Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Ultraschall. Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall Mutter-Kind-Paß: Vorgeschriebene Ultraschalluntersuchungen 1.US: 8.-12. SSW: Intrauteriner Sitz, Herzaktion,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Ultraschall. Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall Mutter-Kind-Paß: Vorgeschriebene Ultraschalluntersuchungen 1.US: 8.-12. SSW: Intrauteriner Sitz, Herzaktion,"—  Präsentation transkript:

1 Ultraschall

2 Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall Mutter-Kind-Paß: Vorgeschriebene Ultraschalluntersuchungen 1.US: SSW: Intrauteriner Sitz, Herzaktion, SSL, SSW lt. Ultraschall, Einlings-/ Mehrlingsschwangerschaft mit Chorionizität  Aufklärung über pränataldiagnostische Untersuchung 2. US: SSW: Zahl der Feten, Herzaktion, Plazentalokalisation, Fruchtwassermenge, Biometrie (entprechend SSW?)  Aufklärung über Organscreening (=20-Wochen-Schall) 3. US: SSW: Kindslage, Plazentalokalisation, Herzaktion, Fruchtwassermenge, Biometrie

3  Ersttrimestersonographie  2o Wochen Schall („Organscreening“)  Wachstumsschall Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

4 1. Ersttrimestersonographie Detaillierte Ultraschalluntersuchung in der 11+0 – 13+6 SSW (SSL mm) 5 Ziele: Vitalität Festlegen/Korrigieren des GT (besonders bei unklarer LR, unregelmäßigem Zyklus, Konzeption unter Pille oder kurz nach Absetzen der Pille) Diagnose einer Mehrlingsgravidität, Bestimmung der Chorionizität Diagnose schwerwiegender Fehlbildungen (Darstellung Gehirn, Wirbelsäule, Magen, Blase, obere und untere Extremitäten, Herz, Abdomen) Risikoberechnung für Chromosomenstörungen (T21, T18, T13) Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

5 Risikoberechnung für Chromosomenstörungen (T21, T18, T13) 3 Säulen:  Mütterliches Alter  Blutuntersuchung (Biochemie): freies ßhCG, PAPP-A  Ultraschallmarker  Nackenfalte  Nasenbein  Fetale Herzfrequenz  Fetale sonoanatomische Auffälligkeiten  „Zusatzmarker“: Ductus venosus, Trikuspidalklappe, Gesichtswinkel Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

6 Was versteht man unter Nackenfalte/Nackentransparenz? Subkutane Flüssigkeitsansammlung zwischen Haut und Weichteilgewebe über der zervikalen Wirbelsäule im Nackenbereich des Feten. Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

7 Merke: Risikoberechnung für Chromosomenstörungen (T21, T18, T13) = Freiwillig!! Konsequenz?? Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

8 20-Wochen Schall („Organscreening“)  Wozu?? Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

9 20-Wochen Schall („Organscreening“) - Vorteile  Bessere Prognose gewisser Fehlbildungen durch Entbindung am Zentrum und optimales postpartales Management (Beispiel: Herzfehler)  Entscheidung bzgl. Entbindungszeitpunkt möglich  Intrauterine Behandlungsmöglichkeiten (Intrauterine Bluttransfusion, Laserkoagulation bei Zwillingstransfusionssyndrom, FETO)  Eltern und Umfeld sind vorbereitet (z.B.: Klumpfuß, LKGS, T21,..)  Bei schwerer Fehlbildung SS-Abbruch möglich (Ethikkommission)  Letale Fehlbildung: dem Kind können intensivmedizinische Maßnahmen erspart werden Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

10 20-Wochen Schall („Organscreening“) - Nachteile  Teils nicht zuordenbare Befunde: Beunruhigung der Eltern, negative Auswirkung auf das Erleben der Schwangerschaft  Falsch positive/negative Befunde  Großer Aufwand als Screening Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

11 3. Wachstumsschall – Biometrie: 3 Maße zur kindlichen Gewichtsschätzung:  Biparietaler / Frontookzipitaler Durchmesser (  Kopfumfang)  Abdomenumfang  Femurlänge Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

12 BPD=biparietaler Durchmesser FOD=frontooccipitaler Durchmesser KU=Kopfumfang Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

13 APAD=anterio-posteriorer Abdomendurchmesser TAD=transversaler Abdomendurchmesser AU=Abdomenumfang Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

14 FL=Femurlänge Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall

15 AFI Single pocket Fruchtwassermenge

16 Plazentalokalisation


Herunterladen ppt "Ultraschall. Praktikum Geburtshilfe - Ultraschall Mutter-Kind-Paß: Vorgeschriebene Ultraschalluntersuchungen 1.US: 8.-12. SSW: Intrauteriner Sitz, Herzaktion,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen