">

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

10. Formulare1 Formulare definieren Formular einleiten mit Attribut method bestimmt die Art der Weiterleitung der Daten: method="post" (Formular wird nur.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "10. Formulare1 Formulare definieren Formular einleiten mit Attribut method bestimmt die Art der Weiterleitung der Daten: method="post" (Formular wird nur."—  Präsentation transkript:

1 10. Formulare1 Formulare definieren Formular einleiten mit Attribut method bestimmt die Art der Weiterleitung der Daten: method="post" (Formular wird nur versendet) method="get" (Formular wird versendet und weiterverarbeitet) Attribut action gibt an, mit welchem Programm das Formular ausgeführt werden soll: action="mailto:Programmaufruf Attribut enctype formatiert die Daten nach einem bestimmten Schema: l enctype="Format"

2 10. Formulare2 Grundlagen der Formularerstellung Alle Elemente müssen innerhalb des Tags liegen. l Formulare können nicht ineinander verschachtelt werden. l Wenn Formulardaten als eintreffen sollen: Attribut method="post" Attribut enctype="text/plain" (beim Versand der Daten per )

3 10. Formulare3 Einzeilige Eingabefelder Befehl leitet Eingabefeld ein, es existiert kein abschließender Tag. type="text" definiert das Feld als einzeiliges. Jedes Formularelement erhält internen Namen, der spätere Zuordnung ermöglicht: name="Bezeichnung" Formular: Einzeilige Eingabefelder Formular: Einzeilige Eingabefelder


4 10. Formulare4 Bezeichnete Eingabefelder Formular: Einzeilige Eingabefelder Formular: Einzeilige Eingabefelder Vorname: Postleitzahl: Wohnort:

5 10. Formulare5 Längenangaben Mit Attribut size="Zeichen" Breite für das Eingabefeld festlegen Mit Attribut maxlength="Zeichen" maximale Länge für das Eingabe bestimmen... Formular: Einzeilige Eingabefelder Name: Vorname: Postleitzahl: Wohnort:...

6 10. Formulare6 Feldinhalt vorbelegen/Eingabefeld nur lesen Mit Attribut value="Inhalt" kann Eingabefeld standardmäßig mit Inhalt gefüllt werden. l Beispiel: Eingabe: l Ergebnis: Mit Attribut readonly kann Eingabefeld gesperrt werden. l Beispiel: Eingabe:

7 10. Formulare7 Passwortfelder Mit Befehl wird Texteingabe des Anwenders in Form von Sternchen angegeben. l Beispiel: Eingabe: l Ergebnis:

8 10. Formulare8 Mehrzeilige Eingabefelder Attribut kennzeichnet ein mehrzeiliges Eingabefeld. Attribut name="Bezeichnung" ordnet den internen Namen zu. l Beispiel: Eingabe: Bemerkungen: Platz für Ihre Bemerkungen... l Ergebnis:

9 10. Formulare9 Breite und Höhe bestimmen Attribut rows="Zeilen" bestimmt die sichtbare Zeilen- anzahl des Eingabefelds. Attribut cols="Zeichen" bestimmt die sichtbare Breite des Eingabefelds. l HTML-Formatierungen werden nicht ausgeführt, sondern als Text dargestellt. Bemerkungen: rows="5" cols="10"

10 10. Formulare10 Zeilenumbruch erzwingen l Internet Explorer: automatischer Zeilenumbruch l Netscape Navigator: schreibt Text hintereinander Attribut wrap="Art" bricht Eingabe um, wenn Text länger als Breite des Eingabefelds: wrap="virtual" : stellt Umbrüche beim Versand per nicht dar wrap="physical" : stellt Umbrüche beim Versand per dar Beispiel: Geben Sie Ihren Text ein...

11 10. Formulare11 Schaltflächen Befehl

12 10. Formulare12 Text der Schaltflächen festlegen Attribut value="Beschriftung" bestimmt den Text auf der Schaltfläche Beispiel: l Ergebnis:

13 10. Formulare13 Auswahllisten Der Befehl leitet eine Auswahlliste ein. Attribut name="Bezeichnung" ordnet der Auswahlliste intern einen Namen zu. Beispiel:... Attribut : Eintrag füllt die Liste mit Daten. l Beispiel: Note 1-sehr gut Note 2-gut Note 3-befriedigend Note 4-ausreichend Note 5-mangelhaft Note 6-ungenügend

14 10. Formulare14 Anzeige einstellen Attribut size="Höhe" wird in Zeilen angegeben. l Höhe der Anzeige kleiner als Menge der Einträge: Vertikale Bildlaufleisten werden eingeschaltet. l Beispiel: Note 1-sehr gut Note 2-gut Note 3-befriedigend...

15 10. Formulare15 Vorauswahl eines Eintrags l Standardmäßig ist immer der erste Eintrag als sichtbar ausgewählt. Ein Eintrag, der nicht am Anfang der Liste steht, kann mit Befehl selected ausgewählt werden. l Beispiel: Note 1-sehr gut Note 2-gut Note 3-befriedigend...

16 10. Formulare16 Mehrfachauswahl Attribut multiple erlaubt die Auswahl mehrerer Einträge. Die Tasten (Strg) oder (Umschalten) müssen betätigt werden, um mehrere Einträge auszuwählen. l Beispiel: Angeln Auto Musik... Die Rückgabewerte sind hobby=Auto hobby=Kino hobby=Lesen

17 10. Formulare17 Wert übergeben Attribut value="Wert" ist ein Synonym für den eigentlichen Eintrag. Mit value="Wert" wird nur der Wert übermittelt, nicht die Einträge. l Beispiel: Note 1-sehr gut Note 2-gut Note 3-befriedigend... Bei der Auswahl "Note 3-befriedigend" ist der Rückgabewert: note=3.

18 10. Formulare18 Kontrollkästchen Befehl fügt Feld mit einer Kontrollauswahl ein. Mit value="Wert" muss Wert angegeben werden, da ansonsten bei Ausgabe nur Rückmeldung über Aktivierung (yes/no) erscheint. l Beispiel: Was sind Ihre Hobbys? Kino Tanzen Lesen

19 10. Formulare19 Vorauswahl bei Kontrollkästchen l Einträge können bei der Mehrfachauswahl bereits selektiert werden. Attribut checked gibt an, welche Option standardmäßig ausgewählt sein soll. l Beispiel: Was sind Ihre Hobbys? Kino Tanzen Lesen

20 10. Formulare20 Optionsfelder Befehl fügt Optionsfeld ein. l Alle Elemente einer Gruppe müssen den gleichen Namen haben. Mit value="Wert" muss Wert für jeweilige Option angegeben werden. l Beispiel: Visa-Card Mastercard Barcley-Card

21 10. Formulare21 Vorauswahl bei Optionsfeldern Visa-Card Mastercard Barcley-Card Attribut checked gibt an, welche Option standardmäßig ausgewählt sein soll. l Beispiel:

22 10. Formulare22 Versteckte Datenübermittlung l Elemente einfügen, die Anwender nicht sehen Mit Befehl verstecktes Feld festlegen. Beispiel:

23 10. Formulare23 Grafische Schaltfläche zum Absenden Befehl definiert eine Schaltfläche als grafische Darstellung. l Die Schaltfläche muss sich innerhalb eines Formulars befinden. Attribut border schaltet Umrandung um Grafik ein. l Beispiel:

24 10. Formulare24 -Dienst im Internet l Probleme beim Versenden von Formularen per l Mail wird ohne Daten verschickt. l Anwender benutzt nicht das -Programm des Browsers. (Formulare können überhaupt nicht versendet werden.) l Lösung: -Service Formmailer über Adresse l Kann s versenden, die aus HTML-Formularen entstehen l Basiert auf Programmiersprache Perl l Formularänderung: ersetzen durch Aufruf des CGI-Skripts


Herunterladen ppt "10. Formulare1 Formulare definieren Formular einleiten mit Attribut method bestimmt die Art der Weiterleitung der Daten: method="post" (Formular wird nur."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen