Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Technik Gestaltung Navigation Daten. Übersicht Client Webbrowser InternetServer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Technik Gestaltung Navigation Daten. Übersicht Client Webbrowser InternetServer."—  Präsentation transkript:

1 Technik Gestaltung Navigation Daten

2 Übersicht Client Webbrowser InternetServer

3 Übersicht Internet Webserver Servlet- Engine Karten- server Routen- planung Datenbank

4 Struktur Kartenserver

5 ArcIMS Middleware

6 Webserver Übertragung statischer Inhalte Layout des Projektes

7 ArcIMS Middleware

8 Aufgaben der Servlet Engine beim ArcIMS Weiterleitung des AXL-Codes an den ArcIMS AXL Bearbeitung auf Client Erzeugung Verarbeitung Servlet codiert Antwort in JavaScript Variable Servlet liest Anforderung des Clients aus

9 Kartenanfrage an den Arcims

10 Servlets Aufgaben Lesen von Benutzer Eingaben Verarbeitung von HTTP Anfragen Browser liefert große Anzahl von Informationen über Nutzer Erzeugen von Ergebnissen Volle Java-Funktionalität nutzbar Datenbankanbindung Formatieren der Ergebnisse im Dokument Definieren der Antwort Gültigkeitsdauer Format (html/Excel/GPS-Datei...) Senden des Dokumentes zum Client

11 Servlets Notwendigkeit Webseite hängt von Nutzer-Daten ab Start-/Zwischen-/Endpunkt Präferenzen Ergebnis hängt von veränderlichen Daten ab Baustellen, Staus Ergebnis hängt von Daten in Datenbanken ab Informationsflut (ca Kanten)

12 Vorteile gegenüber CGI Effizienter Kein eigener Thread notwendig Nur eine Kopie im Speicher Einfacher Verarbeiten von Benutzereingaben Setzen von HTTP Eigenschaften Datenbankzugriff Leistungsfähiger Einfache URL Behandlung Daten können von mehreren Servlets gleichzeitig angesprochen werden

13 Vorteile gegenüber CGI Portabel Zwischen Betriebssystemen Zwischen Servlet-Engines Sicher Es werden keine potentiell gefährlichen Skripte auf dem Server ausgeführt Array- und String Längen Überprüfung Preiswert Open Source Lösungen verfügbar

14 Servlets und Routenplanung

15 Kommunikation mit ArcIMS I Start-/Zwischen- /Endpunkte festlegen

16 Kommunikation mit ArcIMS I Start-/Zwischen- /Endpunkte festlegen Gewichtung der Route festlegen

17 Kommunikation mit ArcIMS I Start-/Zwischen- /Endpunkte festlegen Gewichtung der Route festlegen Form an Servlet senden Felder werden ausgelesen und Route berechnet

18 Kommunikation mit ArcIMS I Start-/Zwischen- /Endpunkte festlegen Gewichtung der Route festlegen Form an Servlet senden Felder werden ausgelesen und Route berechnet Neues PostFrame wird erzeugt Enthält Kanten

19 Kommunikation mit ArcIMS II Werte für GPS werden zwischengespeichert Einfache Form der Benutzerverwaltung Ohne Cookies Auslesen der Kanten Erzeugung einer neuen Anfrage an den ArcIMS Enthält Anfrage nach den Kanten

20 Route Anzeigen ArcIMS nicht für Routenplanung entwickelt Anfrage ArcIMS Ebene mit Elementen Probleme Begrenzung auf ca. 35 Elemente Mehrfachanfrage Lange Bearbeitungszeit Zugriff auf Felder im Shape-File geeignete Anordnung

21


Herunterladen ppt "Technik Gestaltung Navigation Daten. Übersicht Client Webbrowser InternetServer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen