Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SSB – Folie 1 © Schweizerischer Samariterbund Verbreitete Drogen mit Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System Dr. med. Michael Feusier Überarbeitung:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SSB – Folie 1 © Schweizerischer Samariterbund Verbreitete Drogen mit Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System Dr. med. Michael Feusier Überarbeitung:"—  Präsentation transkript:

1 SSB – Folie 1 © Schweizerischer Samariterbund Verbreitete Drogen mit Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System Dr. med. Michael Feusier Überarbeitung: Dr. med. C.Trachsel

2 SSB – Folie 2 © Schweizerischer Samariterbund Lernziele Der Teilnehmer… …kann 7 gängige Drogen und ihre Folgen für Herz und Kreislauf benennen …versteht die kardiovaskulären Folgeerscheinungen der Drogen …kennt die Gefährlichkeit des Mischkonsums von Drogen

3 SSB – Folie 3 © Schweizerischer Samariterbund Inhalt Drogen – Allgemeines Gängige Drogen mit kardiovaskulären Folgen: -Name -Konsumformen -Kardiovaskuläre Folgeerscheinungen -Wirkungsdauer -Therapieoptionen, falls vorhanden

4 SSB – Folie 4 © Schweizerischer Samariterbund Drogen – Allgemeines Können physische und psychische Funktionen beeinflussen Können zur physischen oder psychischen Abhängigkeit führen Synonym für psychoaktive Substanzen Arzneimittel: Heilende oder vorbeugende Wirkung; diagnostischer Einsatz

5 SSB – Folie 5 © Schweizerischer Samariterbund Verbreitete Drogen mit Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System

6 SSB – Folie 6 © Schweizerischer Samariterbund Heroin Pulver (Rauchen, Spritzen, Einsaugen des Rauchs durch ein Röhrchen, Schnupfen) Folgen: Venenkollaps, Endokarditis, Herzversagen, Embolie, plötzlicher Tod (ZNS) Wirkdauer: 5 Stunden Behandlung: Narcan®

7 SSB – Folie 7 © Schweizerischer Samariterbund Kokain Koks, Schnee, Puder, Lines, Crack, Freebase 2 Formen: -Pulver, wird geschnupft oder gespritzt -Crack: Körner (Rocks), werden geraucht Folgen: Hypertonie (Blutdruck), Hyperthermie (Temperatur), Arrhythmie, plötzlicher Tod (Crack), Herzinfarkte, Hirnblutungen Wirkdauer: 1–2 Stunden

8 SSB – Folie 8 © Schweizerischer Samariterbund Amphetamin/Methamphetamin Speed, Thaipille, Pep/Crystal, Meth, Yaba Pulver (Schnupfen, Spritzen, Rauchen); Tabletten Folgen: Arrhythmie, Hypertonie, Ischämie durch Vasokonstriktion, plötzlicher Tod Wirkdauer: 4–6 Stunden

9 SSB – Folie 9 © Schweizerischer Samariterbund MDMA Ecstasy, XTC, E, Eve, Adam, Pille Tabletten unterschiedlicher Form und Farbe mit eingeprägten Motiven Folgen: Dehydration, Hyperthermie + Folgen von Amphetaminen Wirkdauer: 3–6 Stunden Risiken bei Mischkonsum (Amphetamine!)

10 SSB – Folie 10 © Schweizerischer Samariterbund LSD Acid, Trip, Pappen Papiermarke zum Ablutschen (Ticket, Pappe), Flüssigkeit oder Gel (oral oder für die Augen) Folgen: Hyperthermie, Arrhythmie, Hypertonie Wirkdauer: 6–12 Stunden

11 SSB – Folie 11 © Schweizerischer Samariterbund PMA (Paramethoxyamphetamin) Mitsubishi, Elefant, Mitsubishi Tablette (orale Einnahme), selten Pulver (Schnupfen, Spritzen) Folgen: Arrhythmie, Hyperthermie, plötzlicher Tod, Hypertonie, Hyperthermie (hohe Dosen) Wirkdauer: 5 (bis 24) Stunden Wird häufig als Ecstasy verkauft verzögerter Wirkungseintritt

12 SSB – Folie 12 © Schweizerischer Samariterbund 2C-T-2 & 2C-T-7 tu-si-ti-tu & tu-si-ti-seven Pulver (Schnupfen) und Tabletten Folgen: Arrhythmie, Bluthochdruck, Dehydration, plötzlicher Tod (ZNS) Dauer: 3–5 Stunden (2C-T-2), 8–10 Stunden (2C-T-7)

13 SSB – Folie 13 © Schweizerischer Samariterbund Gefährlicher Mischkonsum mit z.B. GHB / GBL / Liquid ecstasy hat selbst kaum direkte Wirkung auf Herzkreislaufsystem führt zu tiefer Bewusstlosigkeit -Gefahr der Aspiration und damit Atemstörung und Sauerstoffmangel oft Mischkonsum mit anderen Drogen oft fehlen Angaben über Menge, Art und Zeit der Einnahme der Drogen

14 SSB – Folie 14 © Schweizerischer Samariterbund Kernaussagen Drogen werden unter falschem Namen verkauft Mischkonsum Wenig Therapieoptionen verfügbar Retter kann sich mit übertragbaren Krankheiten anstecken

15 SSB – Folie 15 © Schweizerischer Samariterbund Vielen Dank! Fragen?

16 SSB – Folie 16 © Schweizerischer Samariterbund Erfolgskontrolle Organisation Praktische Erfolgskontrolle CPR

17 SSB – Folie 17 © Schweizerischer Samariterbund Name, Vorname auf Blatt + Streifen leserlich schreiben Prüfungssituation Ohne Hilfestellung Bitte ruhig arbeiten Mind 6 min Aufzeichnung (Streifen kontrollieren) Unterschrift und Name des Experten Kontrollgerät ist verdeckt Schlusskontrolle & Unterschrift von Streifen & Blatt beim Klassenlehrer Repetition gemäss ZS SSB Praktische Erfolgskontrolle CPR


Herunterladen ppt "SSB – Folie 1 © Schweizerischer Samariterbund Verbreitete Drogen mit Auswirkungen auf das Herz-Kreislauf-System Dr. med. Michael Feusier Überarbeitung:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen