Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DIE WEITE LESEWELT Denkkreise. Welche nachhaltig wirksamen Initiativen der weiten Lesewelt gibt es in unserer Region bereits? Vielfältige Lesemotivation:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DIE WEITE LESEWELT Denkkreise. Welche nachhaltig wirksamen Initiativen der weiten Lesewelt gibt es in unserer Region bereits? Vielfältige Lesemotivation:"—  Präsentation transkript:

1 DIE WEITE LESEWELT Denkkreise

2 Welche nachhaltig wirksamen Initiativen der weiten Lesewelt gibt es in unserer Region bereits? Vielfältige Lesemotivation: Lesepatenschaft, Lese-Picknick, Lese-Oma, pensionierte Kolleg/- innen, Lese-Hund, Lese-Nacht, Autorenlesung; Andersen-Tag, BKL- Projekte, freie Lesezeit, Lesefrühstück, Lesetagebücher, Lesewettbewerbe ZIS, Kleine Zeitung Arbeit in Schulbibliothek und öffentl. Bücherei (Hemmschwelle überwinden) Lesebeauftragter in jeder Schule Lesewochenpläne Digitales Lesen ab der 1. Klasse (Lilos Lesewelt) Eltern-Kind-Lesen Zusätzliche Förderstunden für LESEN Autorenlesung und Buchausstellung Theaterfahrten Lesefreitag Projekt Erlesen im Bezirk BM II SLS durchführen Leseportal des LSR f. Tirol Lese-Lern-Programme

3 Wo liegt individuelles Entwicklungspotential für eine nachhaltige Förderung der Lesekompetenz? Informatives Lesen / Sachlesen Arbeit mit Bilderbüchern Erfolgreiche Tagungen wiederholen Zentrale Schulbibliotheken (Ausbildung zur Bibliothekar/-in) Elternarbeit (Erklärung der Bedeutung des Lesens) Lesezeit ausweiten (Mut zur Lesestunde) Lehrer/-in als lesendes/sich informierendes Vorbild Bücher in der Klasse Zusätzliche DAZ-Stunden Stützstunden für individuelle Leseförderung Frühzeitige Überprüfung der Lesekompetenz (Wiener Früherkennungstest, SLS) Sachlesen genau lernen Testungen in Frage stellen (nicht individuell!) Einem Tier vorlesen – tiergestützte Therapie Buchklubprojekte (Geschichtendrache Ü) Muttersprachliches Lesen Zusammenarbeit mit Buchhandlung Fächerübergreifender Einsatz von Büchern

4 Wo liegt individuelles Entwicklungspotential für eine nachhaltige Förderung der Lesekompetenz? Zweitlehrer/-in in VS Selbstgewählte Bücher lesen Auch in den Ferien lesen Professionalisierung von L. Cyber-Tour (Buchklub) Mehr Unterrichtszeit Lesen innerhalb einer Schule koordinieren

5 Welche nächsten Schritte setzen wir, um die Entwicklung der Lesekompetenz in der Lernkultur unserer Schulen zu verankern? SQA, Schwerpunkt Lesen als Ziel im EP Stufenübergreifendes Lesen (Lesepaten) Lautes Vorlesen (Lesetraining auch in der Sek.) LRS-Spezialisten Unterstützung für leseschwache Schüler Sinnvolle Lese-HÜ Leserituale Bankfachbuch Neue Medien einbeziehen (mehr Toleranz) Mehrsprachigkeit als Wert stärken Ideensammlungen über verbreiten Zusammenarbeit mit Kleiner Zeitung Nahtstellengespräche zum Kindergarten verstärken Mehr Lesezeit Eltern einbeziehen Lesefrühstück Verbindlichkeit für alle Fächer schaffen (Plan aushängen) Bibliothek entrümpeln Internet, PC in allen Klassen Elternabend mit Fachleuten

6 Welche nächsten Schritte setzen wir, um die Entwicklung der Lesekompetenz in der Lernkultur unserer Schulen zu verankern? Teambesprechungen zum Schwerpunkt Lesen Kollegiale Hospitationen Klassentausch Einsatz neuer Medien beim Recherchieren Moodle und PC einsetzen


Herunterladen ppt "DIE WEITE LESEWELT Denkkreise. Welche nachhaltig wirksamen Initiativen der weiten Lesewelt gibt es in unserer Region bereits? Vielfältige Lesemotivation:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen