Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Weiterbildungskonzept RoKoSOL Video based learning Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2 Tage Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Weiterbildungskonzept RoKoSOL Video based learning Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2 Tage Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2."—  Präsentation transkript:

1 Weiterbildungskonzept RoKoSOL Video based learning Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2 Tage Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2 Tage Evaluationen Neue Inputs Referate Diskussionen Übungen 1 Tag Evaluationen Neue Inputs Referate Diskussionen Übungen 1 Tag

2 Eröffnungsveranstaltung 1.Tag: L-Rollen wahrnehmen, erkennen, spielen. Verschiedene Rollen in einem Planspiel wahrnehmen, darüber reflektieren 2.Tag: Kompetenzenim SOL-Prozess üben. In die Praxis umsetzen können.

3 Erster Tag

4 In welcher Rolle fühlst Du Dich als L-Person am Meisten? Vater Tante Dompteur Psychologin Expertin Onkel Polizist Mutter ErzieherIn Künstler, Schriftsteller, Wissenschaftler, Dichter, Philosoph Helfer Chefin Anderes?_______________

5 Rollenhierarchie Erste Prio: rote Punkte Zweite Prio:gelbe Punkte Dritte Prio:blaue Punkte Bild wirken lassen Nicht weiter kommentieren(?)

6 Rollen in SOL-Prozessen DiagnostikerIn Moderator Beraterin Psychologin Coach Tutor Lernexperte ErzieherIn Helfer Chefin Anderes?_______________

7 SOL-Rollen Rote Punkte = aktiv konkret Blaue Punkte =passiv Gelbe Punkte =verstehe die Rolle nicht

8 Rollen wahrnehmen wahrnehmen beschreiben zuordnen werten reagieren selber spielen

9 Rolle(n) erleben 2 Gruppen à ca. 25 TeilnehmerInnen angeleitet durch eine Theaterpädagogin Dauer: ca. 1 Stunde

10 Lehrerrollen im bewegten gesellschaftlichen Umfeld oder Lehrerrollen im Wandel Referat Ausbildungsblock bis jetzt: ein Halbtag

11 Planspiel PR-Konzept Ausgangslage: Sie sind alle Schülerinnen und Schüler. In einer Projektwoche spielen sie Theater. Sie planen vier Aufführungen, die in drei Monaten stattfinden sollen. Sie sind in der PR-Gruppe eingeteilt. Diese erhält folgenden Auftrag: Erstellen Sie ein Konzept aus welchem hervorgeht, wie Sie für dieses Projekt werben wollen.

12 Ziel Erleben sie die Rollen als: ProzessberaterIn GruppenteilnehmerIn (Sus-Rolle)

13 Pressekonzept Zeitung Lokalradio Lokalfernsehen Plakate Social Medias Flyers Plakate Was, wann, wo, wieviel?

14 Rollen während Aktion PR Experte (externe Fachperson)Prozessberater (L-Ebene)PR Gruppe (Sus-Ebene)

15 Rollen während Teamsitzung PR (Sus-Ebene) Gesprächsleitung Protokollführung Zeitmanagement Präsentation

16 Rollenreflexion durch Time Outs Angeleitet durch Experte: Wahrnehmungen beschreiben (Sus-Ebene) Selbstbeurteilung (Sus-Ebene) Wahrnehmungen beschreiben (L-Ebene) Selbstbeurteilung (L-Ebene)

17 Rollenreflexion durch Filmeinspielungen (erlaubt Zeitsprünge) Angeleitet durch Experte: Wahrnehmungen beschreiben (Sus-Ebene) Reagieren, spielen Wahrnehmungen beschreiben (L-Ebene) Beurteilung (L-Ebene)

18 Abschluss Planspiel Schlussrunde Diskussion Formulieren von Lehren(?) Abschluss Zeitbedarf Total: mind. ein Halbtag

19 Zweiter Tag

20 Input zu SOL (allgemein) Maturarbeit Selbständige Arbeiten LAT, Lernbüro, Scholastikum Gruppenarbeiten und Präsentationen Referat und Diskussion Max. 2h

21 Kompetenzen im SOL-Prozess Beraten Feedback geben Scaffolding Diagnostik Modelling Beraten Wahrscheinlich in Gruppen mit Unterstützung von Experten Mind. Ein Halbtag

22 Ideen zur Umsetzung in die Praxis ???? Initiierung von Intervisionen Video based Learning ???? 2h

23 Sammeln, zusammenführen, abschliessen Tagungsmoderation


Herunterladen ppt "Weiterbildungskonzept RoKoSOL Video based learning Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2 Tage Eröffnung Input Referate Diskussionen Übungen 2."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen