Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Unternehmensbewertung Substanzwertverfahren Ertragswertverfahren Mittelwertverfahren.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Unternehmensbewertung Substanzwertverfahren Ertragswertverfahren Mittelwertverfahren."—  Präsentation transkript:

1 Unternehmensbewertung Substanzwertverfahren Ertragswertverfahren Mittelwertverfahren

2 Gründe für die Unternehmensbewertung Verkauf bzw. Kauf eines Unternehmens Ausscheiden bzw. Eintritt von Gesellschaftern Abfindung von Erben Verschmelzung von Unternehmen Kreditaufnahme Konkurs und Zwangsversteigerung

3 Die Sekundärmarktrendite = durchschnittlicher Anleiheertrag aller an der Börse notierenden Anleihen Von der OeNB monatlich veröffentlicht dzt. ca. 3,089%

4 Kapitalisierungszinssatz Da der Vergleich zwischen Anleihe und Unternehmensertrag wesentlich beeinflusst wird durch Kapitalmarkt (VK von Anleihen jederzeit möglich) Risiken Geldwertänderungen Wird der Anleihezinssatz erhöht um Unternehmerrisiken und vermindert um Geldentwertung Kapitalisierungszinssatz

5 Das Substanzwertverfahren = Realwert oder Zustands- und Zeitwert Bilanzwert der Aktiva + Stille Reserven Substanzwert Kritik: Keine Berücksichtigung der zukünftigen Nutzung, Erträge, immateriellen Werte….

6 Das Ertragswertverfahren = Ertrag ergibt sich aus den abgezinsten zukünftigen Gewinnen zum Bilanzstichtag. Unternehmen mit zeitl. begrenzter Lebensdauer = Rentenbarwertformel Unternehmen mit unbegrenzter Lebensdauer = ewige Rente Jährlicher Zukunftsgewinn = Durchschnittlicher Gewinn der letzten 3-5 Jahre Kapitalisierungszinssatz (je höher das Risiko, umso höher der Zinsfuß)


Herunterladen ppt "Unternehmensbewertung Substanzwertverfahren Ertragswertverfahren Mittelwertverfahren."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen