Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

BAFA Beratungsförderung Wirtschaftsförderung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "BAFA Beratungsförderung Wirtschaftsförderung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU)"—  Präsentation transkript:

1 BAFA Beratungsförderung Wirtschaftsförderung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU)

2 Formelle Kriterien der Förderung Die Zielgruppe für die Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) sind kleine und mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und der freien Berufe, die: mindestens 1 Jahr am Markt bestehen und, folgende KMU-Kriterien erfüllen: nicht mehr als 250 Mitarbeiter Jahresumsatz von nicht mehr als 50 Mio. oder Jahresbilanzsumme von nicht mehr als 43 Mio. nicht mit 25 % des Kapitals oder der Stimmanteile im Besitz eines oder mehrerer Unternehmen befinden, die die o.g. Voraussetzungen nicht erfüllen RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 2 / 10

3 Ausschlusskriterien Von der Förderung ausgeschlossen sind: Unternehmen sowie Angehörige der Freien Berufe, die als Unternehmens- oder Wirtschaftsberaterin oder -berater, als Wirtschaftsprüferin oder -prüfer, als Steuerberaterin oder -berater oder als vereidigte Buchprüferin oder -prüfer tätig sind oder tätig werden wollen; Unternehmen, über deren Vermögen ein Insolvenzverfahren beantragt oder eröffnet worden ist oder gegen die eine Zwangsvollstreckung eingeleitet oder betrieben wird. Dasselbe gilt für Antragsteller, und sofern der Antragsteller eine juristische Person ist, für den Inhaber der juristischen Person, wenn diese eine eidesstattliche Versicherung nach § 807 Zivilprozessordnung oder § 284 Abgabenordnung 1977 abgegeben haben oder zu deren Abgabe verpflichtet sind; Unternehmen, die über die Beratung mit dem Berater im Rechtsstreit liegen Unternehmen, an denen Religionsgemeinschaften, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder Eigenbetriebe einer solchen mit Mehrheit beteiligt sind; gemeinnützige Unternehmen und Vereine sowie Stiftungen RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 3 / 10

4 Förderfähige Beratungsinhalte RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 4 / 10 Allgemeine Beratung Spezielle Beratung Besondere Beratung Kategorien der Beratungsförderung Thema 1 Thema 2 Thema 1 Thema 2 Thema 1 Thema 2 Es können maximal zwei Themen je Kategorie bezuschusst werden Die einzelnen Beratungen dürfen nicht aufeinander aufbauen

5 Förderfähige Beratungsinhalte - Allgemeine Beratung - RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 5 / 10 Wirtschaftliche Beratung Finanzielle Beratung Personelle Beratung Einführung oder Anpassung eines QMS Organisatorische Fragen der Unternehmens-führung

6 Förderfähige Beratungsinhalte - Spezielle Beratung - RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 6 / 10 Technologische Innovation Fachkräftegewinnung Compliance Kooperations-beratung Außenwirtschafts- beratung Arbeitsschutz Mitarbeiterbeteiligung Unternehmens- übergabe

7 Förderfähige Beratungsinhalte - Besondere Beratung - RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 7 / 10 Umweltschutz Unternehmerinnen Vereinbarkeit von Familie und Beruf Unternehmer(innen) mit Migrations-hintergrund Mitarbeiter(innen) mit Migrations-hintergrund

8 Beratungsbericht Die Berater(innen) müssen als Nachweis zu Ihrer Beratungsleitung einen umfangreichen Beratungsbericht erstellen und dem Unternehmen überreichen. Bei der Erstellung sind insbesondere folgende Aspekte zu berücksichtigen und herauszuarbeiten: Beschreibung des Beratungsgegenstands Situationsanalyse und Benennung von Schwachstellen und Ursachen Konkrete Verbesserungsvorschläge und Handlungsempfehlungen Detaillierte Anleitungen zur Umsetzung in die betriebliche Praxis RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 8 / 10

9 Förderzuschuss RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 9 / 10 Beratungshonorare im Rahmen des BAFA - Förderprogramms werden in Berlin mit 50% bezuschusst. Die maximale Zuschusshöhe pro Beratung beträgt allerdings maximal 1.500,00 (ohne USt.). Beispiel ABeispiel BBeispiel C Beratungshonorar2.000, , ,00 - Förderzuschuss1.000, ,00 = Beratungskosten1.000, , ,00

10 Ihre Ansprechpartner(innen) RKW Berlin GmbHBAFA - BeratungsförderungFolie 10 / 10 RKW Berlin GmbH Rationalisierungs- und Innovationszentrum Anja RakowskiMirko OtterSandra Lorenz ProkuristinFachkoordinatorProjektassistentin Tel.: Fax: Tel.: Fax: Tel.: Fax: Anschrift: Kronenstraße Berlin - Mitte


Herunterladen ppt "BAFA Beratungsförderung Wirtschaftsförderung kleiner und mittelständischer Unternehmen (KMU)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen