Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Newsletter Wenn Sie diese Präsentation (Newsletter.html) im Internet-Explorer ablaufen lassen wollen, so klicken Sie bitte auf das Leinwandsymbol im Explorer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Newsletter Wenn Sie diese Präsentation (Newsletter.html) im Internet-Explorer ablaufen lassen wollen, so klicken Sie bitte auf das Leinwandsymbol im Explorer."—  Präsentation transkript:

1 Newsletter Wenn Sie diese Präsentation (Newsletter.html) im Internet-Explorer ablaufen lassen wollen, so klicken Sie bitte auf das Leinwandsymbol im Explorer unten rechts. Mit einem Klick der linken Maustaste kommen Sie zum nächsten Ereignis oder zur nächsten Folie. Mit Esc beenden Sie die Präsentation. Im Programm Powerpoint (Newsletter.ppt) wird die Präsentation mit F5 gestartet und mit Esc beendet. Auch hier gelangen Sie mit einem Klick der linken Maustaste zum nächsten Ereignis oder zur nächsten Folie.

2 Informieren Sie schnell und kostenlos alle Personen über ein bevorstehendes Konzert Informieren Sie schnell und kostenlos Ihre Mitglieder über wichtige vereinsinterne Aktivitäten. Im ComMusic-Programm kann schnell an alle Personen oder nur an Ihre Vereinsmitglieder, die ein adresse in der Personenverwaltung im Register Kommunikation eingetragen haben, über die neuesten Aktivitäten des Vereins per informiert werden. Newsletter 2

3 Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein? 1. -Adressen müssen im Register Kommunikation eingetragen sein. 2. In den Voreinstellungen / Optionen / müssen Angaben zum -Versand eingetragen sein. 3. Ein Newsletter-Dokument aus dem Reporter Vorgefertigte Dokumente / Newsletter muss mit der neuen Information versehen werden. 4. Ihr PC ist am Internet? Dann betätigen Sie im Reporter nur noch den Schalter Serienmail, hängen evtl. noch eine Anlage an die Newsletter und Senden. Anmerkung: Der 1. und 2. Punkt braucht nur einmal eingerichtet werden. Newsletter 3

4 Zu 1. Die -Adressen sollten im Register Kommunikation eingetragen sein. Die Newsletter werden an die Person verschickt, die eine adresse in der Kommunikationstabelle eingetragen haben. Sind mehrere -Adressen vorhanden, wird immer die Erste in der Tabelle verwendet. Newsletter 4

5 Zu 2. Vervollständigen Sie die Angaben in Voreinstellungen / Optionen / Newsletter Rufen Sie in Ihrem programm die Verwaltung der Konten auf, um die technischen Angaben in das Vereinsprogramm Voreinstellungen / Optionen / zu übertragen (Serverangaben). 5 programm Vereinsprogramm / Optionen

6 Zu 2. Vervollständigen Sie die Angaben in Voreinstellungen / Optionen / Newsletter Rufen Sie in Ihrem programm die Verwaltung der Konten auf, um die technischen Angaben in das Vereinsprogramm Voreinstellungen / Optionen / zu übertragen (Allgemein). 6 programm Vereinsprogramm / Optionen In Copy To oder Blind Copy können Sie Ihre E- Mailadresse eintragen. Sie erhalten zur Protokollierung eine Kopie jeder abgesendeten

7 Zu 2. Vervollständigen Sie die Angaben in Voreinstellungen / Optionen / Newsletter In den allermeisten Fällen stellt Ihr Provider SMTP mit Autorisierung zur Verfügung. Sollten beim Versand der Fehler angezeigt werden, stellen Sie Versand über SMTP after POP ein. 7

8 Zu 2. Vervollständigen Sie die Angaben in Voreinstellungen / Optionen / Newsletter 8 Oder benutzen Sie den Versand der Newsletter mit dem Masterpaket kostenlos über den ComMusic – Server. Tragen Sie Ihre -Adresse und Ihren Namen ein. Und vervollständigen Sie evtl. Copy und Blind Copy. In Copy To oder Blind Copy können Sie Ihre E- Mailadresse eintragen. Sie erhalten zur Protokollierung eine Kopie jeder abgesendeten

9 Zu 3. Rufen Sie im Reporter in den Vorgefertigten Dokumenten den Ordner Newsletter und das Dokument Newsletter an Personen auf. Newsletter 1. Tragen Sie hier Ihren Text unter das Feld Briefanrede ein. 2. Betätigen Sie den Schalter Serienmail. 9

10 Zu 4. Zur Versendung der Newsletter schalten Sie den zweiten Schalter ein. Newsletter 10

11 Zu 4. Wer soll die Newsletter aus der Personenverwaltung erhalten? Newsletter Wählen Sie hier den Personenkreis aus, der die Newsletter erhalten soll. 11

12 Zu 4. Überprüfung in der Seitenansicht Newsletter 1. Betätigen Sie den Schalter Liste, um die Adressaten der Newsletter zu kontrollieren. 2. Ist nach der Kontrolle alles in Ordnung so betätigen Sie den Schalter Serienmail senden. 12

13 Zu 4. Beschriften Sie den Betreff für die und fügen evtl. noch eine Anlage ein. Newsletter 13

14 Zu 3. Die s wurden versendet. Bestätigen Sie mit OK. Newsletter 14

15 Newsletter ComMusic GbR Spitzweidenweg Jena Telefon: / Telefax: / Internet:


Herunterladen ppt "Newsletter Wenn Sie diese Präsentation (Newsletter.html) im Internet-Explorer ablaufen lassen wollen, so klicken Sie bitte auf das Leinwandsymbol im Explorer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen