Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Das Angebot E lektronischer M edien eLearning Netzwerktag am 30. Juni 2008 Subtitel Dr. Klaus Junkes-Kirchen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Das Angebot E lektronischer M edien eLearning Netzwerktag am 30. Juni 2008 Subtitel Dr. Klaus Junkes-Kirchen."—  Präsentation transkript:

1 1 Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Das Angebot E lektronischer M edien eLearning Netzwerktag am 30. Juni 2008 Subtitel Dr. Klaus Junkes-Kirchen

2 2 Gliederung Allgemeine Informationen zur UB Zugangsregelung E-Journals (= elektronische Zeitschriften) Datenbanken E-Books (= elektronische Bücher) E-Zeitungen Urheberrecht und E-Learning

3 3 Konventioneller Bestand Stand : Ende 2007 Bibliothekssystem der Goethe-Univ.: 7,5 Millionen Medieneinheiten 7,4 Millionen Ausgaben neue Medien pro Jahr laufende Print- Zeitschriften 1,4 Millionen Ausleihen pro Jahr Aktive Nutzer (Entleiher) Elektronischer Bestand Stand : Ende 2007 Im Angebot der Universitätsbibliothek > lizenzierte E-Journals > 500 Datenbanken > Verlags-E-Books E-Books über Nationallizenzen > elektronische Dokumente 1,4 Millionen Ausgaben (in 2007 =20%)

4 4 Vorteile und Nutzungsmöglichkeiten von Online-Medien Volltexte Download-Möglichkeit schneller Zugriff 24 / 7 Aktualität Multimedialität Recherchemöglichkeiten Verlinkung Für Angehörige der Universität Direkter Zugriff von jedem Arbeitsplatz auf dem Campus (auch W-LAN) Zugriff von jedem Rechner mit Internetzugang (remote access mit Login)

5 5 Nutzungsmöglichkeiten von Online-Medien

6 6

7 7 Elektronische Zeitschriften = E-Journals

8 8

9 9

10 10 Elektronische Zeitschriften = E-Journals

11 11 Datenbanken

12 12 Datenbanken

13 13 Datenbanken

14 14 Datenbanken

15 15 Datenbanken

16 16 Datenbanken

17 17 Datenbanken Die Datenbank bietet Ihnen: über Forschungsförderprogramme rund nationale und internationale Förderer Informationen zu 200 Forschungsgebieten und 29 Querschnittsthemen Kurzbeschreibung der Fördermöglichkeit Abgabetermine Dotierung der Programme Adressen der Ansprechpartner

18 18 E-Books und E-References = Digitale Monographien und Nachschlagewerke

19 19 E-Books und E-References = Digitale Monographien und Nachschlagewerke

20 20 E-Books und E-References = Digitale Monographien und Nachschlagewerke

21 21 E-Books und E-References = Digitale Monographien und Nachschlagewerke

22 22 E-Books und E-References = Digitale Monographien und Nachschlagewerke

23 23 Elektronische Zeitungen

24 24 Elektronische Zeitungen

25 25 Elektronische Zeitungen Library PressDisplay

26 26 Weitere Angebote der Universitätsbibliothek zum Thema E-Learning

27 27 Weitere Angebote der Universitätsbibliothek zum Thema E-Learning

28 28 Urheberrecht und E-Learning Publikationen können unter Beachtung des Urheberrechtsgesetzes (§ 52a Abs 1 UrhG) für Unterrichtszwecke in Teilen oder, bei Werken mit geringem Umfang, auch komplett, in einem E-Learning-Kurs elektronisch zugänglich gemacht werden. Voraussetzung ist aber: der Zugang ist auf einen abgegrenzten Kreis von Unterrichtsteilnehmern beschränkt ! UrhG (letzter Stand ) Kreutzer, Till : Rechtsfragen bei E-Learning (Leitfaden 2007) Learning_und_Recht_creativecommons_MMKH.pdfhttp://www.mmkh.de/upload/dokumente/Leitfaden_E- Learning_und_Recht_creativecommons_MMKH.pdf Beger, Gabriele : Urheberrecht für Bibliothekare (München 2007 ; 2. überarbeitete und erweiterte Auflage)

29 29 Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Dr. Klaus Junkes-Kirchen - Abteilungsleiter Medienbearbeitung- Tel.: 069 / Tel.: 069 / 798 – Kontakt:


Herunterladen ppt "1 Universitätsbibliothek Johann Christian Senckenberg Das Angebot E lektronischer M edien eLearning Netzwerktag am 30. Juni 2008 Subtitel Dr. Klaus Junkes-Kirchen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen