Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.kultusportal-bw.de Die Realschule in Baden-Württemberg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.kultusportal-bw.de Die Realschule in Baden-Württemberg."—  Präsentation transkript:

1 Die Realschule in Baden-Württemberg

2 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 2, 15. November 2007 Zahlen 427 öffentliche Realschulen 41 private Realschulen

3 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 3, 15. November 2007 Realschule… Leitbild… Schulprofil… Schul-Logo

4 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 4, 15. November 2007 Bildungswege in Baden-Württemberg

5 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 5, 15. November 2007 Realschule Realschulabschluss / Mittlere Reife Allgemein- bildendes Gymna- sium Berufs- oberschule Fachschule + Beruf Duales System Berufsschule in Teilzeitform UniversitätFachhochschule Allgemeine HochschulreifeFachhochschulreife Bildungswege mit dem Realschulabschluss / Mittlere Reife Berufliches Gymna- sium Berufs- kolleg Berufskolleg (1BKFH) Berufs- ausbildung

6 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 6, 15. November 2007 Kein Abschluss ohne Anschluss Praktische Berufe Schulische Bildungsgänge Realschule 6 Jahre allgemeine Bildung und vertieftes Grundwissen

7 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 7, 15. November 2007 Bildungsplan FachkompetenzMethoden- kompetenz Soziale Kompetenz Personale Kompetenz Erfahrungen und daraus gewonnenen Einstellungen Fähigkeiten (Kompetenzerwerb) fachlichen und überfachlichen Kenntnissen Zielsetzungen des Bildungsplans: Erwerb von Die Kompetenzen werden im Unterricht erworben

8 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 8, 15. November 2007 in Situationen weitgehend selbstständig erzählen, berichten und beschreiben Strategien zum Nachfragen (…) sinnvoll einsetzen in Alltags- situationen auf einfache Art und Weise kommunizieren und kooperieren mit Partnern und im Team arbeiten Kompetenzerwerb am Beispiel Englisch Klasse 6 Methoden der Texterschließung (unterstreichen, markieren, gliedern) anwenden Verständigungs- schwierigkeiten erkennen und Lösungen im Gespräch suchen literarische Texte nacherzählen eigenes Leseinteresse entwickeln, Leseerfahrungen austauschen Fach- kompetenz Methoden- kompetenz Soziale Kompetenz Personale Kompetenz Kompetenzerwerb am Beispiel Deutsch Klasse 6 Fach- kompetenz Methoden- kompetenz Soziale Kompetenz Personale Kompetenz

9 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 9, 15. November 2007 I. Pflichtbereich Stundenpool Klassen Religionslehre / Ethik11 Deutsch26 Englisch / Französisch23 Mathematik24 Geschichte8 Erdkunde, Wirtschaftskunde, Gemeinschaftskunde (EWG) 15 Naturwissenschaftliches Arbeiten (NWA)24 Künstlerischer Bereich: Musik, Bildende Kunst19 Sport17 II. Wahlpflichtbereich ab Klasse 7 Technik12 Mensch und Umwelt12 Französisch / Englisch12 III. Integrierter Bereich Themenorientierte Projekte(8) Informationstechnische Grundbildung(12) Gesamtstundenzahl179 IV. Pädagogische Schwerpunkte4 Kontingent- stundentafel

10 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 10, 15. November 2007 Fächer, Fächerverbünde, Themenorientierte Projekte (TOPe) und Integrierter Bereich Wahlpflicht- bereich: Technik oder MUM oder Wahlfremd- sprache TOP TA Technisches Arbeiten EWG Fächerverbund Erdkunde- Wirtschafts- kunde- Gemein- schaftskunde NWA Fächerverbund Naturwissen- schaftliches Arbeiten Deutsch Pflichtfremd- sprache Mathematik Geschichte Religionslehre / Ethik Musik Bildende Kunst Sport ITG Infor- mations- techni- sche Grund- bildung TOP SE Soziales Engagement TOP WVR Wirtschaften, Verwalten und Recht TOP BORS Berufsorien- tierung

11 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 11, 15. November 2007 Deutsch, Mathematik, Pflichtfremdsprache Ziel des Deutschunterrichts:  sprachliche Fähigkeiten der Schülerinnen und Schüler fördern und sichern Ziel des Mathematikunterrichts:  Wissen und Können selbstständig, flexibel und kreativ anwenden  mathematische Strukturen kennen und nutzen lernen Ziel des Fremdsprachenunterrichts:  Entwicklung von kommunikativer Kompetenz  situationsangemessene und sachgerechte Kommunikation in der Fremdsprache

12 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 12, 15. November 2007 Fächerverbund: NWA - Naturwissenschaftliches Arbeiten Entstehung: Aufhebung der Fächergrenzen zwischen Biologie, Chemie und Physik Zielsetzung:  Erwerb von naturwissenschaftlicher Grundbildung  Erfahren und Begreifen der Natur  Kenntniserwerb durch eigenes Experimentieren, Recherchieren und Reflektieren

13 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 13, 15. November 2007 Wahlpflichtbereich Die Entscheidung in Klasse 7 für ein Wahlpflichtfach kommt den individuellen Neigungen, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schülerinnen und Schüler entgegen. Zur Wahl stehen:  Technik  Mensch und Umwelt (MUM)  Wahlpflichtfremdsprache

14 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 14, 15. November 2007 Fächerverbund: EWG Erdkunde-Wirtschaftskunde-Gemeinschaftskunde Unsere komplexe Welt erfordert zunehmend ein vernetztes und über die Fächergrenzen hinausgehendes Denken. Zielsetzung: Schülerinnen und Schüler erwerben grundlegende Kompetenzen und Einsichten aus dem Bereich der Gesellschaftswissenschaften.

15 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 15, 15. November 2007 Themenorientierte Projekte Die Themenorientierten Projekte ermöglichen den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit zur projekt- und handlungsorientierten Bearbeitung ausgewählter Themenstellungen:  Technisches Arbeiten – TOP TA  Wirtschaften, Verwalten und Recht – TOP WVR  Soziales Engagement – TOP SE  Berufsorientierung in der Realschule – TOP BORS

16 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 16, 15. November 2007 ITG – Informationstechnische Grundbildung Zielsetzung:  Qualifizierter Umgang mit Informationen und neuen Medien  Zurechtfinden in der Informationsgesellschaft Sowohl im Zusammenspiel verschiedener Fächer und Fächerverbünde als auch in Projekten wird bis zur Klassenstufe 10 eine Informationstechnische Grundbildung aufgebaut.

17 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 17, 15. November 2007 Abschlussprüfung T/ MUM/ 2. FS Auf Wunsch: Mündliche Prüfung Jahres- leistung 2 Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahres- leistung Deutsch Jahres- leistung Schriftliche Prüfung Mathe- matik Jahres- leistung Schriftliche Prüfung EuroKom 1. Fremd- sprache Schriftliche Prüfung Jahres- leistung NWA Jahres- leistung 2 Fächerübergreifende Kompetenzprüfung 1 Fachinterne Überprüfung 1 Fachinterne Überprüfung

18 Realschulreferat, Kultusministerium Baden-Württemberg Die Realschule in Baden-Württemberg Folie 18, 15. November 2007 Termine… Tag der offenen Tür…

19 Die Realschule in Baden-Württemberg


Herunterladen ppt "Www.kultusportal-bw.de Die Realschule in Baden-Württemberg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen