Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Hinweise zur Stärkemeldung Sehr geehrte Damen und Herren Vereinsvorsitzende, liebe Meldungsbeauftragte in den Vereinen, es hat sich gezeigt, dass manche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Hinweise zur Stärkemeldung Sehr geehrte Damen und Herren Vereinsvorsitzende, liebe Meldungsbeauftragte in den Vereinen, es hat sich gezeigt, dass manche."—  Präsentation transkript:

1 Hinweise zur Stärkemeldung Sehr geehrte Damen und Herren Vereinsvorsitzende, liebe Meldungsbeauftragte in den Vereinen, es hat sich gezeigt, dass manche Fehler in mehreren Meldungen auftraten. Dieses Handout soll Ihnen dabei helfen, die wichtigsten Angaben korrekt einzutragen. Grundsätzliches zur Software: Updates, welche bei Programmstart angeboten werden, sind grundsätzlich für die Vereine kostenlos und sollen immer durchgeführt werden, da diese Updates Fehler bereinigen und neue Funktionen hinzufügen / erweitern! Kostenpflichtig sind nur Upgrades (Sprung von den Versionsnummern 2008 auf 2010, bzw auf 2010).

2 Notwendige Angaben unter Mein Verein

3 Kommunikationsdaten des Vereins(vorsitzenden)

4 Angaben unter Mein Verein -> Statistik

5 Angaben zur Erfassung eines Vereinsmitglied

6 Stammblatt Vereinsmitglied - Angaben

7 Beispiel: aktiver Musiker mit Aktivzeiten in Vorvereinen und mit Funktion ALLE Funktionsträger sind als aktiv mit Verbands- Beitrag zu melden! (auch Dirigenten, passive Bei- Sitzer, nicht-musizierende Vorstandsmitglieder etc.)

8 alle Funktionsträger sind als aktiv zu melden, nicht-musizierende Funktionsträger: Haken bei GEMA frei (gilt NICHT für Dirigenten!) Beispiel: nicht-aktiver Musiker mit Aktivzeiten in Vorvereinen und mit Funktion

9 Beispiel: Zögling in MFE/MidaS (Musikalische Früherziehung/Musik in der allgemeinbildenden Schule) : Status: aktiv seit (Datum) Bereich: musikalische Früherziehung Verbandsbeitrag: nein

10 Beispiel: Zögling in Ausbildung am großen Instrument: Status: aktiv seit (Datum) Bereich: z.B. nur in Ausbildung (kann in den Voreinstellungen -> Voreinstellungen -> Bereiche/Qualifikationen angelegt werden)

11

12 Wenn ein Mitglied pausiert: Bei Beendigung der Pause neuer Eintrag unter Status: aktives Mitglied von (Datum neu) sowie Pausiert bis (Datum Ende der Pause)

13 Normaler Werdegang: aktiv seit MFE, Bereich ändert sich

14 JMLA-Zuschüsse werden ausschließlich nur für in ComMusic als aktiv erfasste Musikerinnen und Musiker gewährt alle aktiven Musikerinnen und Musiker ab 8 Jahren müssen gemeldet werden, da andernfalls keine rechtliche Grundlage einer Bezuschussung besteht Schalter "GEMA frei" auf dem Reiter "Status / Funktion" darf nur betätigt werden, wenn es sich um nicht spielende, aber dennoch laut Mitgliederordnung aktive Vereinsmitglieder handelt (z.B. nicht musizierender Vorstand). Auf keinen Fall bei Kinder und Jugendlichen! Diese werden automatisch durch das Geburtsdatum bei der GEMA- Meldung herausgefiltert (GEMA-Pflicht erst ab 18 Jahre). Wer muss alles als "aktiv" in der ComMusic-Meldung aufgenommen werden? Dies regelt eindeutig die Mitglieder- und Ehrungsordnung des BDB (sh. Tabelle nächste Seite). Grundsätzlich gilt: alle Personen, die irgendwann geehrt werden sollen, müssen mit Status "aktiv" gemeldet sein - sonst ist keine Ehrung möglich. Bitte bei Erstellung der Meldung NICHT den Schalter Geburtsdatum immer melden betätigen. Der BDB/Herr Höß bekommt sonst Probleme bei der korrekten Berechnung der Ehrungsdaten. Zusätzliche Hinweise zur Erstellung der Jahresmeldung:

15

16 Vereinsdaten: Vereinsname, Meldejahr, Anschrift, Bankverbindungen, Telefon, Fax, -Adressen Personendaten-Vorstand: Vorstandsverantwortliche wie 1. Vorsitzende/r, Schriftführer/in, Kassier/in, Dirigent/in, Jugendausbilder/in, Jugendverantwortliche, Meldebeauftragte etc. Bitte immer möglichst alle Daten eingegeben: Adressen, Telefon, Fax, -Adressen! Personendaten-Aktive usw.: Bei allen Aktivmitgliedern müssen Name, Vorname, Adresse, Geburtstag, Eintritt, Instrument und Ämterbezeichnung als Grundeinträge, vor allem in den richtigen Spalten, enthalten sein.. Dateneinträge und –pflege: Bei Vorstands- und bei Aktivmitgliedern sind folgende Einträge vorzunehmen: Ausbildungszeit, evtl. frühere oder zusätzliche Aktivitäten im eigenen und in anderen Vereinen Einträge unter Vorverein, evtl. pausieren, evtl. geleistete Vorstandstätigkeiten, auch in Vorvereinen, erhaltene Ehrungen Verein/Verband Qualifikationen (Kursabschlüsse, JMLA). Bei diesen Einträgen soll und kann auch die Spalte Bemerkungen benutzt werden. Einträge und Angaben von Daten:

17 Meldungsjahrgang = aktuelles Jahr (aktuelle Meldung = 2011, Stichtag ) Meldungsversand per direkt aus dem Programm funktioniert nicht zuverlässig. Bitte Meldung als Datei erstellen, NICHT umbenennen und von Hand per Mail an den Verband senden.

18 Sofern in Ihrem Verein nicht alle Funktionen belegt sind, erscheint die obige Abfrage, die Sie übergehen können, wenn z.B. kein Medienreferenz existiert.

19 Aufforderung zur Speicherung -> sinnvoller Weise auf den Desktop oder in das Verzeichnis, in dem Sie Ihre Daten verwalten/sichern. Der Dateiname setzt sich folgendermaßen zusammen: Verbandsnummer-Meldejahr.meldung – bitte NICHT umbenennen!

20 Abfrage Fördermitglieder und Aktive in MFE/MidaS (Musikalische Früherziehung/Musik in der allgemein bildenden Schule). Wenn Sie aktive Musiker aus MFE und MidaS bereits namentlich erfasst haben, dürfen diese hier NICHT mehr eingetragen werden.

21 Meldeliste für Ihre Unterlagen -> schließen ->

22 Die erzeugte Datei 12071Axxx-2011.meldung bitte per Mail an den Verband senden.

23 Bitte zögern Sie nicht, mich bei Unklarheiten zu kontaktieren – wenn Sie mir eine Telefonnummer angeben, setze ich mich mit Ihnen in Verbindung. Manche Unklarheiten lassen sich telefonisch schnell bereinigen. Auf Wunsch kann ich Ihnen die aktuellen Meldedaten auch als Austauschdatei zur Verfügung stellen. Hierbei ist zu beachten, dass sämtliche vorhandenen Daten überschrieben werden. Wenn Sie also bereits Instrumente, Ehrungen, Qualifikationen etc. über die Software verwalten, werden diese Angaben, die nicht relevant für die Meldung sind, überschrieben/gelöscht. Sollten Sie eine Austauschdatei Ihrer Daten wünschen, melden Sie sich bitte per Mail bei mir. Geben Sie mir bitte zusätzlich eine gültige Mailadresse Ihres Meldungsbeauftragten an, damit ich auch hier einen Verteiler erstellen kann. Ich danke Ihnen für Ihre Mitarbeit und Unterstützung! Christiane Gondorf Schriftführerin


Herunterladen ppt "Hinweise zur Stärkemeldung Sehr geehrte Damen und Herren Vereinsvorsitzende, liebe Meldungsbeauftragte in den Vereinen, es hat sich gezeigt, dass manche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen