Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unser Familienzentrum in Nuthetal Karlheinz RichterUrsula Schneider-Firsching.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unser Familienzentrum in Nuthetal Karlheinz RichterUrsula Schneider-Firsching."—  Präsentation transkript:

1 Unser Familienzentrum in Nuthetal Karlheinz RichterUrsula Schneider-Firsching

2 Grundlagen Kinder-, Jugend- und Familienförderplan LK PM Konzeption Familienzentren im LK PM Arbeitsgruppe mit Erfahrungsträgern aus der Gemeinde Fakten aus dem Sozialraumprofil 2012 und erkennbare Entwicklungstendenzen Analyse der bestehenden Angebote und Netzwerkstrukturen Rahmenkonzept Familienzentrum in der Gemeinde Nuthetal Beschluss der Gemeindevertretung vom

3 Frühe Hilfen Regionale und lokale Unterstützungssysteme mit koordinierten Hilfsangeboten Förderung der Erziehungs- und Beziehungskompetenzen und alltagspraktische Unterstützung Allgemeine und spezifische Angebote der primären und sekundären Prävention Frühe Hilfen sorgen für Maßnahmen zum Schutz des Kindeswohls Multiprofessionelle Kooperationen, bürgerschaftliches Engagement und Stärkung sozialer Netzwerke sind die Basis Früher Hilfen Flächendeckende Versorgung der Familien mit bedarfsgerechten qualifizierten Unterstützungsangeboten (Nach: Nationales Zentrum Frühe Hilfen: „Leitbild Frühe Hilfen. Beitrag des NZFH-Beirats“, 2014) 3

4 Eckpunkte des Rahmenkonzeptes Hauptziel im Rahmenkonzept sind Frühe Hilfen, exemplarisch stehen dafür: Aufbau eines Netzwerks für werdende Mütter und Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren Angebote für Familien mit Kindern von 0 bis 3 Jahren (Babybegrüßungsdienst, Krabbelgruppen, Eltern-Kind-Frühstück, frühes Vorlesen, Familienbildung, Bewegungsförderung) Beratung und Vermittlung in andere Angebote Außerschulische Bildungsangebote Generationenübergreifende Aktivitäten (Ehrenamtsbörse, Vorlesepaten) Koordinierungs- und Organisationsaufgaben Netzwerkarbeit, Öffentlichkeitsarbeit 4

5 Aktueller Stand Familienzentrum Angebote: Anlaufstelle Beratung/Information/Vermittlung (Lotsenfunktion) Babybegrüßungsdienst in Absprache mit der Bürgermeisterin Überarbeitung Familienwegweiser Unterstützung der Krabbelgruppen Babysitter-Kurs gemeinsam mit Brücke e.V., Babysitter-Börse Bewegungsangebot und Eltern-Kind-Café in der Kita Anne Frank Hebamme-Plus-Projekt Koordination der Familienbildungsangebote 5

6 Aktueller Stand Familienzentrum Angebote: Teilnahme am Handwerkermarkt , Dorffest in Philippsthal ,Familiensportfest und an der Gesundheitswoche vom Etablierung des Projektes Lesestart gemeinsam mit der Bibliothek, Vorleseveranstaltungen für Eltern und Kinder Großelternbörse Ehrenamtsbörse (besondere Fähigkeiten werden an andere weiter gegeben, z.B. Kochen, Handwerken, …) Nutzung der Wanderausstellung Spielen-Lesen (LAG Familienbildung) Unterstützung bei der Planung, Finanzierung und Umsetzung von Projekten 6

7 Aktueller Stand Familienzentrum Kooperationen und Netzwerke: Abschluss von Kooperationsverträgen mit den Partnern Sozialraumkonferenz – Bedarfsfortschreibung Gründung eines Beirats zur Unterstützung der inhaltlich-praktischen Arbeit Lokales Bündnis für Familie und Impulsarbeitsgruppe (MASGF) Arbeitskreis Familienzentren und LAG Familienbildung Netzwerk Ambulante Soziale Dienste Netzwerk Gesunde Kinder, ggf. als Außenstelle LAG Mehrgenerationenhäuser-Synergieeffekte 7

8 Aktueller Stand Familienzentrum Ihre Ansprechpartner: Frau Ursula Schneider-Firsching Herr Karlheinz Richter Schlüterstraße 46 – Nuthetal Tel.: Fax:

9 9 Vielen Dank für ihre Aufmerksamkeit!


Herunterladen ppt "Unser Familienzentrum in Nuthetal Karlheinz RichterUrsula Schneider-Firsching."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen