Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr. G. Duttge IRIS 2006 Voluntas aut salus aegroti suprema lex? Prof. Dr. G. Duttge Zentrum für Medizinrecht, Göttingen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr. G. Duttge IRIS 2006 Voluntas aut salus aegroti suprema lex? Prof. Dr. G. Duttge Zentrum für Medizinrecht, Göttingen."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr. G. Duttge IRIS 2006 Voluntas aut salus aegroti suprema lex? Prof. Dr. G. Duttge Zentrum für Medizinrecht, Göttingen

2 Prof. Dr. G. Duttge Einige Problemfälle Fall 1: Eine Niere auf dem kleinen Dienstweg (S.Z. v ) Fall 2: Freigabe der aktiv-direkten Sterbehilfe (Kusch, NJW 2006, 261 ff.) Fall 3: Trennung der siamesischen Zwillinge Lea und Tabea

3 Prof. Dr. G. Duttge Salus aegroti suprema lex?

4 Prof. Dr. G. Duttge Voluntas aegroti suprema lex?

5 Prof. Dr. G. Duttge Salus ex voluntate, voluntas pro salute, salus et voluntas. Wiethölter (in: Die Aufklärungs- pflicht des Arztes, 1962)

6 Prof. Dr. G. Duttge ??

7 prinzipienorientierte Medizinethik AutonomieNichtschädigung Wohltun Gerechtigkeit

8 Prof. Dr. G. Duttge Spezifizierung 4. Ethiktheorien 3. Prinzipien 2. Regeln 1. Einzelne Urteile und Handlungen

9 Prof. Dr. G. Duttge Überlegungsgleichgewicht Allgemeine Über- zeugungen Regeln Prinzipien Hintergrundtheorien Falllösungen

10 Prof. Dr. G. Duttge Schädigungsverbot: absolute Eingriffsgrenze? Fürsorgegebot: Nutzen? Medizinrecht: Inkonsistenzen? Eigen-Gruppen-Fremdnutzen sofort/direktkünftig/mittelbar

11 Prof. Dr. G. Duttge Schädigungsverbot: absolute Eingriffsgrenze? Fürsorgegebot: Nutzen? Selbstbestimmung (P.-Autonomie): –Überbetonung? –Substanz? –Mißachtung? Medizinrecht: Inkonsistenzen?

12 Prof. Dr. G. Duttge These Normativ gebundene Prinzipienethik

13 Prof. Dr. G. Duttge Normativ gebundene Prinzipienethik Fundamentaltheorien Prinzipien Regeln Einzelne Urteile Medizinethische Theorie

14 Prof. Dr. G. Duttge Methodischer Weg?


Herunterladen ppt "Prof. Dr. G. Duttge IRIS 2006 Voluntas aut salus aegroti suprema lex? Prof. Dr. G. Duttge Zentrum für Medizinrecht, Göttingen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen