Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

97100-1S.PPT Symptome und klinische Befunde. 97100-2S.PPT Anamnese Grundlage um die meisten Probleme zu lösen Relevante Sondierungsfragen -wie, was, wo,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "97100-1S.PPT Symptome und klinische Befunde. 97100-2S.PPT Anamnese Grundlage um die meisten Probleme zu lösen Relevante Sondierungsfragen -wie, was, wo,"—  Präsentation transkript:

1 S.PPT Symptome und klinische Befunde

2 S.PPT Anamnese Grundlage um die meisten Probleme zu lösen Relevante Sondierungsfragen -wie, was, wo, wann und warum? Offene Fragestellung Patienten zuhören! Weiterführende Fragen Grundlage um die meisten Probleme zu lösen Relevante Sondierungsfragen -wie, was, wo, wann und warum? Offene Fragestellung Patienten zuhören! Weiterführende Fragen

3 S.PPT Anamnese Muss erlernt werden -erfordert Praxis Hilft bei Diagnosen Informationen müssen aufgezeichnet werden -gesetzliche Bestimmungen Muss erlernt werden -erfordert Praxis Hilft bei Diagnosen Informationen müssen aufgezeichnet werden -gesetzliche Bestimmungen

4 S.PPT Problemlösung Routineablauf befolgen von einfachen zu komplexen Betrachtungen Fälle mit höherer Wahrscheinlichkeit zuerst betrachten Ausschlussverfahren -Diagnose ist das Ergebnis Routineablauf befolgen von einfachen zu komplexen Betrachtungen Fälle mit höherer Wahrscheinlichkeit zuerst betrachten Ausschlussverfahren -Diagnose ist das Ergebnis

5 S.PPT Symptome Subjektive Beschreibung des Patienten Meist wird das Hauptsymptom beschrieben -Hauptbeschwerden Gewöhnlich organische oder funktionelle Ursache Manifestation der Krankheit oder Verletzung Subjektive Beschreibung des Patienten Meist wird das Hauptsymptom beschrieben -Hauptbeschwerden Gewöhnlich organische oder funktionelle Ursache Manifestation der Krankheit oder Verletzung

6 S.PPT Symptome Real oder eingebildet Physikalisch und/ oder physiologisch Psychologische Hintergründe? Kann mit Befunden auftreten, muss aber nicht Typ, Zeit des ersten Auftretens, Dauer Real oder eingebildet Physikalisch und/ oder physiologisch Psychologische Hintergründe? Kann mit Befunden auftreten, muss aber nicht Typ, Zeit des ersten Auftretens, Dauer

7 S.PPT Befunde Detektierbare Manifestation einer Verletzung oder Krankheit Entdeckt vom Patienten und/ oder Untersucher Kann mit Befunden auftreten, muss aber nicht Detektierbare Manifestation einer Verletzung oder Krankheit Entdeckt vom Patienten und/ oder Untersucher Kann mit Befunden auftreten, muss aber nicht

8 S.PPT Ermittlung von Befunden Fähigkeiten und Erfahrung benötigt Hauptuntersuchungsmittel: -Beleuchtung -Vergrößerung Spezielle Techniken können erforderlich sein Fähigkeiten und Erfahrung benötigt Hauptuntersuchungsmittel: -Beleuchtung -Vergrößerung Spezielle Techniken können erforderlich sein

9 S.PPT Fähigkeiten des Untersuchers Fähigkeit: -zu ermitteln -Rückschlüsse zu ziehen -zu analysieren -zu diagnostizieren -Probleme zu lösen -auf zu klären Fähigkeit: -zu ermitteln -Rückschlüsse zu ziehen -zu analysieren -zu diagnostizieren -Probleme zu lösen -auf zu klären

10 S.PPT Fähigkeiten des Untersuchers Reihenfolge: -Subjektiv -Objektiv -Beurteilung -Planen -Aufklären Reihenfolge: -Subjektiv -Objektiv -Beurteilung -Planen -Aufklären

11 S.PPT Symptome beim KL Tragen Adaptierte oder offensichtliche Symptome Abnormale Symptome Beschreibung der Vorgehensweise -Beobachtung -Eingriff Adaptierte oder offensichtliche Symptome Abnormale Symptome Beschreibung der Vorgehensweise -Beobachtung -Eingriff

12 S.PPT Gründe für Symptome Adaptierte Probleme Handhabungsfehler des KL Trägers Nicht KL bedingte Probleme Psychologische Probleme Physiologische Probleme Anpassfehler KL Defekte Adaptierte Probleme Handhabungsfehler des KL Trägers Nicht KL bedingte Probleme Psychologische Probleme Physiologische Probleme Anpassfehler KL Defekte Mandell, 1988

13 S.PPT Symptome mit Befunden Einfacher aufzuspüren als Symptome ohne Probleme Problemlösung meist einfacher Änderung der KL oder des Tragemodus KL träger versteht die Notwendigkeit der Veränderung Einfacher aufzuspüren als Symptome ohne Probleme Problemlösung meist einfacher Änderung der KL oder des Tragemodus KL träger versteht die Notwendigkeit der Veränderung

14 S.PPT Symptome ohne Befunden Tiefgründige Anamnese ist Voraussetzung Sind die Symptome normal oder abnorm? Eingreifen des Untersuchers ist erforderlich Sorge des KL Trägers muss durch Aufklärung gedämpft werden Beobachtung, Nachkontrollen erforderlich Tiefgründige Anamnese ist Voraussetzung Sind die Symptome normal oder abnorm? Eingreifen des Untersuchers ist erforderlich Sorge des KL Trägers muss durch Aufklärung gedämpft werden Beobachtung, Nachkontrollen erforderlich

15 S.PPT Befunden ohne Symptome Sorgfältige Einschätzung erfordert: -Beobachtungsgabe -Routine Gründliche Anamnese Vorbeugung Gewissenhafte Aufklärung Sorgfältige Einschätzung erfordert: -Beobachtungsgabe -Routine Gründliche Anamnese Vorbeugung Gewissenhafte Aufklärung

16 S.PPT Änderungsgründe Beurteilung des Anpassers Beratungsbedarf Nachkontrolltermin zur Sicherheit Zu erwartende Verbesserung Entschluss Problem zu lösen Beurteilung des Anpassers Beratungsbedarf Nachkontrolltermin zur Sicherheit Zu erwartende Verbesserung Entschluss Problem zu lösen


Herunterladen ppt "97100-1S.PPT Symptome und klinische Befunde. 97100-2S.PPT Anamnese Grundlage um die meisten Probleme zu lösen Relevante Sondierungsfragen -wie, was, wo,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen