Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Inhalt Kirchenvorstand – Grundlagen Kirchenvorstandswahl 2012 Erkenntnisse aus 2006 was ist neu? Bilanz ziehen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Inhalt Kirchenvorstand – Grundlagen Kirchenvorstandswahl 2012 Erkenntnisse aus 2006 was ist neu? Bilanz ziehen."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Inhalt Kirchenvorstand – Grundlagen Kirchenvorstandswahl 2012 Erkenntnisse aus 2006 was ist neu? Bilanz ziehen Kandidierende finden zur Wahl motivieren die Wahl durchführen gut beginnen Kirchenvorstandswahlen 2012

4 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Grundlagen Jede Kirchengemeinde hat einen Kirchenvorstand … in ihm wirken Pfarrer und Pfarrerinnen sowie Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen bei der Leitung … zusammen. Artikel 21 Kirchenverfassung der ELKB … stehen in Verantwortung füreinander … sind sich gegenseitige Hilfe schuldig. § 19 Kirchengemeindeordnung Kirchenvorstandswahlen 2012

5 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Grundlagen Die Kirchenvorsteher/innen werden für einen Zeitraum von sechs Jahren... gewählt und berufen. § 30 Kirchengemeindeordnung Die allgemeinen Kirchenvorstandswahlen werden... vom Landeskirchenrat angeordnet. § 3 Kirchenvorstandswahlgesetz Kirchenvorstandswahlen 2012

6 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Erkenntnisse aus der Wahl 2006 Wahlbeteiligung: ,8 % ,4 % große Gemeinde geringe Wahlbeteiligung Nord–Süd–Gefälle 20 – 35jährige wenig präsent (Latenzphase) Wahlalter ab 14 + konfirmiert bewährt sich 35 bis 60jährige stark vertreten KVs vom Mittelstand geprägt Selbständige haben die größten, Arbeiterinnen die geringsten Chancen gewählt zu werden Kirchenvorstandswahlen 2012

7 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Projektgruppe Reiner AppoldJohannes Bermpohl Christoph BreitMiklós Geyer Herbert KirchmeyerDr. Stefan Koch Hans-Martin LechnerMichael Mädler Brigitte ReinardGudrun Scheiner-Petry Reiner Schülein Doris Sperber-Hartmann Dr. Martin SeiboldKlaus Weber Hanna Wirth Leitung: Jörg Hammerbacher, Martin Simon Kirchenvorstandswahlen 2012

8 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Überlegungen im Vorfeld der Wahl Amtsperiode auf 5 oder 4 Jahre verkürzen?(nein) Online-Wahl?(nein) Durchlässigkeit für Ersatzleute(ja) Vereinfachte Briefwahl (Ev. Kirche Pfalz + 10%)(ja) Kirchenvorstandswahlen 2012

9 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Was ist neu? Termine Wahltag 21. Oktober 2012 Einführung 1. Advent, Ausweichtermine , , Kirchenvorstandswahlen 2012

10

11 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Was ist neu? Motto und Logo Agentur Leonhardt&Kern, Stuttgart Auswahl Landeskirchenrat Kreuz von 2006 Aufkreuzen für die Gemeinde Verbindung Fischsymbol mit (Wahl)-kreuz Ich glaub. Ich wähl. – innerer Dialog: Aus meiner Überlegung reift mein Entschluss: Ja, ich wähle! mein Entschluss, zu wählen, hat etwas mit meinem Glauben und meiner Zugehörigkeit zur Kirche zu tun Kirchenvorstandswahlen 2012

12 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Finanzrahmen 2,6 Mio gesamt (wie 2006) 2,34 Mio für Gemeinden (Zuschüsse KG 0,35 und DB 0,17, Versand Wahlausweise, Arbeitshilfen, Basisausstattung Werbemittel, Dankmaterial, Fortbildung KVs, Arbeitsbuch) Rest: Agentur, Projektgruppe, Konsultationen, Intranet, Internet, Puffer Kirchenvorstandswahlen 2012

13 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Was ist neu? Zahl der Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen: in Kirchengemeinden bis zu 1000 Gg5 gewählt1 berufen bis zu2000 Gg6 gewählt2 berufen bis zu5000 Gg8 gewählt2 berufen bis zu10000 Gg9 gewählt3 berufen über10000 Gg12 gewählt3 berufen (seit in Kraft) Kirchenvorstandswahlen 2012

14 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Was ist neu? in einer Pfarrei mit mehreren Kirchengemeinden soll ein gemeinsamer KV gebildet werden (§18a KGO) Antrag auf Reduzierung der Zahl der KV (z.B. von 6 auf 4) beim Dekan/der Dekanin Antrag auf Reduzierung der Kandidierenden (z.B. von der doppelten auf die 1 1/2fache Zahl der zu Wählenden) beim Dekanatsausschuss die Zahl der gewählten Ersatzleute entspricht der Zahl der gewählten und berufenen KV Kirchenvorstandswahlen 2012

15 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Was ist neu? Vereinfachte Briefwahl Der Kirchenvorstand kann beschließen, dass … alle wahlberechtigten Gemeindeglieder Briefwahlunterlagen erhalten, ohne dass es eines persönlichen Antrags bedarf. Die Gelegenheit zur persönlichen Stimmabgabe … muss gewährleistet bleiben. KVWG RS 305 §14 Abs. 1 Kirchenvorstandswahlen 2012

16 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Kirchenvorstandswahlen 2012

17 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Und was hat sich bewährt? Dekanatsbeauftragte als Multiplikatoren Werbemittel 2006 Konsultationen (19.1. München, Nürnberg) Informationsaustausch und gelungene Beispiele Intranet Internet Online-Eingabe der Kandidaten und Gewählten Kirchenvorstandswahlen 2012

18 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Aufgaben der Dekanatsbeauftragten Kennen Sie Ihre/n Dekanatsbeauftragte/n? 1. Informationen weiter geben (Pfarrkapitel, DA...) 2. Öffentlichkeitsarbeit koordinieren 3. Zielgruppen ansprechen (Erstwähler, Aussiedler...) 4. Mitsprache bei Einsatz der Finanzmittel auf Dekanatsebene Kirchenvorstandswahlen 2012

19 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Internet und Intranet Forum im Intranet Download-Bereich im Intranet Best-Practice-Datenbank im Intranet Web-to-print-Plattform wird entwickelt Aktivitäten auf facebook Kirchenvorstandswahlen 2012

20 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Kirchenvorstandswahlen 2012

21 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Bilanz ziehen 6 Jahre Zeit, Kraft, Kreativität eingebracht geplant, diskutiert, gestritten, bewältigt, gefeiert, geglaubt, gehofft und hoffentlich auch gelacht Ende gut. Anfang gut. drei Perspektiven Was ist gewesen? Wie ist es gewesen – für mich/für andere? Was bedeutet das für den neuen Kirchenvorstand? Methoden: Landschaft, Zeitstrahl, Qualitätseinschätzung, Fragebogen Kirchenvorstandswahlen 2012

22 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Kandidierende finden gehen Sie das Finden positiv an Blick über den Tellerrand, um die Ecke, in Netzwerken vielfältige Kontaktformen nutzen Erwartungen, Herausforderungen und Ziele in den Blick nehmen – und klar und ehrlich kommunizieren und die Menschen mit ihren Gaben/Talenten darauf beziehen Kirchenvorstandswahlen 2012

23 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Kandidierende finden Kirchenvorstandswahlen 2012

24 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Zur Wahl motivieren wer selbst motiviert ist, kann auch andere motivieren Standard sollte sein: Vorstellung im Gemeindebrief + Gemeindeveranstaltungen Plakate und Anzeigen Dankkultur schön wären: Briefwahl, gem. Aktionen im Dekanatsbezirk/in der Region, Werbeartikel, Banner, Großflächenplakate, Testimonials, Kino-/Radiospots, Social Media, Web-To-Print Angebot Kirchenvorstandswahlen 2012

25 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Die Wahl durchführen besonderen Gottesdienst + Zusatzveranstaltungen Wahllokal(e) gestalten (öffentlichen) Umgang mit dem Wahlergebnis überlegen Stimmzettel drucken Briefwahlunterlagen versenden/austragen Wahllokal(e) vorbereiten Wahlergebnis online eingeben Kirchenvorstandswahlen 2012

26 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Gut anfangen Unterstützungsangebote nutzen: Handbuch für Kirchenvorstände Kirchenvorstandsfachbegleitung und Gemeindeberatung (afg, Gemeindeakademie...) Vertrauensleutetagungen im Kirchenkreis Vormerken: Tag der Kirchenvorstände in Bayern am in der Stadthalle Fürth (Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford –Strohm, Volker Heißmann, Das Weißblaue Beffchen, Workshops) Kirchenvorstandswahlen 2012

27 Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Kontakt KR Jörg HammerbacherPfr. Martin Simon Referat C.2.1 GemeindeentwicklungReferat Gemeindeleitung im Landeskirchenamtim Amt für Gemeindedienst Katharina-von-Bora-Straße 11-13Sperberstraße München90461 Nürnberg Tel: Tel: Fax: Fax: Kirchenvorstandswahlen 2012


Herunterladen ppt "Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern Inhalt Kirchenvorstand – Grundlagen Kirchenvorstandswahl 2012 Erkenntnisse aus 2006 was ist neu? Bilanz ziehen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen