Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © 2009 Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Zukunftsprojekte - Alternative Energiearten im.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © 2009 Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Zukunftsprojekte - Alternative Energiearten im."—  Präsentation transkript:

1 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Zukunftsprojekte - Alternative Energiearten im Vergleich- Die Sonne nutzen - Kosten alternativer Energiearten- Zukunftsprojekte - Verfügbarkeit der verbleibenden Rohstoffe - Preisentwicklung verbleibender Rohstoffe - Wo steckt die Energie? - Das Geschenk der Sonne Themen Marco Strube

2 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Zukunftsenergie = Solarenergie?

3 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Alternative Energien Wind Wasser

4 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Woher stammen die Rohstoffe Marco Strube

5 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Verfügbarkeit der Rohstoffe Das Ende der konventionellen Energieträger naht in wenigen Jahrzehnten - Die Sonne steht uns noch sichere 4 Mrd. Jahre zur Verfügung! Marco Strube

6 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Preisentwicklung von Öl, Gas, Pellets Öl- und Erdgaspreise markierten im April 2008 ein neues Jahres-Hoch (Öl: 80,9 / 100l) Szenarien mit Dollar pro Barrel nicht ausgeschlossen, d.h. Heizölpreis steigt von derzeit 80 Cent auf über 150 Cent pro Liter. Marco Strube

7 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Rohöl 336,1 (-3,7) 4% zum Vorjahr Heizöl+Diesel 167,3 (+1,6) 22% zum Vorjahr Benzin 216,3(+2,2) 6% zum Vorjahr US-Dollar (Ölwährung): 1 US-Dollar = 0,68. 1 EUR = 1,47 US-$ OPEC-Basketpreis: 135 $ / Barrel Preisentwicklung von Öl Marco Strube

8 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Kleines Fazit - Preise für Öl, Heizöl und Gas steigt ständig - Reserven nicht unendlich zur Verfügung - Verbleibende Reserven nicht immer zugänglich - Alternative Energiequellen nutzen (z.B. Pellets, Sonne usw.) Marco Strube

9 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Preise für Brennstoffe Brennstoffkosten belasten unsere Haushalte zunehmend Entwicklung Energiepreise geht weiter steil nach oben Marco Strube

10 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Wo steckt die Energie? Private Haushalte 34 % Verkehr 37 % Industrie 29 % Quelle: Deutscher Wirtschaftsdienst Wo wird die Energie Verbraucht? Durchschnittlicher Energieverbrauch des Gebäudebestandes in D: 100 kWh/m² Energieverbrauch private Haushalte 76 % entfallen auf Raumwärme, 11 % auf Warmwasser! Marco Strube

11 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Strompreisentwicklung Marco Strube

12 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Die Sonnenenergienutzung ist überall in Deutschland möglich; auch bei bewölkten Himmel (diffusem Licht) arbeitet die Solaranlage. Hätten Sie es gewusst? Die Sonneneinstrahlung ist im Süden nur 10 % höher als im Bundesdurchschnitt (ca kWh/m²). Die Sonne nutzen! Marco Strube

13 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Das Geschenk der Sonne In nur sechs Stunden liefert die Sonne unserem Planeten die Menge an Energie, die den gesamten Erdölreserven der Welt entspricht. Kostenlos, umweltfreundlich und noch etwa 5 Milliarden Jahre lang. Marco Strube

14 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Zukunftsprojekte Marco Strube 300 x 300 km² große Anlage in der Wüste Afrikas möglich Pro: - Weltweiter Verbrauch würde gedeckt! Contra: - Materialpreise für die gesamte Anlage geht in die Mrd.

15 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Zukunftsprojekte Marco Strube

16 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Fazit? Resümee Marco Strube

17 Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © Danke für Ihre Aufmerksamkeit! Marco Strube


Herunterladen ppt "Prof. Dr.-Ing. Frank Kameier © 2009 Wirtschaftlichkeit von Solaranlagen Zukunftsprojekte - Alternative Energiearten im."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen