Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

IALB-Tagung 2013 Rückblick und Auswertung 1.Teilnehmer-Statistik 2.Ergebnisse der Evaluierung 3.Finanzen 4.Zielerreichung 5.Erkenntnisse aus Sicht der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "IALB-Tagung 2013 Rückblick und Auswertung 1.Teilnehmer-Statistik 2.Ergebnisse der Evaluierung 3.Finanzen 4.Zielerreichung 5.Erkenntnisse aus Sicht der."—  Präsentation transkript:

1

2 IALB-Tagung 2013 Rückblick und Auswertung 1.Teilnehmer-Statistik 2.Ergebnisse der Evaluierung 3.Finanzen 4.Zielerreichung 5.Erkenntnisse aus Sicht der Organisatorinnen 6.Wie kann der IALB-Ausschuss unterstützen?

3 IALB-Tagung Teilnehmer-Statistik Mitglieder 114 Nichtmitglieder 88 Begleitpersonen 12 Sonstige (Referenten, VIPs, Unterstützer,...) 123 Summe Teilnehmende weibliche, 179 männliche Teilnehmende -Altersdurchschnitt ? – (TN Online-Evaluierung: ca.46J.) Berufliche Aufgabe? – (TN Online-Evaluierung: 36% Beratung, 20% DieLei für Beratung) -196 Teilnehmende haben die Tagung komplett besucht, ca. 40% der TN buchten nur einzelne Tage -Anzahl der Begleitpersonen sehr gering (12)

4 IALB-Tagung Teilnehmer-Statistik Land 26Österreich 1Bosnien und Herzegowina 4Belgien 25Schweiz 270Deutschland 1Frankreich 1Kroatien 2Ungarn 2Irland 4Italien 1Slowenien 337Summe TN BW 110Summe

5 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung: An den Pinnwänden im Foyer - EG

6 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung: An den Pinnwänden im Foyer - EG

7 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung: An den Pinnwänden im Foyer - EG

8 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung: An den Pinnwänden im Foyer - EG

9 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung: Online-Befragung 8/ TN

10 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung:

11 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung:

12 IALB-Tagung Ergebnisse der Evaluierung:

13 IALB-Tagung 2013 Kommentare Frage 1.d: Welche der Inhalte werden Sie besonders in Ihrer beruflichen Tätigkeit umsetzen? Biodiversität, Ökologischer Landbau, NGO Förderung Aussagen zur Sicht der Gesellschaft, Aussagen aus Forum 8; Pechakucha; Bildungspartnerschaft BERATER/INEN VERNETZUNG-INTERNATIONAL Tierschutzlabel, Fleischvermarktung, Ldw Einkommen Grenzgebiet ELER-Umsetzung, Zielstrebigkeit Pechakucha, Neue Sichtweisen auf Grenzen und Wege Streuobst Coaching in der Beratung ELER Beratungsförderung Grenzüberschreitende Zusammenarbeit praktische Beispiele Exkursion Diskussion Tierwohl, Alternative Beratungsformen viele Anstöße zur Biodiversitätsberatung Einsatz neuer Medien in der Beratung: Verbündete suchen, Voraussetzungen schaffen, Einsatz forcieren... Diversifizierung, Innovation, Organisation Betrieb und Familie bzw. Familienverband Informationen zur EU-Förderung EIP und WT Informationen bei der Exkursion zum Thema Diversfizierung Biodiversität und Entwicklung der Kulturlandschaften, Zukunft der Beratung, Beratung und Bildung in der GAP

14 IALB-Tagung Finanzen

15 IALB-Tagung Zielerreichung Der Wissenstransfer ist gelungen. 70% profitieren von der Tagung für ihren Berufsalltag Das Netzwerk der Berater/innen und Verbände innerhalb des Landes, der teilnehmenden Länder, von staatlicher und nicht-staatlicher Beratungsorganisationen wurde gepflegt und erneuert. Eine Vielfalt von Themen und Beratungsanliegen wurde gezeigt und diskutiert. Sehr positive Resonanz für das breite fachliche und methodische Angebot. Stellenwert der Beratung in der neuen EU-Förderperiode und Optionen wurden vorgestellt und diskutiert. Die IALB als Berater-Netzwerk wurde gefestigt, die Jahrestagung ist wieder in den Blick gekommen, v.a. auch für die TN aus Baden-Württemberg. Baden-Württemberg hat sich der IALB und den TN präsentiert.

16 5. Erkenntnisse aus Sicht der Organisatoren/innen Bewerbung/ Veröffentlichung Ist eine Broschüre als Print-Medium notwendig und zeitgemäß? (Druck und Versand sind aufwändig und teuer, bei uns z.B. Verzögerung durch Poststreik) Tagungsbüro - viele TZ-Bucher (ca. 40% der TN) häufig Frage nach TZ-TN-Beiträgen -jede 3. Anmeldung ist mit Nachfrage verbunden oder ist ein Sonderfall -15% der Anmeldungen nach dem Anmeldeschluss Programmbausteine - Exkursion/ Angebot für Begleitpersonen musste abgesagt bzw. stark vereinfacht werden, da sehr geringe Resonanz (9 TN); insg. nur 12 Anmeldungen - Sehr positive Rückmeldung zum breiten Themenangebot, im Widerspruch dazu wurden FF und PI mit Querschnittsthemen wesentlich öfter gebucht. Zeiteinteilung / Programmgestaltung: Balance-Akt zwischen attraktivem Programmangebot, das TN anzieht, für die Inhalte ausreichend Zeit lässt und den TN Raum zum Austausch gibt. TN-Gebühren decken Kosten für die Tagung nur zu 50% ? Zahlungsbereitschaft der TN für die einzelnen Programmbausteine – wo ist die Schmerzgrenze? IALB-Tagung 2013

17 6. Wie kann der IALB-Ausschuss Veranstalter unterstützen? - (EU-)Co-Finanzierung für die Tagung organisieren Einnahmen aus Tagungsbeiträgen decken nur ca. 50% der Kosten - -Verteiler pflegen - Danke für die Verteilung der Informationen / Versand der Broschüren IALB-Tagung 2013

18 Schön, dass Sie bei uns waren!

19


Herunterladen ppt "IALB-Tagung 2013 Rückblick und Auswertung 1.Teilnehmer-Statistik 2.Ergebnisse der Evaluierung 3.Finanzen 4.Zielerreichung 5.Erkenntnisse aus Sicht der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen