Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1: L ÄNDER DES S ÜDENS. 10 M RD.? Ü BERBEVÖLKERUNG.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1: L ÄNDER DES S ÜDENS. 10 M RD.? Ü BERBEVÖLKERUNG."—  Präsentation transkript:

1 1: L ÄNDER DES S ÜDENS

2 10 M RD.?

3 Ü BERBEVÖLKERUNG

4 B EVÖLKERUNGSEXPLOSION

5 K INDERZAHL PRO F AMILIE

6 F ÜNFGETEILTE W ELT 1.Welt: 10% >9000 $ /Jahr: Luxemburg, Schweiz, Japan 2.Welt: 15%: $: Startländer (früher: speziell kommunistische Länder) 3.Welt: 15%: $: Schwellenländer: Brasilien, Malaysia, Mexiko 4.Welt: 25%: $: Rohstoffarme Entwicklungsländer mit geringer Industrialisierung. 5.Welt: 35%: < 500 $: Ärmste und am wenigsten entwickelte Länder: Mosambik (80 $), Tansania, Äthiopien (130 $), Burundi, Ruanda 75% aller Länder dieser Erde gelten als Entwicklungsländer und gehören der und 5.Welt an.

7 I NDIKATOREN BSP/E? Kritik?

8 I NDIKATOREN : BSP/E: Kritik: Verteilung fehlt Kaufkraft fehlt Subsistenzwirtschaft wird nicht erfasst

9 K LUFT ARM - REICH Die 300 reichsten Menschen der Erde besitzen gleich viel wie die ärmsten (3 Mrd)

10 K LUFT ARM – REICH

11 G INI -K OEFFIZIENT V ERMÖGEN : 0: GLEICHVERTEILT 1: UNGLEICH VERTEILT

12 G INI - HDI

13 W EM GEHÖRT DIE W ELT ?

14 BSP JE S TAAT

15 L EBENSERWARTUNG

16 F RAUEN -A NALPHABETENRATE

17 HDI: H UMAN D EVELOPMENT I NDEX : S.317

18 HDI: H UMAN D EVELOPMENT I NDEX, 3 I NDIKATOREN Reale Kaufkraft pro Kopf: 0..1 Lebenserwartung bei Geburt: 0..1 Alphabetisierungsrate: 0..1 (1/3 Einschulungsquote, 2/3 Alphabetisierung bei Erwachsenen) Landreihenfolge je Indikator schlechtestes=0 bestes=1

19 HDI

20 HDI 2011

21 HDI T REND

22 HDI-I NDIKATOREN Welche Indikatoren vermissen Sie?

23 M ERKMALE 3.W ELT

24 F F M ERKMALE

25 E INIGE F AKTEN 1:14 Millionen Kinder sterben jährlich vor dem fünften Lebensjahr. 2: Für 1.5 Mrd. Menschen fehlt gesundheitliche Betreuung. 3: 1.3 Mrd. Menschen haben kein sauberes Trinkwasser 4: 750 Mio. Menschen leiden an akuten Durchfallerkrankungen 5: Ein Viertel der Weltbevölkerung hat nicht genügend Nahrung. 6: Fast eine Mrd. Menschen hungern. 7: 180 Mio. Kleinkinder sind unterernährt. 8: Eine Mio. Kinder in Afrika sind mit Aids infiziert. 9: Über 300 Mio. Kinder besuchen keine Schulen. 10: 1 Mrd. Erwachsene können nicht lesen und schreiben. 11: Ungleiche Behandlung und Handelsbeschränkungen kosten die Entwicklungsländer jedes Jahr 500 Mrd. $. 12: Ein Rüstungsabbau in allen Ländern um jährlich 3% würde jedes Jahr fast 190 Mrd. $ freisetzen...

26 A UFGABEN Lesen S Aufgaben S.2 lösen


Herunterladen ppt "1: L ÄNDER DES S ÜDENS. 10 M RD.? Ü BERBEVÖLKERUNG."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen