Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

CAS IKB und DAZ 2015 - 2017 16.01.16CAS IKB und DAZ 15-17 Markus Hunziker, Barbara Weiss1.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "CAS IKB und DAZ 2015 - 2017 16.01.16CAS IKB und DAZ 15-17 Markus Hunziker, Barbara Weiss1."—  Präsentation transkript:

1 CAS IKB und DAZ CAS IKB und DAZ Markus Hunziker, Barbara Weiss1

2 Über uns Institut Weiterbildung und Beratung 2 Markus Hunziker Früher: Webmaster verschiedener Internetauftritte Techn. Supporter bei ABB Industrie AG Turgi Supporter von Kleinfirmen und Non-Profit Organisationen Supporter für Privatkunden Heute: Lehrer 5./6. Klasse in Schönenwerd SO Päd. und techn. ICT- Supporter in Schönenwerd SO Webdesigner für Kursleiter FHNW mit Schwerpunkt Schule und ICT MAS „Erwachsenenbildung und Bildungsmanagement“ Arbeitsgruppe Lehrplan 21 «ICT und Medien»

3 Über uns Institut Weiterbildung und Beratung3 Barbara Weiss Heute: Kindergartenlehrperson Remetschwil, AG Päd. und techn. ICT- Supporter in Remetschwil Kursleiterin FHNW mit Schwerpunkt Schule und ICT MAS „4-8“, AdaICT, Erwachsenbildung

4 Grundsätze IInstitut Weiterbildung und Beratung4 Jede Frage ist erlaubt! Schuld ist in erster Linie der Computer, in zweiter Linie die Kursleitung und erst in letzter Instanz die/der Teilnehmende. Die Kursleitung strebt rasche und unkomplizierte Lösungen an. Die Kursleitung ist nicht all-wissend und all-könnend. Keine Panik!

5 Das leistet dieses Modul nicht… Institut Weiterbildung und Beratung5 Anwenderschulung in Standardsoftware Umfassende Ausbildung im ICT - Bereich Unterrichtsideen ausserhalb des Bereiches Sprache

6 Ziele Institut Weiterbildung und Beratung6 Die Teilnehmenden gewinnen eine Übersicht über die aktuellen Erkenntnisse zum Lernen mit digitalen Medien. Sie lernen konkrete Umsetzungsideen für den eigenen Unterricht kennen und probieren diese exemplarisch aus. Es können eigene Erfahrungen aus der Praxis reflektiert werden.

7 Ablauf Morgen Zeit Inhalt 8.30 – 9.00 Einstieg und Ablauf 9.00 – 9.30 Input: Sprachförderung Deutsch konkret 9.30 – Vorstellen der Postenarbeit Die Lehrpersonen arbeiten an den Posten – Pause – Die Lehrpersonen arbeiten an den Posten – Input: Hilfsmittel für den Unterricht – Rückblick IInstitut Weiterbildung und Beratung7

8 Ablauf Nachmittag – Input in Stufengruppen Kindergarten/Unterstufe Primarschule Mittelstufe Primarschule / Oberstufe Austausch über eigene Erfahrungen im Unterricht – Postenarbeit Input: Surfschein – Pause – Postenarbeit – Austausch Rückblick des Tages mit Diashow und Geschichte Institut Weiterbildung und Beratung8

9 Wie es nicht sein sollte… Institut Weiterbildung und Beratung9


Herunterladen ppt "CAS IKB und DAZ 2015 - 2017 16.01.16CAS IKB und DAZ 15-17 Markus Hunziker, Barbara Weiss1."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen