Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Institut für Angewandte Synthesechemie Technische Universität Wien iChemLab iChemLecture iChemExam.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Institut für Angewandte Synthesechemie Technische Universität Wien iChemLab iChemLecture iChemExam."—  Präsentation transkript:

1 Institut für Angewandte Synthesechemie Technische Universität Wien iChemLab iChemLecture iChemExam

2 Ausgangspunkt & Problematik synthetische Praktika sind ein grosser und wichtiger Bestandteil der universitären Ausbildung Arbeitsvorschriften beruhen auf Originalliteratur ohne Berücksichtigung der vorhandenen Arbeitsmethoden und Erkenntnisse der Betreuer teure Laborzeit wird durch Zusammentragen von Informationen aus diversen Quellen blockiert Präparatvorbereitung nur zu Öffnungszeiten des Praktikums und der Bibliothek möglich redundante Arbeitsschritte & Lehrstoffe Rascher Generationswechsel der betreuenden AssistentInnen – KnowHow geht verloren

3 iChemLab - Zielpunkte eine begleitende Webapplikation zu einem synthetischen Praktikum Zeit- und ortsunabhängige Vorbereitung auf die praktische Arbeit rekursive chemische und didaktische Optimierung des experimentellen Kursprogrammes Selbstprüfung des gelernten Wissens Schnittstellen zu externen Datenbanken

4 Das 3-Säulen-Modell iChemLabiChemLectureiChemExam Ergebnisse Sicherheits- informationen Selfassessement TeachMe eBooks/PixLibris Technology Arbeits- vorschriften iChemEdu

5 Das 3-Säulen-Modell Arbeits- vorschriften Ergebnisse, Daten von Versuchen Information über Sicherheitsdaten, Entsorgung etc. Coimbra basierter Content: TeachMe eBooks/PixLibris Technologie Elektronische Stud.Karteikarte e-Tests, e-Assessment

6 iChemLab – Datenaufnahme bezogen auf das Institut für Organische Chemie: ca. 100 Studierende pro Jahr im absolvieren das Grundpraktikum 14 Synthesen + 14 begleitende Besprechungen Datenwerte: Ausbeuten Schmelzpunkt & Siedepunkt Brechungsindex Rf-Werte (DC) Bereich Organische Chemie: 6373 Ergebnisse 181 Präparate Bereich Anorganische Chemie: 386 Ergebnisse 37 Präparate Bereich Organische Technologie: (250 Ergebnisse 45 Präparate) TU-Graz: 58 Präparate 321 Präparate 7009 Ergebnisse

7 iChemLab – personalisierter Login gast2

8 iChemEdu - Einzelbereiche

9 iChemLab – Suche nach Präparaten

10 iChemLab – Hitliste

11 iChemLab – Reaktion & Kategorien

12 iChemLab – Arbeitsvorschrift & iChemThesaurus

13 iChemLab – Anmerkungen

14 iChemLab – Präparatabgabe

15 iChemLab – Reaktionsansatz für Betreuer

16 iChemLab – bisherige Ergebnisse

17 iChemLab – studentische Karteikarte

18 iChemLab Junior für Erstsemestrige Die AnfängerInnen werden in der Synthese durch dynamische Reaktionsfluß- diagramme geführt und bei der Ermittlung der nötigen Experimentdaten geleitet

19 iChemExam Studentische Selbstüberprüfung durch Erstellung von Tests zu den Stoffgebieten des Syntheseprogramme Klassische Multiple Choice Fragen Richtigstellen von Reaktionsgleichungen Lerninhalte zum Thema Naturstoffchemie- und isolierung NEUES FEATURE: Beantwortung von Fragen und Überprüfung der Richtigkeit durch Zeichnen der chemischen Struktur Entwicklung einer speziellen Strukturcodierung für Prüfung identer chemischer Strukturen am Institut für Angewandte Synthesechemie

20 iChemExam – multiple Choice Frage

21 iChemExam – erweiterte multiple choice Fragen

22 iChemExam – Strukturabfrage dT+NaNO 2 /H +

23 iChemLecture Elektronische Inhalte für Lernen und Lehre (J. Lohninger. TU Wien) Teachware, e-Books COIMBRA: Autorensofteware Produkte: TeachMe und: Elektronische Kopien von Druckwerken: PixLibris Bis dato verfügbar: TeachMe Instrumentelle Analytik mit eigens für iChemLab geschriebenem Kernresonanzteil sowie die Rohversion eines PixLibris-e- Lehrbuches Organische Chemie Nächster Projektabschnitt: Entwicklung einer Softwareschnittstelle zu iChemLab und iChemExam (iChemThesaurus-Funktion)

24 Electronic Media in Chemical Education Hans Lohninger Electronic Media Group at the Institute of Chemical Technologies and Analytics Vienna University of Technology Hans Lohninger Electronic Media Group at the Institute of Chemical Technologies and Analytics Vienna University of Technology

25 Overview - iChemLecture Part of iChemLab - providing contents to the students. Two lines of products: –HTML-based interactive teaching material –text-based electronic copies of books.

26 Web-Based Interactive Teaching Material: TeachMe Based on HTML standard Navigation: table of contents, browse sequences, "see also" links, various indexes Embedded interactive simulations support learning by doing Material can be recompiled to cover special courses Self-Assessment and exams Special client software enhances functionality and provides protection for intellectual property

27 Web-Based Interactive Teaching Material Currently available products:

28 Web-Based Interactive Teaching Material Interactive Simulation:

29 Electronic Copies of Printed Books - PixLibris Scanned books available online. Based on iPodions pixLibris technology ( ) Excellent readability by antialiasing technology Navigation: table of contents, browse sequences, "see also" links, various indexes Fast access by excellent data compression Encryption of documents to protect against piracy Available both offline (CDROM) and online

30 Electronic Copies of Printed Books Examples for the PixLibris-Project

31 Electronic Copies of Printed Books User interface:

32 Availability Electronic media are available online within the campus All products are (will be) available commercially Test versions are available from:

33 Webserver: P II/ MB Windows NT 4.0 IIS 4.0 / ASP-Engine Upgrade in progress Datenbankserver: P III/ Dual MB Windows 2000 MS SQL 2000 Wartungsrechner: regelmässige Backups Ausreissertest der Ergebnisse Administrationsrechner: diverse Wartungsarbeiten Sicherung der Nachhaltigkeit und Implementation in der Lehre Aktuelle Abwicklung von chemischen Laborübungen, Verankerung im neuen Studienplan Technische Chemie Clients an den Standorten: ca Rechner in den Praktika an den Standorten plus eigener e-Learningraum (10 PCs) und Internet-Raum Chemie (19 PCs) an der TU Wien anyone

34 Schaffung von Ressourcen für iChemLab per 2002 Zusätzlich wurde mit Unterstützung durch den ZID und durch die ZV ein frei zugänglicher Internet-Raum eingerichtet, der – weil nur ein Browser nötig ist – auch für iChemLab genützt wird: 19 PCs sowie 6 Notebook- tankstellen (Netzanschlüsse für Notebooks) Einrichtung eines eigenen e-Learning-Raumes an der Chemie der TU Wien: 10 PCs, 1 Server, Zugangs- Kontrolle mittels SmartCard (Adaptierung/Sanierung/Ein- richtung: ca )

35 Integration von iChemEdu in das IT Umfeld des Institutes für Angew. Synthesechemie

36 Institut für Angewandte Synthesechemie Bereich Organische Chemie - Projektleitung Prof. Johannes Fröhlich / Florian Untersteiner Prof. Peter Gärtner / Heinz A. Krebs Bereich Anorganische Chemie Prof. Roland Schmidt Bereich Makromolekulare Chemie Prof. Heinrich Gruber Institut für Chemische Technologien und Analytik Prof. Johann Lohninger – Koordination e-Content Institut für Materialchemie Prof. Ulrich Schubert Technische Universität Wien Technische Universität Graz Institut für Organische Chemie Prof. Helmut Hönig Institut für Anorganische Chemie Prof. Christoph Marschner das Konsortium

37 Präparat Präparatnummer Präparattitel Praktikum (OC,AC,MC,TUG,..) Besprechungsstoff Bearbeiter Arbeitsvorschrift Präparatnummer Dokumentart (PDF,HTML) Data Arbeitsschritte Präparatnummer Bezeichnung Noten Präparatnummer UserID Note Anmerkung Datum Prüfer Aufgaben Präparatnummer UserID Anmerkung Zusatz Gruppe iChem-User UserID Vorname Nachname Passwort Status (neu, aktiv, gelöscht) Gruppe (AC,OC,MC,TUG) Anmerkungen Präparatnummer Anmerkung Datum Edukte Präparatnummer Struktur Bezeichnung Produkte Präparatnummer Produktnummer Struktur Bezeichnung CAS-Nummer Ergebnisse Produktnummer UserID Anmerkung Ausreisser (Ja,Nein,Neueintrag, gelöscht) Schmelzpunkt Siedepunkt Weitere physikalische Eigenschaften ErgebnisID Reagentien Präparatnummer Menge (in g/ml) Menge (in mmol) Name Qualität CAS-Nummer Referenzsubstanz (Ja/Nein) MSDS-Information CAS-Nummer Sicherheitsdatenblatt 1:n-Verknüpfung: 1 Datensatz in A entspricht mehreren Datensätzen in B AB 1:1-Verknüpfung: 1 Datensatz in A entspricht 1 Datensatz in B AB Überblick: iChemLab Datenbankstruktur

38 Anhang: iChemLab Präparate-Editor Eingabe von chemischen Präparaten für didaktische Syntheseprogramme Struktureingabe, Eingabe der chemischen Reaktion Eingabe der physikalischen, chemischen und physiko- chemischen Datensätze aus gesammelten und in den Laborübungen abgegebenen Präparaten =Substanzen, bspw.: Schmelzpunkt, Siedepunkte, Druckbedingungen, Refraktionsindex, Rf-Werte aus der Dünnschichtchro- matographie, chemische Ausbeuten, Spektren (Kernresonanz und Infrarot), Reaktionsansatz, Kategorisierung nach labortechnischen, reaktionsme- chanistischen und zeitlichen Kriterien

39

40

41

42

43

44

45 Das e-Learning Konzept des Fachbereichs Chemie Zugang zu iChemLab/iChemLecture/iChemExam Update für die Implementation der Interfacefunktion zwischen iChemLab (Labormodul) und iChemLecture (Contentmodul) via die iChemThesaurus-Funktion

46 1

47 2 3 4

48


Herunterladen ppt "Institut für Angewandte Synthesechemie Technische Universität Wien iChemLab iChemLecture iChemExam."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen