Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Trainingsraum-Modell an der Pestalozzi-Schule Brühl.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Trainingsraum-Modell an der Pestalozzi-Schule Brühl."—  Präsentation transkript:

1 Trainingsraum-Modell an der Pestalozzi-Schule Brühl

2 Herzlich willkommen zur Vorstellung des folgenden Trainingsraumkonzeptes

3 Die Klassensituation Ein Schüler stört den Unterricht. Der Lehrer und andere Schüler werden bzw. fühlen sich gestört: Unterricht kann nicht stattfinden. Der Lehrer reagiert mit Ermahnungen und Bestrafungen. Der Schüler fühlt sich (häufig) von seinem Lehrer zu unrecht ermahnt. Es fehlt (oft) die Einsicht, dass sein Verhalten gestört hat!

4 Intention störungsfreier Unterricht für Schüler und Lehrer

5 Leitsätze Jede/r Lehrer/in hat das Recht, ungestört zu unterrichten. Jede/r Schüler/in hat das Recht, ungestört zu lernen. Jede/r muss die Rechte der anderen respektieren.

6 Was bietet der Trainingsraum: Förderung und Hilfe Es wird angestrebt, das Schülerbewusstsein für Regeln, Regeleinhaltung und Regelverletzung zu stärken und sie zu verantwortlichem Handeln zu motivieren.

7 ZIEL: Jeder Schüler soll lernen, dass er über sein Verhalten selbst entscheidet und deshalb auch selbst verantwortlich ist. Bründel/Simon 2003

8 Regeln für störungsfreien Unterricht (Unterstufe) : Ich bin leise! Ich schaue genau hin! Ich höre ganz genau zu! Ich melde mich und warte! Ich bleibe an meinem Platz! Wir spielen schön und friedlich! Ich lasse meine Mitschüler ungestört arbeiten!

9 Regeln für störungsfreien Unterricht (Mittel- und Oberstufe) : Ich befolge die Anweisungen meiner Lehrerinnen und Lehrer. Ich passe im Unterricht auf und arbeite mit. Ich höre zu, wenn andere sprechen. Ich melde mich und warte bis ich aufgerufen werde. Ich spreche freundlich und verständige mich in deutscher Sprache. Ich bleibe an meinem Platz und laufe nicht herum! Ich verhalte mich rücksichtsvoll und gehe friedlich mit meinen Mitschülern und Lehrern um. Ich achte das Eigentum anderer.

10 Massive Unterrichtsstörungen Gelbe Karte ausdrückliche Verwarnung Ich störe nicht mehr! Ich gehe in den Trainingsraum Weitere Störung Rote Karte Infozettel Trainingsraum Ablauf des Trainingsraum-Programms

11 besonderer Raum mit besonderen Regeln Hilfe bei der Bearbeitung eines Plans zur Rückkehr in die Klasse durch den Trainingsraumlehrer Besondere Lehrerrolle – HELFER Hilfe richtiges Verhalten zu lernen Hilfe für alle mehr im Unterricht zu lernen Trainingsraum:

12 Rückkehrplan: Schüler überlegt, wie er in Zukunft störungsfrei am Unterricht teilnehmen kann Rückkehr in die Klasse wird vom Lehrer nicht akzeptiert Rückkehr in die Klasse wird vom Lehrer akzeptiert Weitere Störung Schüler nimmt wieder am Unterricht teil Überarbeitung des Rückkehrplans Mitarbeit/Hilfe der Eltern nötig Rückkehr in die Schule erst nach einem zeitnahen Beratungs-Elterngespräch

13 Wann ist die Hilfe und Unterstützung der Eltern erforderlich ? Erneute, fortgesetzte Störung im Klassenraum nach dem Trainingsraumbesuch Weigerung in den Trainingsraum zu gehen Störung nach einer Ermahnung im Trainingsraum Rückkehr in die Klasse auf Umwegen

14 Schüler Kl. 1-4 werden von den Eltern oder einer benannten Ansprechperson abgeholt und in ihre Obhut geben Schüler Kl werden mit einem Elternbrief nach Hause geschickt; die Eltern werden darüber informiert, dass ihre Hilfe notwendig ist ein zeitnahes Beratungsgespräch wird vereinbart!

15 Regeln im Trainingsraum Ich sitze an meinem Tisch und verhalte mich ruhig. Ich bemühe mich, einen guten Plan zu erstellen. Alle haben das Recht, ungestört zu arbeiten. Ich warte auf die Besprechung des Plans, bis ich aufgerufen werde! Ich werde im Trainingsraum nur EINMAL ermahnt, wenn ich störe!

16 Besetzung des Trainingsraumes Der Trainingsraum ist jeden Tag von der 2. bis zur 5. Stunde besetzt. Der Trainingsraum hat Besetzungspriorität. Für den Notfall werden Partnerklassen eingerichtet!

17 Mein Plan (Unterstufe)

18

19

20

21 Mein Plan (Mittel- und Oberstufe) Name: __________ Klasse: ____ Datum: _______ Zeit: _______ 1. Was habe ich gemacht? 2. Welche Regeln habe ich verletzt? 3. Woran wurde im Unterricht gearbeitet? 4. Was passierte durch meine Störung? 5. Was kann ich besser machen? 6. So gehe ich in die Klasse zurück: 7. Vereinbarung: Ich möchte wieder im Klassenverband mitlernen und mein Recht auf störungsfreien Unterricht wahrnehmen und die Regeln einhalten! Ich verpflichte mich, meinen Plan einzuhalten! _____________________________ Unterschrift der Schülerin/des Schülers: Im TR ermahnt: () Ja() Nein An Frau/Herrn ______________ durch TR-Lehrende/n __________ Aufenthalt im Trainingsraum von _______ bis _______ Uhr

22 Vorgehen bei häufigem Besuch des TR (von Ferien zu Ferien) Nach dem 3. Besuch des TR: Klassenlehrerteam-Schüler-Gespräch Nach dem 6. Besuch des TR: Eltern-/Schüler-/Lehrergespräch Nach dem 10. Besuch des TR: Eltern- /Schüler-/Lehrergespräch mit Schulleitung; Aussprechen einer Ordnungsmaßnahme

23 Urkunde In dem Schuljahr ___ / ___ war __________________ nie im Trainingsraum, weil er / sie sich gut an die Regeln halten konnte. ______________________________ (Schulleiter)

24 noch Fragen?


Herunterladen ppt "Trainingsraum-Modell an der Pestalozzi-Schule Brühl."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen