Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kostenträger und Leistungsrechnung bei erneuerbaren Energien.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kostenträger und Leistungsrechnung bei erneuerbaren Energien."—  Präsentation transkript:

1 Kostenträger und Leistungsrechnung bei erneuerbaren Energien

2 Inhaltsverzeichnis Erneuerbare Energien Zukunft mit Sonnenenergie Stromanbieter im Vergleich

3 Erneuerbare Energien

4 Erneuerbare Energie Regenerative Energien, auch erneuerbare Energien, sind Energiequellen, die nach den Zeitmaßstäben des Menschen unendlich lange zur Verfügung stehen.

5 Erneuerbare Energie Zu den regenerativen Energien gehören die Energieträger, die direkt (Photovoltaik) oder indirekt (Wind, Wasser, Biomasse) von der Sonne abhängen. Alle regenerativen Energieträger sind kohlendioxidneutral

6 Erneuerbare Energie Originären Quellen sind: Solarstrahlung Erdwärme (Geothermie) Gezeitenkraft Windkraft

7 Erneuerbare Energie Das jährliche Angebot an Sonnenenergie übersteigt das, anderer erneuerbarer Energien deutlich.

8 Erneuerbare Energie Durch erneuerbare Energien werden jedoch nicht nur Rohstoffe gespart, sie können Brennstoffkosten reduzieren und den Komfort bzw. den Wert ihres Hauses steigern.

9 Erneuerbare Energie Solartechnik

10 Solartechnik Da die Energie der Sonne unbeschränkt zur Verfügung steht, ist die Solarenergie eine wichtige Energiequelle für unsere Zukunft Erhebliche Kostenersparnisse, obwohl die Anschaffung relativ teuer ist Auch wird der Energieverlust reduziert

11 Kostenträgerrechnung bei erneuerbarer Energie Zukunft mit Sonnenenergie

12 Inhaltsverzeichnis Sonnenenergie auf dem Vormarsch Gute Gründe für eine Solaranlage Aktuelle Vergütungssätze

13 Sonnenenergie auf dem Vormarsch

14 Gute Gründe für eine Solaranlage Niedrigere Heizkosten durch geringeren Verbrauch von Energieträgern wie Öl oder Erdgas Entlastung der Umwelt durch weniger CO 2 - Emission als Beitrag zum Klimaschutz Mehr Komfort und Effizienz mit moderner Anlagetechnik Wertsteigerung der Immobilie Attraktive Fördermöglichkeiten

15

16 Aktuelle Vergütungssätze Laut der erneuerbaren Energie Gesetze (EEG), die aktuellen Vergütungssätze: Netzeinspeisung: 28,74 ct/kWh Eigenstrom: Bis 30% Anteil an selbst erzeugter Strommenge12.36 ct/kWh Ab 30% Anteil an selbst erzeugter Strommenge 16,74 ct/kWh Ø vermiedener Strompreis in Deutschland20 ct/kWh

17 Jährliche und einmalige Ausgaben: Anschaffung der PV Anlage komplett mit Kabelsätzen, Gestell und Montagematerial, Solar-Modulen und Wechselrichtern, ca – 2300 Euro / kWp - Netto (Januar 2011), deutsches Modul Montage der PV Anlage, ca. 180 – 250 Euro / kWp (Pfannendach), Eternit- oder Metalldächer werden für ca. 90 bis 130 Euro/kWp montiert Anschluss an das Versorgernetz und Umbau der Hausverteilung ca. 700 bis 1200 Euro

18 Versicherungen ca. 100 Euro / Jahr Kreditkosten Ggf. Garantieverlängerung für den Wechselrichter, z.B. von 5 auf 20 Jahre ca Euro einmalig Ggf. Steuerberater und Steuer Ggf. Geräte zur Überwachung der Anlage ca Euro

19 Fazit Aus unserer Sicht rechnen sich Solarstromanlagen, wenn der Kaufpreis der gesamten Anlage – BETRIEBSFERTIG - unter oder um 2200 Euro pro kWp Netto liegt. Durch Eigenleistung z.B. bei der Montage ist dieser Wert gut zu erreichen (kleine PV Anlage unter 10 kWp)

20 Stromanbieter im Vergleich Ökostrom oder Mischstrom?

21 Inhaltverzeichnis 1. Ökostrom- & Mischstromanbieter 2. Ökostrom und Mischstrom 3. Preise pro kWh und Grundgebühren 4. Naturstrom AG vs. RWE 5. Greenpeace Energy vs. Naturstrom AG 6. Fazit für die Stadt Wesel

22 1. Ökostrom- & Mischstromanbieter Beispiele Mischstromanbieter : RWE Yellow Strom Ökostromanbieter:Greenpeace Energy Naturstrom AG

23 2. Ökostrom & Mischstrom

24 3. Preise pro kWh und Grundgebühren

25

26 4. Naturstrom AG vs. RWE Kostengleichung: 21,25x * = 23,44x * Kostenschwelle: (115,07 kWh /11985,24 Cent) Das heißt, ab einem Verbrauch von 116 kWh im Jahr ist die Naturstrom AG günstiger. * Angabe in Cent

27 5. Greenpeace Energy vs. Naturstrom AG Kostengleichung: 24,80x * = 21,25x * Kostenschwelle: (180,28 kWh / 13370,94 Cent) Das heißt, ab einem Verbrauch von 181 kWh im Jahr, ist die Naturstrom AG günstiger. * Angabe in Cent

28 6. Fazit für die Stadt Wesel günstigster Anbieter Naturstrom AG nicht alle Ökostromanbieter sind preiswert, z.B. Greenpeace Energy laut einer Forsa – Umfrage würden 77% der Bevölkerung erneuerbare Energien nutzen, trotz höherer Kosten Realität: wenige wechseln zum Ökostrom, trotz günstigerem Anbieter


Herunterladen ppt "Kostenträger und Leistungsrechnung bei erneuerbaren Energien."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen