Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Betriebliche Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenvorsorge für Dienstgeberfür Dienstnehmer Einnahmen- Ausgaben- Rechner Altersvorsorge gemäß Betriebspensionsgesetz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Betriebliche Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenvorsorge für Dienstgeberfür Dienstnehmer Einnahmen- Ausgaben- Rechner Altersvorsorge gemäß Betriebspensionsgesetz."—  Präsentation transkript:

1 Betriebliche Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenvorsorge für Dienstgeberfür Dienstnehmer Einnahmen- Ausgaben- Rechner Altersvorsorge gemäß Betriebspensionsgesetz GmbH- Gesellschafter- Geschäftsführer KMU-Vorsorge Kammer- Vorsorgemodelle Pensions- Zusage / Direkte Leistungszusage Pensions- kasse Betriebliche Zukunfts- Sicherung gemäß § 3/1/15 EStG Betriebliche Kollektiv- versicherung

2 Betriebliche Zukunfts-Sicherung gemäß § 3 Abs. 1 Zi. 15 lit. a EStG Gehaltszahlung versus betriebliche Zukunfts-Sicherung Lohnsteuer- und SV-Ersparnis für Pensionsvorsorge nutzen! Gehaltszahlung 300,00 163,42 Brutto für Arbeitnehmer Netto für Arbeitnehmer = Prämie für Pens.vorsorge Zukunfts-Sicherung 300, , ,00 Pensionskapital mit 65 *) davon garantiert , ,00 Vereinfachte Darstellung Berechnungsangaben: 30-jähriger Angestellter, Bruttobezug EUR 1.800,00 pro Monat, Pensionsalter 65 Jahre *) Werte inkl. prognostizierter Gewinnbeteiligung aufgrund geschätzter zukünftiger Veranlagungsergebnisse.

3 Abfertigungsvorsorge für Dienstnehmer für neue Dienstverhältnisse seit für Dienstverhältnisse mit Beginn vor altes Abfertigungsrecht gesetzliche Abfertigung bis zu 1 Jahresgehalt! Beiträge in Vorsorgekasse 1,53% des Gehalts Keine Finanzierungsvorsorge notwendig ! ? Abfertigungsversicherung, Wertpapierdeckung bringen erforderliche Liquidität

4 Liquiditätsaufwand für Abfertigung Anspruch nach altem Abfertigungsrecht Einzelunternehmen 40-jähriger Dienstnehmer, seit 10 Jahren im Unternehmen, Monatsbezug EUR brutto, Gehaltstrend 2% p.a., Pensionsalter 65 Jahre Abfertigungsanspruch heute:EUR 9.333,- Pension: EUR ,- Finanzierungsbeispiel Liquiditätsaufwand in % der Lohnsumme Aufwand absolut bei Grenzsteuersatz im Unternehmen von 1,18%EUR 9.260,-50% 1,40%EUR ,-38,33%

5 Prämienbegünstigte Zukunftsvorsorge gem. §§ 108g ff EStG Private Pensionsvorsorge für einen 40-jährigen Mann Jährliche Eigenprämie: EUR 2.164,64 1) Jährliche staatliche Prämie: 9,5% 1) Pensionsalter 65 Jahre Voraussichtliche Rente ab 65: EUR 633,09 monatlich 2) Davon garantiert: EUR 249,28 monatlich 3) 1) Aktuelle Werte 2008 wurden auch für die Folgejahre angenommen 2) Angenommene Fondsentwicklung 6% p.a. 3) Inkl. Rente aus staatlicher Prämie

6 Höhe der staatlichen Pensionen Höchstpension 2008: 2.653,60 (brutto) Quelle: Hauptverband der österr. Sozialversicherungsträger Februar 2002

7 interessen vertreten... beraten und unterstützen... branchen stärken... aus- und weiterbilden... netzwerken... informieren... Arbeitslosenversicherung für Selbstständige Beiträge und Leistungen Wahlmöglichkeit zwischen 3 festen Beitragsgrundlagen – * Mtl. Leistungen bei 30 Kalendertagen ** Keine Einkommensanrechnung Basis 25 % HBGL Basis 50 % HBGL Basis 75 % HBGL (3.438,75 ) (1.146,25 )(2.292,50 ) Beitrag 6 %68,78137,55206,33 Arbeitslosengeld556,50 mtl.870,90 mtl.1.200,30 mtl. Notstandshilfe484,80 mtl.801,30 mtl.1.104,30 mtl.

8 interessen vertreten... beraten und unterstützen... branchen stärken... aus- und weiterbilden... netzwerken... informieren... Zusatzkrankenversicherung Vergleich Beitrag - Leistung


Herunterladen ppt "Betriebliche Alters-, Invaliditäts- und Hinterbliebenenvorsorge für Dienstgeberfür Dienstnehmer Einnahmen- Ausgaben- Rechner Altersvorsorge gemäß Betriebspensionsgesetz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen