Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1 Wolfgang Müller Steinbeis-Transferzentrum Infothek Villingen-Schwenningen www.steinbeis-infothek.de.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1 Wolfgang Müller Steinbeis-Transferzentrum Infothek Villingen-Schwenningen www.steinbeis-infothek.de."—  Präsentation transkript:

1 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1 Wolfgang Müller Steinbeis-Transferzentrum Infothek Villingen-Schwenningen Förderung von Erfindern INSTI-KMU-Patentaktion INSTI-Erfinderfachauskunft InnovationMarket BTU-Frühphase...

2 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 2 Haus der Wirtschaft in Stuttgart - Sitz der Zentrale der Steinbeis-Stiftung Steinbeis-Stiftung für Wirtschaftsförderung Das Steinbeis-Transfernetz - ca. 600 Steinbeis-Transferzentren - Weltweit in 50 Ländern - über Mitarbeiter - über Projekte / Jahr - über Kunden / Jahr - Umsatz ca. 90 Mio. EUR

3 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 3 Das Steinbeis-Transferzentrum Infothek - Gründung Mitarbeiter - Fachgebiete: - Innovationsmanagement - Diversifikation - Marketing & Vertrieb - Werbung/Kommunikation - Personal lfd. Projekte Stand: Juni 2004

4 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 4 Strategische Kooperationen INSTI - Innovationsstimulierung der deutschen Wirtschaft 39 Partner im bundesweiten Netzwerk Projekte:KMU-Patentaktion, Innovationsaktion, Innovationmarket TA - Patentverwertung aus deutschen Hochschulen 26 Partner, darunter Institutionen, PVA´s etc. Zielgruppe:Unternehmen tbg Betreuungsinvestor IPB - IP Bewertungs AG

5 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 5 INSTI-KMU-Patentaktion Unternehmen und Unternehmensgründer des produzierenden Gewerbes und der Land wirtschaft, mit Geschäftssitz und Produktionsstätte in Deutschland, mit bis zu 250 Beschäftigten und entweder einem Jahresumsatz von höchstens 40 Mio. oder einer Jahresbilanzsumme von höchstens 27 Mio. ; die KMU dürfen zu höchstens 25 % im Besitz von Unternehmen stehen, die diese KMU-Definition nicht erfüllen, die Forschung und Entwicklung (FuE) selbst betreiben oder betreiben lassen und in den letzten 5 Jahren kein Patent oder Gebrauchsmuster angemeldet haben.

6 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 6 Was wird gefördert? TP1: Recherche zum Stand der Technik TP1 800 Euro TP2: Kosten-Nutzen-Analyse TP2 800 Euro TP3: Patentanmeldung beim Deutschen Patent- und Markenamt TP Euro TP4: Vorbereitung für die Verwertung einer Erfindung TP4 800 Euro TP5: Gewerblicher Rechtsschutz im Ausland TP Euro TP6: Technische Zulassung TP6 800 Euro

7 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 7 INSTI-Erfinderfachauskunft Beratung zu dem Themen Markt Technik Kosten Für Erfinder Kostenlos für Erfinder bis zu vier Stunden Ziel: Projekteinschätzung, Maßnahmenempfehlung, Informationen

8 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 8 Marktplatz zur Verwertung hochwertiger Erfindungen/Innovationen Qualitätssicherung durch Innovation-Market-Regeln Einbindung erfahrener Verwerter (INSTI-Innovationspartner) Förderung durch das BMBF InnovationMarket

9 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 9 Innovation sucht Kapital Innovation sucht Unternehmen Unternehmen sucht Innovation Kategorien von Summaries

10 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 10 Kurztitel Innovation Kundennutzen Produktnutzen Ergänzungsmöglichkeiten zu einer Produktfamilie Projektstand Verwertungskonzept Zahlendarstellung Standort des Inserenten Kontakt Struktur/Inhalte von Summaries

11 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 11

12 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 12 BTU-Frühphase der tbg Unterstützung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) Für Unternehmensgründungen Bis zu EUR Sämtliche Aufwendungen im Zusammenhang mit der Errichtung einer Gesellschaft (z.B. die Erstellung eines prüffähigen Businessplans, den Aufbau der Firmenstruktur, die Know-how-Sicherung) Die Beteiligung erfolgt in eigenkapitalähnlicher Form als Genussrechtskapital. Weder sachliche noch persönliche Sicherheiten werden verlangt.

13 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 13 Konditionen des Genussscheinmodells -Betrag bis EUR -Aufstockungsmöglichkeit durch DtA-Frühphase um weitere EUR -Ausnahme- -Laufzeit: a) der Frühphase:6 Monate b) des Genussscheins:7 Jahre -Zusammenarbeit mit Betreuungsinvestoren

14 Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 14 technologieorientierte Unternehmensidee Businessplan muss ausgearbeitet werden Gründung einer GmbH oder bestehende GmbH (<6Monate) mehr als 50 % der Geschäftsanteile Eigentum der Know-How- Träger und Geschäftsführung durch diese Noch kein VC-Kapital im Unternehmen Stammkapital wird / ist vollständig eingezahlt Know-How muss im Unternehmen gebunden sein Unternehmen muss das Vertragswerk der tbg übernehmen Zusammenarbeit mit Betreuungsinvestor Suche nach Investoren noch nicht abgeschlossen räumliche Nähe zum Betreuungsinvestor Anforderungen an das Unternehmen


Herunterladen ppt "Steinbeis-Transferzentrum Infothek, Villingen-Schwenningen 1 Wolfgang Müller Steinbeis-Transferzentrum Infothek Villingen-Schwenningen www.steinbeis-infothek.de."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen