Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bürgerinitiative : Delligsen in der Hilsmulde e.V. 380-kV-Höchstspannungsleitung - Worum es geht - Was wir wollen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bürgerinitiative : Delligsen in der Hilsmulde e.V. 380-kV-Höchstspannungsleitung - Worum es geht - Was wir wollen."—  Präsentation transkript:

1 Bürgerinitiative : Delligsen in der Hilsmulde e.V. 380-kV-Höchstspannungsleitung - Worum es geht - Was wir wollen

2 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Quelle: BMWi/2010 © 2011 Siegel, BI Delligsen

3 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Hohes Gefahrenpotential Abfallentsorgung ungeklärt Geringe Effizienz Endliches Rohstoffvorkommen © 2011 Siegel, BI Delligsen

4 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Hohe CO 2 -Belastung Geringe Effizienz Endliches Rohstoffvorkommen © 2011 Siegel, BI Delligsen

5 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Erneuerbare Energie Sehr geringes Gefahrenpotential Hohe Effizienz © 2011 Siegel, BI Delligsen

6 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Ausbau erneuerbarer Energien Windpark in der Nordsee Neue Kraftwerke an der Küste + Ersatz der Atomkraftwerke Zunehmender europäischer Stromhandel Warum neue Stromleitungen? © 2010 Siegel, BI Delligsen

7 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Notwendige Folgerung : 5 Höchstspannungsleitungen in Niedersachsen Trasse 2: Wahle – Mecklar 180 km Quelle: Netzausbau in Niedersachsen, Nieders. Staatskanzlei © 2010 Siegel, BI Delligsen

8 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. 5 Planungs- Korridore für Wahle – Mecklar Variante 4 über Delligsen neue West-Trasse © 2010 Siegel, BI Delligsen

9 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Planungs- korridor Variante 4 im Bereich Delligsen 220-kV-Leitung Lehrte - Godenau - Sandershausen (aus dem Jahre 1929) © 2010 Siegel, BI Delligsen

10 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Vorgesehene Trassenachse bei Freileitung © 2011 Siegel, BI Delligsen

11 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Verlauf der geplanten Trassenachse im Bereich des möglichen Teilverkabelungs- abschnitts Alternativer Verlauf der geplanten Teil-Erdverkabelung © 2011 Siegel, BI Delligsen

12 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Freileitung Erdkabel (Wechsel-/Drehstrom) HGÜ – Erdkabel Strom – Pipeline (Prof. Dr. Brakelmann) Dreh-/Wechselstrom basiertes Erdkabel 6 x 2 Leitungen in je einem Rohr mit Kühlkanal keine Strahlung an der Erdoberkante Kabelgraben-Gesamtbreite ca. 7m Umrichterstationen bei Übergangspunkten ins Wechselstromnetz Gesundheitliche Risiken durch Elektromagnetfelder (Herzschrittmacher, Leukämie) Vorsorge-/Sicherheitsabstand 200 m / 400 Trassenbreite 60 bis 80 Meter Zerstörung des Landschaftsbildes Immobilienwerte sinken Einbußen für den Tourismus hohe Stromverluste in Freileitungen Sicherheitsrisiko durch brechende Masten Bauschneise 50 m Höhere Investitionskosten – geringere Betriebskosten Erderwärmung (bis zu 5 K wärmer als Umgebung) Magnetwechselfeld über der Leitungsschneise je 2 Übergangsbauwerke á m² Übergangsschächte und –muffen erforderlich kein tiefwurzelnder Bewuchs über Kabelgraben (15 m) Bauschneise 50 m ca. 30 m Höhere Investitionskosten – geringere Betriebskosten Erderwärmung (bis zu 5 K wärmer als Umgebung) Magnetwechselfeld über der Leitungsschneise je 2 Übergangsbauwerke á m² Übergangsschächte und –muffen erforderlich kein tiefwurzelnder Bewuchs über Kabelgraben (7 m) © 2011 Siegel, BI Delligsen

13 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. © 2010 Siegel, BI Delligsen

14 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Quelle: E.ON-Netz V V © 2010 Siegel, BI Delligsen (C) BI-Delligsen Siegel

15 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Trassenbreite in der Bauphase ca. 50 m in Betriebsphase ca. 11 m Erdkabelverlegung (Dreh-/Wechselstromtechnik) © 2011 Siegel, BI Delligsen Quelle: Unterlagen zum Raumordnungsverfahren Bd. 7, S. F5, Bayreuth 2010

16 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. AC: Dreh-/Wechselstrom DC: Gleichstrom EMF: Elektromagnetische Felder HGÜ - Erdkabel © 2010 Siegel, BI Delligsen

17 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Zerstörung des Landschaftsbildes relativ gering nach Abschluss fachgerechter Erdarbeiten ist der Kabelgraben in der Landschaft unsichtbar (nicht bei Walddurchquerung!) über dem Kabelgraben kann Landwirtschaft (ohne Einschränkungen?) betrieben werden keine elektromagnetischen Felder an der Erdoberfläche keine Abschaltungen im Stromnetz bei Reparaturarbeiten Erderwärmung sehr gering geringe Betriebskosten Stromverluste unter 3 % pro km © ABB ETG_ETH_HVDC_ ppt © 2010/2011 Siegel, BI Delligsen

18 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. im Jahr © 2010 Siegel, BI Delligsen

19 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Forderungen der Bürgerinitiativen an den Netzausbau Streckenführung in der eingriffsärmsten Variante Bürgerbeteiligung auf Augenhöhe Abstände zur Wohnbebauung auf 1000 m/2000 m erhöhen Sensible Landschaften dürfen durch Kabel und Freileitung nicht beeinträchtigt werden 110-kV Verbindungen müssen grundsätzlich in die Erde Alle künftigen Hoch- und Höchstspannungsverbindungen müssen gleichen Standards unterliegen © 2011 Siegel, BI Delligsen

20 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. © 2010 Siegel, BI Delligsen

21 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Raumordnungsverfahren einschl. Umweltverträglichkeitsprüfung Planfeststellungsverfahren Verfahrensschritte Gutachten zur Beurteilung der Raumverträglichkeit verbindliche behördliche Feststellung eines Bauvorhabens © 2010 Siegel, BI Delligsen

22 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Raumverträglichkeit Umweltverträglichkeit Technische Alternativen Siedlung Erholung/Fremdenverkehr Heime, Kliniken, Schulen Land-/Forstwirtschaft Erdkabel Vollverlegung Teilverlegung Altern. Techniken Kabelformen Wechsel-/Gleichstrom Vergleich Erdkabel – Freileitung Mensch – Tier – Umwelt CO 2 – Bilanz Sicherheit Kosten Mensch Tier/Pflanzen Boden Wasser Landschaft Landwirtschaft © 2010 Siegel, BI Delligsen

23 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. © 2010/2011 Siegel, BI Delligsen

24 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. Wir leben in einer sehr schönen und abwechslungsreichen Landschaft. (Prof. Dr. Klink:modellhafte Schichtkammlandschaft für Mitteleuropa) Die Menschen fühlen sich hier wohl. © 2010 Siegel, BI Delligsen

25 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde e. V. © 2010 Siegel, BI Delligsen

26 Bürgerinitiative: Delligsen in der Hilsmulde Herzlichen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

27


Herunterladen ppt "Bürgerinitiative : Delligsen in der Hilsmulde e.V. 380-kV-Höchstspannungsleitung - Worum es geht - Was wir wollen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen