Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Ernährung sichern ÄTHIOPIEN Die Ernährung sichern Bernardo Glatzel Oriol Rubies 9d.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Ernährung sichern ÄTHIOPIEN Die Ernährung sichern Bernardo Glatzel Oriol Rubies 9d."—  Präsentation transkript:

1 Die Ernährung sichern ÄTHIOPIEN Die Ernährung sichern Bernardo Glatzel Oriol Rubies 9d

2 Inhaltsverzeichnis Äthiopien Die Hungergebiete Die Ernährung in Äthiopien Bestandteile der Nahrung Hilfe zur Selbsthilfe Der Bauer Mengistu

3 Äthiopien Dornsavanne Eines der ärmsten Länder der Welt 85% der Bevölkerung lebt auf dem Land Landesteile: Dornsavanne und Halbwüsten, wenig Feuchtsavanne Wenige Wasserstellen 50% der Kindern arbeiten Dürreperioden ca. alle 5 Jahre=Hungersnöte Schlechte sanitäre Lage Feuchtsavanne Halbwüste

4 Die Hungergebiete der Erde Jeder Mensch sollte mehr als 2300Kcal pro Tag essen In vielen Ländern verfügt man über zu wenig Essen=> Hungergebiete Solche Hungergebiete gibt es in Mittel- und Südafrika, in Asien Diese sind auch die armen Entwicklungsländer Knapp bis ausreichende Lebensmittel: Länder in Südamerika, Afrika, Asien Die anderen Länder haben genug Nahrungsmittel

5 Bestandteile der Nahrung Wenn einige Nährstoffe (Eiweiβe, Fette) fehlen, ist das Fehlernährung. Wenn es zu wenige gibt, ist das eine Unterernährung. Energieverbrauch: Beispiele 8 Stunden schlafen =520Kcal 8 Stunden als Tischler= = 1960Kcal > 1693kcal/Tag 8 Stunden Schwerstarbeit= = 2920Kcal > 1693kcal/Tag Auswirkungen: Krankheiten (Todesfälle); niedrige Leistung bei der Arbeit Wir haben ein anderes Problem: Die Überernährung (Übergewicht)

6 Die Ernährung in Äthiopien Die Menschen sind dort unterernährt Man verbraucht mehr Energie, als man durch die Ernährung erhält Sie leiden auch an Mangelernährung Wenn ein Nährstoff fehlt, kommt es zur Mangel- oder Fehlernährung Optimal: Fett (25%)(Speiseöl); Kohlenhydrate(50%) (Getreide); Eiweiß (15%)(Fleisch); Vitamine(Früchte) Kohlenhydrate Bei Unter- und Fehlernährung ist der Körper geschwächt und krankheitsanfällig. Eiweiβe Vitamine Fette

7 Entwicklungshilfe Früher: Die Bewohner erhielten regelmäβig Essen Nahrungsmittel wurden kostenlos verteilt Das führte zu Veränderungen der Essgewohnheiten Beispiel: Ich schenke Fisch zum Essen. Das ist eine einmalige Hilfe. Heutzutage: Das Ziel jeder Entwicklungshilfe ist eine Hilfe zur Selbsthilfe Diese Hilfe ermöglicht den Menschen, jetzt und in der Zukunft für sich selbst zu sorgen, so dass sie aus eigener Kraft ernähren können. Gleichzeitig zeigt sie Wege, die dauerhaft aus der Not herausführen.. Beispiel: Ich schenke statt Fische eine Angel, mit der man immer Fische essen kann. Das ist eine permanente Hilfe.

8 Hilfe zur Selbsthilfe Die Deutsche Welthungerhilfe hat in seinem Dorf ein umfangreiches Bewässerungssystem angelegt Der Bauer Mengistu hat gelernt: Nicht mehr auf den Regen warten Seine Feldern zu bewässern Die Erosion durch Dämme zu bekämpfen Verschiedene Getreide- und Gemüsesorten anzubauen (Kartoffeln, Kaffe, Zwiebeln) Hilfe zur Selbsthilfe, da...: er jetzt immer ein kleines Einkommen erzielt er sich selbst ernähren kann er nicht mehr ständig vom Hunger bedroht ist


Herunterladen ppt "Die Ernährung sichern ÄTHIOPIEN Die Ernährung sichern Bernardo Glatzel Oriol Rubies 9d."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen