Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bošnjački pogledi u okviru gračkog BKS-projekta (2007-2012) na odnose između bosanskog, hrvatskog i srpskog jezika: leksika, morfologija i sintaksa Sprachwissenschaftliches.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bošnjački pogledi u okviru gračkog BKS-projekta (2007-2012) na odnose između bosanskog, hrvatskog i srpskog jezika: leksika, morfologija i sintaksa Sprachwissenschaftliches."—  Präsentation transkript:

1 Bošnjački pogledi u okviru gračkog BKS-projekta ( ) na odnose između bosanskog, hrvatskog i srpskog jezika: leksika, morfologija i sintaksa Sprachwissenschaftliches SE (BKS) : Die nationale Sichtweise des Verhältnisses zwischen dem Bosnischen/Bosniakischen, Kroatischen und Serbischen (WS 2011/12) LV-Leiter: Branko Tošović Benedikt Karl

2 2 Inhalt - Nedad Memić: Leksički transfer iz austrijskog njemačkog u bosanski, hrvatski i srpski jezik - Edina Špago-Ćumurija: Bosnian or Croatian? Sintaksičke razlike u kursevima bosanskog i hrvatskog jezika za strance

3 3 Nedad Memić - Biografie Mag. Dr. Nedad Memić -geb in Sarajevo - Studium der Germanistik und Anglistik an der Universität Sarajevo -Doktoratsstudium der deutschen Philologie an der Universität Wien - Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Wien (vgl. und Illustration

4 4 Nedad Memić - Biografie Mag. Dr. Nedad Memić - Schwerpunkt Kontaktlinguistik, v. a. Sprachkontakt Deutsch – BKS - Entlehnungen aus dem österreichischen Deutsch in der Stadtsprache von Sarajevo (2006) - Chefredakteur der Zeitschrift KOSMO (vgl. und Illustration

5 5 Nedad Memić - Leksički transfer... - Sprachkontakt Deutsch - BKS seit dem frühen Mittelalter - bedeutenderer Einfluss seit dem 18. Jahrhundert - in Bosnien seit 1878 Sprachkontakt - Mit dem 1. WK nimmt der Einfluss der deutschen Sprache ab. (vgl. Memić 2009: 226f.)

6 6 Nedad Memić - Leksički transfer... -Transmissionsprozesse beim Sprachkontakt zwischen einer Gebersprache und einer Empfängersprache sind v. a. durch die Funktion des Agens bestimmt. -Quellsprache in der Funktion des Agens Imposition - Nehmersprache in der Funktion des Agens Adaption (vgl. Memić 2009: 227f.)

7 7 Nedad Memić - Leksički transfer... - Beispiel für Adaption: schlamp-ig > šlamp- av grammatisches Morphem an das BKS adaptiert - Häufige Übernahme von lexikalischen Morphemen, die Übernahme von grammatischen Morphemen wie -aj ist eher selten (vgl. Memić 2009: 228)

8 8 Nedad Memić - Leksički transfer... - Zwei Stufen des Adaptionsprozesses -Primäre Adaption: beim Sprachkontakt zwischen Geber- und Nehmersprache; Prozess, in dem sich das fremde Lexem der Nehmersprache anpasst -Sekundäre Adaption: nachdem das fremde Lexem vollständig integriert ist; fremdsprachliches Material wird in Nehmersprache produktiv (vgl. Memić 2009: 228)

9 9 Nedad Memić - Leksički transfer... Morphologische Ebene - primäre Adaption -Null-Transphonemisierung: ein freies (lexikalisches) Morphem wird in seiner Ganzheit übertragen Bsp.: Blitz > blic, Platz > plac, frei > fraj, schlank > šlank (vgl. Memić 2009: 232)

10 10 Nedad Memić - Leksički transfer... Morphologische Ebene - primäre Adaption -Kompromiss-Transphonemisierung: schließt den Transfer gebundener (grammatischer) Morpheme in die Nehmersprache mit ein Bsp.: Maler-ei > maler-aj, moler-aj, Fed-er > fed-er, Kuppl-ung > kupl-ung (vgl. Memić 2009: 232)

11 11 Nedad Memić - Leksički transfer... Morphologische Ebene - primäre Adaption -Freie Transphonemisierung: häufigste Form der morphologischen Adaption; lexikalisches Morphem wird übertragen, grammatisches Morphem wird ersetzt Bsp.: Feri-en > feri-je, schlamp-ig > šlamp- av, heiz-en > hajc-a-ti (vgl. Memić 2009: 232)

12 12 Nedad Memić - Leksički transfer... Morphologische Ebene - sekundäre Adaption -Derivation von Verben: transferierte Verben passen sich nicht nur der heimischen Derivation an, sondern werden sogar produktiv Bsp.: häkeln > heklati is-heklati, o- heklati -Bildung neuer Lexeme durch Derivation Bsp.: Föhn > fen fenirati, schmecken > šmekati šmek, Kitsch > kič kičast (vgl. Memić 2009: 233)

13 13 Nedad Memić - Leksički transfer... Morphologische Ebene - sekundäre Adaption - Umformung Bsp.: gemischt (im Dt. ein Partizip/Adjektiv) gemišt (im BKS ein Substantiv) (vgl. Memić 2009: 233)

14 14 Nedad Memić - Leksički transfer... Semantische Ebene - Vergleich des Bedeutungsumfanges -Transferwörter ohne Bedeutungsveränderung Bsp.: buhtla (< Buchtel), rajsferšlus (< Reißverschluss), drebank (< Drehbank), matura (< Matura) -Transferwörter mit eingeengter Bedeutung Bsp.: cug (< Zug) 1. potez na šahu ili nekoj drugoj igri na ploči; 2. gutljaj (im Dt. laut Duden 16 Bedeutungen) (vgl. Memić 2009: 233ff.)

15 15 Nedad Memić - Leksički transfer... Semantische Ebene - Vergleich des Bedeutungsumfanges - Transferwörter mit erweiterter Bedeutung (sekundäre Adaption) Bsp.: farbati (< färben) 1. bojiti; 2. varati, lagati (im Dt. gibt es die 2. Bedeutung nicht) (vgl. Memić 2009: 235f.)

16 16 Edina Špago-Ćumurija - Biografie Mag. Dr. Edina Špago-Ćumurija -Studium an der Džemal- Bijedić-Universität in Mostar -Promovierte 2011 an der Džemal-Bijedić-Universität in Mostar (vgl. Illustration

17 17 Edina Špago-Ćumurija - Bosnian or... -Vergleich von ca. 20 Internetseiten, die Lektionen zur bosnischen und kroatischen Sprache anbieten, und zweier Bücher (Riđanović, Hawkesworth) -Analyse von ca. 400 einzelnen Beispielen aus beiden Sprachen (vgl. Špago-Ćumurija 2009: 433f.)

18 18 Edina Špago-Ćumurija - Bosnian or... -Schwerpunkte: Gebrauch des Infinitivs, Konstruktion von Fragesätzen, Bildung des Futurs, Lexik - Zusätzlich: Umfrage zu Grammatik und Lexik mit 56 Teilnehmern (vorwiegend aus Mostar) (vgl. Špago-Ćumurija 2009: 435f.)

19 19 Edina Špago-Ćumurija - Bosnian or... (Špago-Ćumurija 2009: 442) Kategorija Postotak upotrebe u analiziranom materijalu (za bosanski) Postotak anketiranih ispitanika koji koristi ovu kategoriju (za bosanski) Upotreba u hrvatskoj varijanti Prezent + Infinitiv50%53%100% Prezent + da50%47%0% Konstrukcija pitanja sa infinitivom 70%76%95% Konstrukcija pitanja sa da li 30%24%5% Futur sa zajedno napisanim pomoćnim glagolom 95%56%0% Futur sa odvojeno napisanim pomoćnim glagolom 5%44%100%

20 20 Edina Špago-Ćumurija - Bosnian or... Zur Lexik in den Internetmaterialien: -Lexik macht den größten Unterschied zwischen den in Bosnien gesprochenen Sprachen aus -Kritik an Internetmaterialien: oft werden künstliche Unterschiede geschaffen, die nicht der sprachlichen Realität entsprechen (vgl. Špago-Ćumurija 2009: 438ff.)

21 21 Edina Špago-Ćumurija - Bosnian or... - Beispiele für künstliche Unterschiede: BosnischKroatisch Zdravo, MerhabaBok Alahimanet, ZbogomDo viđenja, Zbogom GospodJahve (vgl. Špago-Ćumurija 2009: 438ff.)

22 22 Quellen (Stand ) (Stand ) (Stand ) (Stand ) doktoranauka u-biosferi&catid=56:blic-sport&Itemid=413 (Stand ) (Stand ) Memić, Nedad (2009). Leksički transfer iz austrijskog njemačkog u bosanski, hrvatski i srpski jezik. In: Tošović, Branko; Wonisch, Arno, eds. Bošnjački pogledi na odnose između bosanskog, hrvatskog i srpskog jezika. Graz: Institut für Slawistik der KFU Graz Špago-Ćumurija, Edina (2009). Bosnian or Croatian? Sintaksičke razlike u kursevima bosanskog i hrvatskog jezika za strance.In: Tošović, Branko; Wonisch, Arno, eds. Bošnjački pogledi na odnose između bosanskog, hrvatskog i srpskog jezika. Graz: Institut für Slawistik der KFU Graz


Herunterladen ppt "Bošnjački pogledi u okviru gračkog BKS-projekta (2007-2012) na odnose između bosanskog, hrvatskog i srpskog jezika: leksika, morfologija i sintaksa Sprachwissenschaftliches."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen