen Sitzbeinregion und dem sakralen Defekt zum Verkleben bringen.

18 Wund-Treffpunkt im Operative Sanierung 28.07.06 Revision der Sitzbeinbursa links Eröffnung des Fistelkanales vom Sitzbein zur sakralen Wunde Anfrischen im Sakralbereich Débridement des hochgradig infizierten linksseitigen Iliosakralgelenkes.

19 Wund-Treffpunkt im Keine vollständige Deckung mittels Lappenplastiken in diesem voroperierten Bereich mit maximal bestrahlter Haut möglich Für den zu erwartenden RestdefektVAC-Therapie Operative Sanierung 28.07.06

20 Wund-Treffpunkt im 31.07.2006

21 Wund-Treffpunkt im 03.08.2006 W1 Offenes linkes ISG Blankes Sakrum

22 Wund-Treffpunkt im 10.08.2006 W2 Beginnende Dehiszenz Antibiose gemäss Biopsien für insgesamt 12 Wochen

23 Wund-Treffpunkt im 24.08.2006 W5

24 Wund-Treffpunkt im 26.10.2006 W14

25 Wund-Treffpunkt im 21.12.2006 W22 Austritt und ambulante Weiterbetreuung am 24.11.06 W18

26 Wund-Treffpunkt im 01.02.2007 W27 Übernahme der ambulanten VAC ® - Therapie-Kosten durch den Kranken- Versicherer für die gesetzlichen 60 Tage und weitere 12 Wochen garantiert

27 Wund-Treffpunkt im 01.03.2007 W31

28 Wund-Treffpunkt im 01.03.2007

29 Wund-Treffpunkt im VAC ® -Therapie funktioniert im bestrahlten Gewebe!

30 Wund-Treffpunkt im GranulierenUnter VAC kann eine Wunde in einem maximal bestrahlten Bereich zum Granulieren gebracht werden. VerschlussNach Schrumpfung der Wundfläche kann nun ein definitiver plastisch-chirurgischer Verschluss der Wunde geplant werden.

31 Wund-Treffpunkt im X. Jordan, Oberarzt Wund-Treffpunkt REHAB Basel Im Burgfelderhof 40 CH - 4025 Basel x.jordan@rehab.ch


Herunterladen ppt "Wund-Treffpunkt im X. Jordan, R. de Roche, HJ. Mühlemann, M. Mäder Wund-Treffpunkt, REHAB Basel, 4025 Basel Funktioniert VAC ® - Therapie im bestrahlten."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen