Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Eine Entwicklung der GZDS SCIP - Funktionsanalyse mit System Software for Implantology and Cephalometric analysis for Prosthetics.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Eine Entwicklung der GZDS SCIP - Funktionsanalyse mit System Software for Implantology and Cephalometric analysis for Prosthetics."—  Präsentation transkript:

1 Eine Entwicklung der GZDS SCIP - Funktionsanalyse mit System Software for Implantology and Cephalometric analysis for Prosthetics

2 SCIP FRS Funktionsanalyse am Fernröntgenseitenbild

3 SCIP FRS für Hybridtechnik Implantatprothetik Totalprothetik Schienentherapie

4 Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve

5 Gesellschaft für Bild- und Datenverarbeitungssysteme Dres. Kluck mbH Lange Wieske 18Tel.: +49 (0) WarendorfFax: +49 (0) Germany Copyright 2007

6 SCIP FRS Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve

7 SCIP FRS sowie Erkennung der Ursachen von Funktionsstörungen des Kiefergelenks und muskulären Verspannungen. Ziel unter funktionellen und kosmetischen Gesichtspunkten Festlegung der optimalen Okklusionsebene und Bisshöhe unter funktionellen und kosmetischen Gesichtspunkten sowie Erkennung der Ursachen von Funktionsstörungen des Kiefergelenks und muskulären Verspannungen.

8 SCIP FRS Optimale Funktion Parallelisierung Okklusion:Campersche Ebene Festlegung der Bisshöhe nach den gemessenen anatomischen Werten Berücksichtigung des skelettalen Gesichtstyps Ermittlung der Speeschen Kurve Ermittlung der Condylenbahnneigung

9 SCIP FRS Optimale Ästhetik Obere Gesichtshöhe : Untere Gesichtshöhe Rück- bzw. Vorverlagerung des UK zum OK (=ANB-Wert) Simulation der Profilveränderung Ermittlung der Frontzahnstellung

10 SCIP FRS Dokumentation Objektiv jederzeit nachvollziehbare Planung Ergebnis: Werte für den Zahntechniker zur Programmierung des individuellen Artikulators Erkennung der Ursachen von Störungen der Funktion des Kiefergelenks und muskulären Verspannungen

11 Gesellschaft für Bild- und Datenverarbeitungssysteme Dres. Kluck mbH Lange Wieske 18Tel.: +49 (0) WarendorfFax: +49 (0) Germany Copyright 2007

12 SCIP FRS Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve

13 SCIP FRS 1. Alle Arbeitsgänge nach den bekannten Theorien durchführen, z.B. Zentrikregistrat, Gesichtsbogen, Axiographie, etc. Praktische Vorgehensweise

14 SCIP FRS Praktische Vorgehensweise 2. Vor der Herstellung des definitiven Zahnersatzes Röntgenschablonen vom Zahntechniker anfertigen lassen Beispiel: Totalprothetik

15 SCIP FRS Praktische Vorgehensweise 3. Röntgenschablonen mit Bariumsulfat bestreichen: Kieferkämme, Okklusion und 6-er Beispiel: Totalprothetik

16 SCIP FRS Praktische Vorgehensweise 4. Fernröntgenseiten-Bild des Patienten herstellen mit eingesetzten Schablonen Beispiel: Totalprothetik mit eingesetzten Schablonen Beispiel: Totalprothetik

17 SCIP FRS Praktische Vorgehensweise 4. Fernröntgenseiten-Bild des Patienten herstellen mit Schablone Beispiel: Partieller Zahnersatz mit Schablone Beispiel: Partieller Zahnersatz

18 SCIP FRS Praktische Vorgehensweise 4. Fernröntgenseiten-Bild des Patienten herstellen ohne Schablonen Beispiel: Schienentherapie ohne Schablonen Beispiel: Schienentherapie

19 SCIP FRS Praktische Vorgehensweise 5. FRS-Bild vermessen mit SCIP FRS zur Kontrolle und/oder Korrektur 6. Neu ermittelte Werte bei der Herstellung des definitiven Zahnersatzes berücksichtigen

20 Gesellschaft für Bild- und Datenverarbeitungssysteme Dres. Kluck mbH Lange Wieske 18Tel.: +49 (0) WarendorfFax: +49 (0) Germany Copyright 2007

21 SCIP FRS Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve

22 Implantologie Prothetik Schienentherapie Die Vermessung des FRS-Bildes Auswahl des Patienten und Anwahl der Analyse

23 Implantologie Prothetik Schienentherapie Fernröntgen-Aufnahme auswählen Die Vermessung des FRS-Bildes

24 Implantologie Prothetik Schienentherapie Die Vermessung des FRS-Bildes Zahnstatus definieren

25 Implantologie Prothetik Schienentherapie Zahnstatus definieren Die Vermessung des FRS-Bildes

26 Implantologie Prothetik Schienentherapie Zahnstatus definieren Die Vermessung des FRS-Bildes

27 Implantologie Prothetik Schienentherapie Die Vermessung des FRS-Bildes Maßstab festlegen und los gehts...

28 Implantologie Prothetik Schienentherapie Die Vermessung des FRS-Bildes Die Erfassung der Messpunkte Schema zur Orientierung Punkte mit der Maus auf dem FRS-Bild anklicken

29 Implantologie Prothetik Schienentherapie Die Vermessung des FRS-Bildes Die Erfassung der Messpunkte

30 Implantologie Prothetik Schienentherapie Die Vermessung des FRS-Bildes Zeichnen der Profillinie und Profilpunkte

31 Implantologie Prothetik Schienentherapie Die Vermessung des FRS-Bildes Zeichnen des Unterkiefer- und Oberkieferkamms

32 Implantologie Prothetik Schienentherapie FRS-Bild mit digitalisierten Punkten und daraus resultierenden Messlinien zur Kontrolle Auswertung des Ist-Zustandes

33 Implantologie Prothetik Schienentherapie Auswertung des Ist-Zustandes Diagnose: Diagnose: ansteigende Okklusion !! 104 mm Radius Speesche Kurve normales Untergesicht prognath, große sagittale Stufe instabile Lage zu erwarten (Wits) 45,5° Kondylenbahnwinkel (groß)

34 Campersche Ebene Okklusionsebene Spee´sche Kurve Implantologie Prothetik Schienentherapie UK-Bewegung mittels Schieberegler Die Simulation

35 Spee´sche Kurve Campersche Ebene Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie UK-Bewegung mittels Schieberegler hier: Rotation um individuell festgelegten Drehpunkt Die Simulation

36 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie UK-Bewegung mittels Schieberegler hier: Rotation um individuell festgelegten Drehpunkt Die Simulation

37 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie UK-Bewegung mittels Schieberegler hier: Rotation um individuell festgelegten Drehpunkt Die Simulation

38 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie UK-Bewegung mittels Schieberegler hier: Rotation um individuell festgelegten Drehpunkt Die Simulation

39 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie UK-Bewegung mittels Schieberegler Veränderung der Werte hier: Rotation um individuell festgelegten Drehpunkt Die Simulation

40 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

41 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

42 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

43 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

44 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

45 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

46 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

47 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

48 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

49 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

50 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

51 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

52 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

53 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

54 Spee´sche Kurve Campersche Ebene Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

55 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

56 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

57 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

58 Campersche Ebene Spee´sche Kurve Okklusionsebene Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

59 Campersche Ebene Okklusionsebene Speesche Kurve Implantologie Prothetik Schienentherapie Veränderung der Werte Die Simulation

60 Campersche Ebene Okklusionsebene Speesche Kurve Implantologie Prothetik Schienentherapie Individuelle Okklusion mit Ziehpunkten Veränderung der Werte Die Simulation

61 Campersche Ebene Okklusionsebene Speesche Kurve Implantologie Prothetik Schienentherapie Individuelle Okklusion mit Ziehpunkten Veränderung der Werte Die Simulation

62 Okklusionsebene Campersche Ebene Speesche Kurve Implantologie Prothetik Schienentherapie Individuelle Okklusion mit Ziehpunkten Veränderung der Werte Die Simulation

63 Implantologie Prothetik Schienentherapie UK-Front abgesenkt um 2,5 mm vPOcP verändert um 0,6 mm hPOcP verändert um -8,0 Auswertung der Simulation Diagnose: Diagnose: Okklusion parallel zu Camper 145 mm Radius Speesche Kurve normales Untergesicht prognath, große sagittale Stufe gute Statik zu erwarten (Wits) 29,5° Kondylenbahnwinkel (normal)

64 Gesellschaft für Bild- und Datenverarbeitungssysteme Dres. Kluck mbH Lange Wieske 18Tel.: +49 (0) WarendorfFax: +49 (0) Germany Copyright 2007

65 SCIP FRS Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve

66 Das Einartikulieren Schritt 1: mit Bißschablone Höhe 41,3 mm Höhe 41,3 mm vPOcP Referenzlinie 84,6 mm vPOcP Referenzlinie 84,6 mm Anhebung -37,9 mm vPOcP = vorderer Okklusions- Punkt Anhebung -37,9 mm Okklusions- Tisch Implantologie Prothetik Schienentherapie

67 Okklusion:Camper : 1. Okklusionstisch gemäß Höhe einstellen 2. Beim Röntgen verwendete Wachsbiss- nahme so platzieren, dass der 1-er den Abstand vPOcP hat 3. OK-Modell auf die Wachsbissnahme setzen 4. Artikulatorstift gemäß Anhebung einstellen 5. OK-Modell im Artikulator mit Gips fixieren Implantologie Prothetik Schienentherapie

68 Schritt 2: Okklusionsebene Höhe 19,4 mm vPOcP 92,4 mm Implantologie Prothetik Schienentherapie Das Einartikulieren

69 Neue Okklusionshöhe : 1. Nach Aushärten des Gipses Artikulatorstift auf 0-Wert zurückstellen 2. Wachsbissnahme entfernen 3. Okklusionstisch gemäß Höhe einstellen 4. vPOcP (Schritt 2) ist Position des 1-er für den definitven Zahnersatzes Implantologie Prothetik Schienentherapie

70 Gesellschaft für Bild- und Datenverarbeitungssysteme Dres. Kluck mbH Lange Wieske 18Tel.: +49 (0) WarendorfFax: +49 (0) Germany Copyright 2007

71 SCIP FRS Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve

72 SCIP FRS Vergleich der Artikulation ohne Simulationmit Simulation

73 SCIP FRS Vergleich der Röntgenbilder ohne Simulationmit Simulation ansteigende Okklusion Okklusion:Camper parallel

74 SCIP FRS Vergleich der Ästhetik ohne Simulationmit Simulation

75 ohne Simulationmit Simulation SCIP FRS Vergleich der Ästhetik ohne Simulation Kosmetisch unbefriedigend OK-Front zu kurz und zu weit nach vorne geneigt UK-Front zu hoch

76 ohne Simulationmit Simulation SCIP FRS Vergleich der Ästhetik Nachträgliche Korrekturen OK-Front verlängern, Frontzahnwinkel verkleinern, UK-Front verkürzen erzeugen Folgeprobleme: Negative Speesche Kurve und weitere funktionelle Einschränkungen

77 ohne Simulationmit Simulation SCIP FRS Vergleich der Ästhetik Weichteile in gleichmäßiger Dicke Länge und Neigung der Frontzähne richtig Kosmetisch optimal mit Simulation

78 ohne Simulationmit Simulation SCIP FRS Vergleich der Ästhetik Nachträgliche Korrekturen nicht notwendig Ergebnis optimal: funktional und kosmetisch

79 Gesellschaft für Bild- und Datenverarbeitungssysteme Dres. Kluck mbH Lange Wieske 18Tel.: +49 (0) WarendorfFax: +49 (0) Germany Copyright 2007

80 SCIP FRS Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve

81 SCIP FRS Problematik: Bisshöhe Kiefergelenke sind im Winkel von ca 130° angeordnet

82 SCIP FRS Problematik: Bisshöhe Am Modell werden die Auswirkungen einer falschen Bisshöhe gezeigt

83 SCIP FRS Problematik: Bisshöhe Bisshöhe ist korrekt (physiologische Bisshöhe) Druckverteilung gleichmäßig an der Schädelbasis

84 SCIP FRS Problematik: Bisshöhe Bisshöhe ist zu groß und auf die Vorderwand des porus acusticus externus Punktförmiger Druck auf die Schädelbasis

85 SCIP FRS Problematik: Bisshöhe Bisshöhe ist zu klein Verlagerung des gesamten Drucks auf die Wand des porus acusticus externus (Ohrenschmerzen)

86 Speesche Kurve ist korrekt SCIP FRS Problematik: Speesche Kurve Zentrik: exakte Lage auf den Kieferkämmen

87 Speesche Kurve ist korrekt SCIP FRS Problematik: Speesche Kurve Vorwärtsbewegung: exakte Lage auf den Kieferkämmen

88 Speesche Kurve ist falsch SCIP FRS Problematik: Speesche Kurve Zentrik: exakte Lage auf den Kieferkämmen

89 Speesche Kurve ist falsch SCIP FRS Problematik: Speesche Kurve Vorschub: und im UK hinter den Schneidezähnen Schablone löst sich vom OK Druckerhöhung im hinteren Bereich im OK

90 Speesche Kurve ist falsch SCIP FRS Problematik: Speesche Kurve Rückschub: im Bereich der Frontzähne gegen die innere Kieferwand gepresst OK-Schablone zurück in Ausgangslage Sagittaler Rand wird nach unten gepresst UK-Schablone hebt sich an und löst sich

91 Gesellschaft für Bild- und Datenverarbeitungssysteme Dres. Kluck mbH Lange Wieske 18Tel.: +49 (0) WarendorfFax: +49 (0) Germany Copyright 2007

92 SCIP FRS Bitte Anklicken: Ziele und Möglichkeiten Praktische Vorgehensweise Vermessung eines FRS-Bildes Übertragung auf den Artikulator SCIP FRS im Vergleich Über: Bisshöhe u. Speesche Kurve


Herunterladen ppt "Eine Entwicklung der GZDS SCIP - Funktionsanalyse mit System Software for Implantology and Cephalometric analysis for Prosthetics."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen