Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Raum für Taten und Talente Bildungskonferenz 18.10.2011 Aula am Murkenbach.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Raum für Taten und Talente Bildungskonferenz 18.10.2011 Aula am Murkenbach."—  Präsentation transkript:

1 Raum für Taten und Talente Bildungskonferenz Aula am Murkenbach

2 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 2

3 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 3 Die hohe kommunalpolitische Bedeutung des Schulwesens kommt darin zum Ausdruck, dass über den Wohnwert einer Stadt wesentlich das Bildungsangebot seiner Schulen mitbestimmt. Es kommt hinzu, dass der Schulhausbau entscheidend für die anhaltende finanzielle Überanstrengung der Städte verantwortlich ist. Wolfgang Brumme, Oberbürgermeister der Stadt Böblingen von 1948 bis 1986 sagte Anfang der 70er Jahre bei einer Elternversammlung

4 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 4 Verwaltung und Gemeinderat bringen Verständnis für die Anliegen der Schulen, haben aber nicht immer die nötigen Mittel für eine konsequente Umsetzung aller Wünsche neue Rahmenbedingungen sorgen für neue Anforderungen wir investieren in Multimedia, in neue Aulen IZBB, Chancen durch Bildung + kräftiger Griff in die Stadtkasse = Ganztagesbetreuung für 9 weiterführenden Schulen Brandschutz Konjunkturpaket II mit seinen energetischen Sanierungen Das Rechnungsergebnis zeigt insgesamt 13 Mio. viele Millionen werden investiert, aber noch sehr viele Millionen mehr sind unabweisbar.

5 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 5

6 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 6 Soll-Ist-Vergleich der Böblinger Grundschulen

7 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 7

8 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 8

9 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 9

10 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 10

11 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 11

12 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 12 Angebote für Ganztagsbetreuung Die Stadt Böblingen bietet seit 1990 stetig wachsend verschiedenste Angebote zur Betreuung an Schulen an, mit dem Ziel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Mittagstisch Jugendbegleiterprogramm Verlässliche Grundschule Flexible Nachmittagsbetreuung Hausaufgabenbetreuung Hort Schulsozialarbeit

13 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 13 Mittagstisch In allen 17 Böblinger Schulen wird ein Mittagstisch angeboten. rund 900 Essen täglich d.h. ca. 15 % aller Kinder nutzen dieses Angebot Beschluss des VA am : Erstellung einer Gesamtkonzeption der Essensversorgung an Böblinger Schulen und Kindertageseinrichtungen mit dem Ziel, die Qualität der Essensversorgung zu verbessern.

14 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 14 Jugendbegleiterprogramm des Landes Baden-Württemberg d.h. qualifizierte ehrenamtliche Personen bieten verschiedenste ergänzende Angebote an. In Kooperation mit dem Evangelischen Jugendwerk: Eduard-Mörike-Grundschule (Kooperation mit Friedrich-Silcher-Grundschule Albert-Schweitzer-Realschule In eigener Regie: Justinus-Kerner-Grundschule Erich Kästner-Grundschule Albert-Einstein-Gymnasium Otto-Hahn-Gymnasium

15 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 15 Verlässliche Grundschule und flexible Nachmittagsbetreuung -Betreuung an Schultagen -flächendeckend an allen Schulen -angeboten seit ca Hausaufgaben-, Sprach- und Lernhilfe -Angebot für sprachförderbedürftige Kinder -Angebot an allen Grundschulen, Werkrealschulen sowie der Förderschule bis Klasse 6 -wird von rund 200 Kindern in Anspruch genommen

16 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 16 Hort an der Schule - Beschlusslage: bedarfsgerechter Ausbau -Eduard-Mörike-Grundschule (1 bis 2 Gruppen) -Ludwig-Uhland-Grundschule (1 bis 2 Gruppen) -Friedrich-Silcher-Grundschule (1 Gruppe) -Im Kita-Bereich gibt es derzeit noch 1 Gruppe in der Kindertagesstätte Paul-Gerhardt-Weg

17 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 17 Schulsozialarbeit Theodor-Heuss-Werkrealschule1 Stelle Eichendorff-Werkrealschule1 Stelle Rappenbaum-Hauptschule0,5 Stelle Friedrich-Schiller-Realschule0,5 Stelle Albert-Schweitzer-Realschule0,5 Stelle Pestalozzischule0,5 Stelle Albert-Einstein-Gymnasium Lise-Meitner-Gymnasium

18 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 18 Gebundene Alle Schüler sind verpflichtet, das Ganztagesangebot wahrzunehmen Teilweise gebundene Ein Teil der Schüler ist verpflichtet, das Ganztagesangebot wahrzunehmen (z.B. ein Zug einer Schule) Offene Den Schülern ist es freigestellt, vorhandene Ganztagesangebote wahrzunehmen bzw. im Regelfall wird eine freiwillige Verpflichtung halbjährlich / jährlich verlangt. Ganztagsschulen

19 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 19 Außenklassen und Kooperationsklassen - Ludwig-Uhland-Grundschule (+Käthe-Kollwitz-Schule) ( 6 Schüler) - Theodor-Heuss-Werkrealschule Klasse 7/8 (+TRIAS) (7 Schüler) - Eichendorffschule Klasse 5/6 (+TRIAS) (8 Schüler) - Schultages-Gruppe Am Marktplatz 19 Klasse 3/4/(5) Albert-Schweitzer-Schule (9 Schüler) - Kooperationsklasse der Käthe-Kollwitz-Schule an der Pestalozzischule in Kl. 1-3 Inklusion, Kooperation

20 | © Alle Rechte bei der Stadt Böblingen. Jede Verwendung, gesamt oder auszugsweise, nur mit Genehmigung der Stadt Böblingen. 20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Raum für Taten und Talente Bildungskonferenz 18.10.2011 Aula am Murkenbach."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen