Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM 535864 # Leistungstest Stellwerk Informationsveranstaltung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM 535864 # Leistungstest Stellwerk Informationsveranstaltung."—  Präsentation transkript:

1 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Leistungstest Stellwerk Informationsveranstaltung Mittwoch, 19. Januar 2011 Institut für Bildungsmedien PHBern

2 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Programm Begrüssung Hannes Kipfer, Leiter Abteilung Volksschule Leistungstests im Kontext von Bildungsstandards und Lehrplan 21 Patricia Oegerli, Projektleiterin BIVOS Stellwerk konkret: Vorbereitung, Durchführung, Verwendung der Ergebnisse Rolf Gehriger, Schulleiter OS Hünibach

3 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Pause Die Bedeutung von Stellwerk im Projekt Optimierung Sek I Hannes Kipfer, Leiter Abteilung Volksschule Fragen zum Thema

4 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Zielsetzung Die Teilnehmenden haben grundlegende Informationen über die Durchführung und Auswertung von Stellwerk erhalten. Die Teilnehmenden wissen, wie sie die Testergebnisse zur individuellen Förderung nutzen können.

5 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Die Teilnehmenden kennen die Funktion von Leistungstests im Kontext der Bildungs- standards und des Lehrplans 21. Die Teilnehmenden kennen die Bedeutung von Stellwerk im Projekt Optimierung Sek I.

6 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Leistungstests im Kontext von Bildungsstandards & Lehrplan 21 Ein Blick in die Zukunft Patricia Oegerli, Leiterin Projekt BIVOS

7 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Bundesverfassungsartikel als Legitimation von HarmoS Art. 62, Absatz 4 der Bundesverfassung Kommt auf dem Koordinationsweg keine Harmonisierung des Schulwesens im Bereich des Schuleintrittsalters und der Schulpflicht, der Dauer und Ziele der Bildungsstufen und von deren Übergängen sowie der Anerkennung von Abschlüssen zustande, so erlässt der Bund die notwendigen Vorschriften.

8 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Beitritt der Kantone zum HarmoS- Konkordat

9 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Vereinheitlichung der Ziele im Rahmen des HarmoS-Konkordats Grundbildung ist einheitlich definiert Sprachenunterricht Sprachregionale Lehrpläne Bildungsstandards

10 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Was sind Bildungsstandards? Grundkompetenzen, die von (fast) allen Schülerinnen und Schülern erwartet werden. Sie beschreiben, was Schülerinnen und Schüler in der Schulsprache, Mathematik und in den Naturwissenschaften am Ende des 2., 6. und 9. Schuljahrs können sollen. Für die Fremdsprachen liegen Bildungsstandards für das 6. und 9. Schuljahr vor.

11 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Beispiel für Bildungsstandards, Ende 6. Klasse, erste Fremdsprache Bildungsstandards (Hörverstehen) Typische Kenntnisse Die Schüler/innen können im Allgemeinen verstehen, wenn mit ihnen in langsamer, deutlich artikulierter Standard- sprache über vertraute Dinge gesprochen wird. Die Schüler/innen können aus kurzen Radio- sendungen wie z.B. Wettervorhersagen wichtige Informationen heraushören, wenn deutlich gesprochen wird.

12 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Zusammenspiel des Lehrplans mit den Bildungsstandards Bildungsstandards in den HarmoS-Fächern Grundanforderungen im Lehrplan 21

13 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Tests für das Bildungsmonitoring Funktion Überprüfung der Bildungsstandards Evaluation des Bildungssystems Regionale und kantonale Vergleiche der Leistungen der Schülerinnen und Schüler keine flächendeckenden Tests Grundlage für die Bildungsplanung & bildungspolitische Entscheide

14 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Tests zur individuellen Standortbestimmung heuteStellwerk im 8. & 9. Schuljahr Funktion: individuelle Standort- bestimmung als Grundlage für die Förderplanung Anbieter: Lehrmittelverlag St. Gallen ab ca. 2015Interkantonale, auf den Lehrplan 21 & Bildungsstandards abgestimmte Tests Funktion: individuelle Standort- bestimmung als Grundlage für die Förderplanung Entwicklung: D-EDK

15 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

16 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Optimierung Sek I Öffnung 9. Schuljahr Die Bedeutung von Stellwerk im Projekt Optimierung Sek I Hannes Kipfer, Leiter Abteilung Volksschule

17 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Sek I – Sek II: Von der Schnittstelle zur Nahtstelle

18 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Ausgangslage und Aufgabe der Sek I Die Sekundarstufe I bildet den Abschluss der obligatorischen Volksschulzeit und hat die Aufgabe, den Schülerinnen und Schülern bis zum Abschluss der obligatorischen Volksschulzeit eine umfassende Bildung zu vermitteln, sie in der bewegten Entwicklungszeit vom Kind zum jungen Erwachsenen zu begleiten und sie in zunehmender Differenzierung, den Fähigkeiten und Neigungen entsprechend, möglichst nahtlos an die Bildungsgänge der Sekundarstufe II heranzuführen.

19 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Aufgaben des 9. Schuljahrs Erfüllen der vorgegebenen Lehrplaninhalte Neu erarbeiten Wiederholen Defizite erkennen und bearbeiten Fokus Berufswahl (BWK) Berufswahl gemäss Berufswahldossier Schnupperlehren besuchen Bewerbungen schreiben Übertritt in Sek II vorbereiten (evtl. Case Management)

20 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Gründe für den Handlungsbedarf im 9. Schuljahr Anschlusslösung zu unterschiedlichen Zeitpunkten klar Motivationsverlust der Schülerinnen und Schüler Teilweise fehlende elterliche Unterstützung Gestiegene Anforderungen der Berufswelt Lückenhafte Zusammenarbeit an der Nahtstelle

21 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Bereits laufende Massnahmen Inhalte gemäss Lehrplan 95 bearbeiten Rahmenkonzept Berufswahlvorbereitung (BWV) wird umgesetzt und überprüft Case Management Berufsbildung läuft an Projekt Bildungsstandards in der Volksschule (BIVOS) liefert erste Erfahrungen

22 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Geplante weitere Massnahmen Einbezug der Anforderung im künftigen Berufsfeld Basis: individuelle Standortbestimmung 8. Schuljahr und Abgleich mit den Anforderungen des gewählten Berufsfeldes individuelle, fachliche Schwerpunkte bearbeiten Selbständige Projektarbeit Möglichkeit für Berufspraktika (v.a. Real) Zusammenführung von Instrumenten Sek I – Sek II an der Nahtstelle Intensivierung der Zusammenarbeit an der Nahtstelle (z.Bsp. Rückmeldeverfahren)

23 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Ziele Öffnung 9. Schuljahr Sicherstellen, dass die Schülerinnen und Schüler das schulische Wissen auf der Basis der Lehrplanvorgaben zur Verfügung haben, eine gute Einstellung und Selbstverantwortung entwickeln, Schlüsselkompetenzen erweitern und Defizite hinsichtlich des gewählten Berufsfeldes aufarbeiten und damit ihren Möglichkeiten ent- sprechend mitbringen, was sie beim Start ins Berufsleben brauchen.

24 BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM # Alle Massnahmen an der Nahtstelle von Sek I und Sek II sollen ein Ziel verfolgen: Den Jugendlichen einen möglichst guten Start in die Berufswelt und in ein selbstverantwortliches Leben zu ermöglichen. Besten Dank für Ihre Aufmerksamkeit.


Herunterladen ppt "BIVOS Projekt Erziehungsdirektion des Kantons Bern / Amt für Kindergarten, Volksschule und BeratungDM 535864 # Leistungstest Stellwerk Informationsveranstaltung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen