Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Lehrplan für die Allgemeine Sonderschule Mathematik.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Lehrplan für die Allgemeine Sonderschule Mathematik."—  Präsentation transkript:

1 Lehrplan für die Allgemeine Sonderschule Mathematik

2 Bildungs- u. Lehraufgaben (1) Der Mathematikunterricht soll dem Schüler Möglichkeiten geben, schöpferisch tätig zu sein; rationale Denkprozesse anzubahnen; die praktische Nutzbarkeit der Mathematik zu erfahren; grundlegende mathematische Techniken zu erwerben.

3 Bildungs- u. Lehraufgaben (2) Schöpferische Fähigkeiten sind durch spielerisches, forschend - entdeckendes und konstruktivesTun aufzubauen. Rationale Denkprozesse sind an geistigen Grundtätigkeiten wie Vergleichen, Ordnen, Zuordnen, Sachverhalte der Umwelt sind mit Hilfe von Zahlen, Größen und Operationen zu durchdringen, räumliche Vorstellungen sind aufzubauen. Sekundarstufe I

4 Didaktische Grundsätze Eckpunkte Handlungsorientierung Kleine Lernschritte Forschend-experimentierendes Vorgehen (unterschiedliche Lösungswege) Querverbindungen Wesentliches Ziel des Übens: Vertiefen des Verständnisses

5 Didaktische Grundsätze Eckpunkte (Forts.) Wechsel zw. den Darstellungsebenen Planungsarbeit im Team Differenzierte Zielsetzungen (individuelle Förderpläne) Didaktische Grundsätze

6 Lernziele Grundstufe I Grundstufe II Sekundarstufe Lernziele GS I Lernziele GS II Lernziele Sek.

7 Lehrstoff Exemplarische Auswahl VS - ASO Größen Zahlenraum Flächen

8 Lehrstoff Exemplarische Auswahl HS - ASO Zahlen und Maße (5. St.) Figuren und Körper (5. St.) Modelle, Statistik (5. St.) Zahlen und Maße (6. St.) Arbeiten mit Variablen (7. St.) Modelle, Statistik (8. St.)

9 Mathematik (Franz Grill) Powerpoint


Herunterladen ppt "Lehrplan für die Allgemeine Sonderschule Mathematik."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen