Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz. Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Ausbildungsunterlagen zum Hauptmodul „Forstliche und.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz. Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Ausbildungsunterlagen zum Hauptmodul „Forstliche und."—  Präsentation transkript:

1 Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz

2 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Ausbildungsunterlagen zum Hauptmodul „Forstliche und ökologische Grundlagen“ Thema: Heimische Baumarten Referent: Michael Veeck

3 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Buche, Rotbuche (Fagus sylvatika L.) Vorkommen: in ganz Europa außer in nördlichen und östlichen Gebieten, südlich bis Sizilien Standort: Opt. Wuchsbedingungen auf nährstoff- u. kalkreichen Böden; liebt feuchtes, wintermildes Klima, keine starken Winterfröste; Jahresniederschläge mind mm; hohe Schattenverträglichkeit Wurzel: Herzwurzel Blütezeit: Ende April/Mai Höchstalter: bis 300 Jahre

4 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Traubeneiche ( Quercus petraea L. ) Vorkommen: Europa bis Kleinasien; mit am weitesten verbreitete Baumart Standort: trockene bis frische, mittel- bis tiefgründige Stein- u. Lehmböden; sowohl auf nährstoffreichen als auch nährstoffarmen Böden; meidet Staunässe; bevorzugt wintermilde Lagen; sehr lichtbedürftig; Wurzel: In der Jugend Pfahlwurzel, später Herzwurzelsystem Blütezeit: April/Mai Höchstalter: Jahre

5 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Stieleiche ( Quercus robur L. ) Vorkommen: fast ganz Europa; im Osten weiter reichend als TrEi Standort: liebt nährstoffreiche, tiefgründige Lehm- und Tonböden; auch auf wechselfeuchten und nassen Böden; eher wintermilde Klimalagen; sehr lichtbedfürftig; Wurzel: kräftige Pfahlwurzel Blütezeit: April/Mai Höchstalter: Jahre

6 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Fichte ( Picea abies L. ) Vorkommen: Mitteleuropa bis Ostasien Standort:stellt nur geringe Nährstoffansprüche und wächst auch auf sauren Böden; Jahresniederschläge mind. 600mm wenn hohe Zuwächse gewünscht; Wurzel: Fi bildet für gewöhnlich Senkerwurzeln aus; auf vernässenden Standorten flache Tellerwurzeln Blütezeit: April/Mai Höchstalter: ( 600 )Jahre

7 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Waldkiefer ( Pinus sylvestris L. ) Vorkommen: Sehr großes Verbreitungsgebiet; Europa bis Ostasien Standort: sehr anspruchslos und wächst nahezu auf allen Böden; frosthart und dürreresistent; Lichtbaumart Wurzel: Je nach Standort Pfahlwurzel oder eher flache Durchwurzelung Blütezeit: Mai/Juni Höchstalter: ( 600 )Jahre

8 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Europäische Lärche ( Larix decidua Mill ) Vorkommen: Hauptsächlich Gebirge Mitteleuropas Standort: tiefwurzelnde Lichtbaumart; stellt eher geringe Nährstoffan- sprüche, braucht aber frische, mittel- bis tiefgründige und gut durchlüftete Böden; Wurzel: Herzwurzelsystem Blütezeit: März-Mai Höchstalter: ( 800 )Jahre

9 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Tanne ( Weisstanne ) ( Abies alba Mill. ) Vorkommen: Gebirge Süd- und Mitteleuropas Standort: höhere Ansprüche an Feuchtigkeit, Wärme und Tiefgründigkeit des Bodens als Fichte und Kiefer; durch starke Wurzelenergie kann sie auch problematische Böden durchdringen und aufschließen; bevorzugt spätfrostgeschütze Klimalagen; Schattenbaumart; Wurzel: tief reichende Pfahlwurzel Blütezeit: Mai Höchstalter: 600 Jahre

10 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Sandbirke, Hänge-Birke ( Betula pendula Roth ) Vorkommen: Europa ohne Nordskandinavien, bis Italien, ferner vom Kaukasus bis nach Sibirien Standort: stellt geringe Ansprüche an den Boden, ist aber sehr lichtbedürftig; Pionierbaumart; Wurzel: flaches aber intensives Herzwurzelsystem Blütezeit: April/Mai Höchstalter: Jahre

11 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Bergahorn ( Acer pseudoplatanus L.) Vorkommen: Sein Hauptverbreitungsgebiet erstreckt sich über Mittel- europa und die Gebirgsregionen von Süd- und Osteuropa bis zu den Karpaten und dem Kaukasus; Standort: bevorzugt tiefgründige, humus- und nährstoffreiche Böden in kühleren, luftfeuchten Lagen; Halbschatt- bis Schattbaumart; Wurzel: Herz-Senkerwurzelsystem Blütezeit: Mai Höchstalter: Jahre

12 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Douglasie ( Pseudotsuga menziesiidoplatanus L.) Vorkommen: Beheimatet in den feuchten Regionen an der pazifischen Küste der USA und Kanadas; inzwischen in den meisten Ländern Europas eingeführt; Standort: optimales Wachstum auf tiefgründigen, mässig sauren, frischen, sandigen Lehmböden; kann sich an einen Standort gut anpassen; Wurzel: herzförmiges Wurzelsystem Blütezeit: April/Mai Höchstalter: ( 1000 ) Jahre

13 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz

14 Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz


Herunterladen ppt "Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz. Bäume des Waldes Zertifikat Waldpädagogik Rheinland-Pfalz Ausbildungsunterlagen zum Hauptmodul „Forstliche und."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen