Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Herzlich willkommen .

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Herzlich willkommen ."—  Präsentation transkript:

1 herzlich willkommen 

2 Überblick Beendigung 1. Abschnitt Überblick Studienfächer 2. Abschnitt
Tipps für den Beginn des 2. Abschnitts Praktikum Verpflichtendes Wahlfach Diplomarbeit und Diplomprüfung

3 BEENDIGUNG 1. ABSCHNITT

4 Einreichen 1. Dipl.prfg Formular downloaden:
 Studium  Downloads  Auswahl: 1.Abschnitt  Titel: Prüfungsevidenzbogen - erster Abschnitt Bzw. Studien Service Center (Mag. Schubert)

5 ÜBERBLICK STUDIENFÄCHER 2. ABSCHNITT

6 Klin+Ges Diagnostik Wirtsch Bildung For+Eval Diplfach VO1 2 VO2 Basis 4 UE1 Demo PS1 Komplexe UE2 PS2 Ki+Jug FP II Patho+Bio Praktikum FPF I FPF II Kinder FLS 12 14 8 6

7 „VORZIEHEN“ bereits 50 der 60 Stunden des ersten Studienabschnitts absolviert: Klinischer Psychologie I (VO, 2SSt) Wirtschaftspsychologie I + II (VO, 4SSt) (Bildungspsychologie I Klin II + Bildung II wenn Teil I schon absolviert) Ausnahmen für jeweiliges Semester siehe SPL-Homepage:

8 TIPPS FÜR DEN BEGINN DES 2. ABSCHNITTS

9 Seminare Zu Beginn: Stunden sammeln! RESTPLÄTZE NUTZEN!
Wirtschaftspsychologie Demos (4h) Bildungspsychologie I (2h) !! Diagnostik Übungen I (2h) !! Basisfertigkeiten (4h) Stunden sammeln! RESTPLÄTZE NUTZEN!

10 Vorlesungen, bei denen man anwesend sein sollte:
Diagnostik (wichtig, so schnell wie möglich zu machen!!!) Klinische Psychologie: Besuch notwendig für gute Note Psych. Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen Klinische Psychologie des Kindes- und Jugendalters

11 Vorlesungen, die man ohne VO-Besuch schaffen kann:
Wirtschaftspsychologie Forschungsmethoden & Evaluation

12 PRAKTIKUM

13 6-Wochen-Praktikum 6 Wo. à 40 Std. oder 12 Wo. à 20 Std.
 neu: „Vorlesung“ – einmaliger Besuch Praktikumsplatz in Sprechstunde anmelden VOR Beginn „Zeugnis“ = Beurteilung des Praktikumsberichts

14 VERPFLICHTENDES WAHLFACH

15 Verpflichtendes Wahlfach
Umfasst 16 SSt., SSt. möglich Aus folgenden Bereichen: Klinische- und Gesundheitspsychologie Bildung, Evaluation, Training Wirtschaftspsychologie Angewandte Sozialpsychologie Angewandte Kinder- und Jugendpsychologie Spezielle Psychologische Diagnostik

16 Wahlfach: Klinische Psychologie
Voraussetzungen: Klinische Psychologie I, 2 SSt, Klinische Psychologie II, 2 SSt, (Basisfertigkeiten in der Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie, 4 SSt.) Ausnahmen für jeweiliges Semester siehe SPL-Homepage: zu wählen: 6h WF: Entweder 2 Vorlesungen + Proseminar Klinisch-psychologische Diagnostik und Differentialdiagnostik oder 10h WF: 4 Vorlesungen + Proseminar Klinisch-psychologische Diagnostik. 16h WF: + 6 SSt weitere Proseminare oder das Projektstudium

17 Wahlfach: Klinische Psychologie
VOs: Psychosoziale Versorgungssysteme, institutionelle und gesundheitsrechtliche Rahmenbedingungen, Beschaffung von Information Psychologische Interventionen: Beratung, Psychologische Behandlung, Psychotherapie Konzepte und Grundhaltungen therapeutischen Handelns Prävention, Rehabilitation, Gesundheitsförderung Seminare: Klinisch-psychologische Diagnostik und Differentialdiagnostik Spezifische Schwerpunkte Spezifische Störungsbilder Psychosomatik, Verhaltensmedizin Wissenschaftliches Arbeiten in der Klinischen Psychologie Innovative Entwicklungen in der Klinischen Psychologie Bzw. Projektstudium TIPP: einige LV sind fürs Propädeutikum anrechenbar!

18 Wahlfach: spezielle psychologischer Diagnostik
Voraussetzungen: Abgeschlossener erster Studienabschnitt Pos. Zeugnisse für Diagnostik Vo I+II und Diagnostik Übung I+II

19 Wahlfach: spezielle psychologischer Diagnostik
Proseminare im SS: Einführung und Demonstration von Familiendiagnostik Einführung und Demonstrationen von Neuropsychologischer und Simulantendiagnostik bei Versicherungsfragen Einführung und Demonstrationen von Rechtspsychologischer Diagnostik

20 Wahlfach: spezielle psychologischer Diagnostik
Proseminare im WS: Einführung und Demonstration von Teilleistungsdiagnsotik Einführung und Demonstration von Verkehrspsychologie Diagnostik bei englischsprachiger Klientel

21 Projektstudium Von ProfessorIn zu ProfessorIn unterschiedlich: kann Sprungbrett zur DA sein oder auch nicht 2semestrig à 3Stunden (Teil I Voraussetzung für Teil II)

22 Freie Wahlfächer 15 SSt. aus dem gesamten Lehrangebot aller inländischen wie ausländischen Universitäten Auf anderen Unis (z.B. MedUni, VetMed, BOKU, TU, … ) muss man mitbelegen! sowohl im 1. als auch im 2. Abschnitt zusammengehörige LV (mind. 10 SSt.) können im Diplomprüfungszeugnis angeführt werden TIPP: einige LV sind fürs Propädeutikum anrechenbar! (vgl.z.B.:http://www.univie.ac.at/lammgasse/hopp/anrechnung/psychologie/index.html) (Anm: HoPP ist einer mehrerer Anbieter des Propädeutikums)

23 DIPLOMARBEIT UND -PRÜFUNG

24 Diplomarbeit Voraussetzungen Wie komme ich zu Thema bzw. BetreuerIn?
Abgeschlossener 1. Studienabschnitt Meist: FLS Wie komme ich zu Thema bzw. BetreuerIn? TIPP: in FS informieren, direkt bei/m Prof. anfragen, DA/Lit. lesen, ... Bzw: Ausschreibungen z.B. Diagnostik Anmeldung der Diplomarbeit  DiplomandInnenpass Begleitend: Forschungsseminar A + B (sind nicht aufbauend!) Layout, Deckblatt, … im Downloadbereich; neu: 2seitig binden!! Einreichen: siehe Checkliste Downloadbereich Mag.(a) Titel (phil. oder rer.nat.) von Diplomarbeit abhängig!

25 Mündliche Diplomprüfung
Voraussetzung: abgeschlossener 2. Studienabschnitt Approbation der Diplomarbeit (schriftliches Gutachten; 2 Monate Zeit!) besteht aus 2 Teilen 1. Fach (DA-Fach, 1. PrüferIn meist der/die DA-BetreuerIn) 2. Fach wählbar (für PrüferIn kann man Präferenzen angeben) Literatur zur Diplomprüfung im Netz TIPP: zuhören!

26 Literatur fürs Zweitfach (link)

27 DANKE AN KRIPS, v.a. FLORIAN, FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG!
 Wir sind unter den Nicks „Lolo“, „schlecksi“ und „schnati3“ im psychoforum zu finden, wenn es noch Fragen gibt! DANKE AN KRIPS, v.a. FLORIAN, FÜR DIE UNTERSTÜTZUNG!

28 Danke für eure Aufmerksamkeit! Gibt es Fragen?


Herunterladen ppt "Herzlich willkommen ."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen