Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Projektbeschreibung IT-Administratoren – neu Konzept der ARGE Netzwerk- Administratoren des humanberuflichen Schulwesens aus Niederösterreich.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Projektbeschreibung IT-Administratoren – neu Konzept der ARGE Netzwerk- Administratoren des humanberuflichen Schulwesens aus Niederösterreich."—  Präsentation transkript:

1 Projektbeschreibung IT-Administratoren – neu Konzept der ARGE Netzwerk- Administratoren des humanberuflichen Schulwesens aus Niederösterreich

2 Man weiß nie, was daraus wird, wenn die Dinge plötzlich verändert werden. Aber weiß man denn, was daraus wird, wenn sie nicht verändert werden? Elias Canetti

3 Inhalt Projektziel Projektziel Aufgaben, Tätigkeiten, Zuständigkeiten Aufgaben, Tätigkeiten, Zuständigkeiten Lösungsvorschlag Lösungsvorschlag Qualitätskriterien Qualitätskriterien Verwaltungsnetzwerk – Integration? Verwaltungsnetzwerk – Integration?

4 Wer wagt, gewinnt Soll ich, oder soll ich nicht? Wird es die richtige Entscheidung sein? Soll ich die Arbeitsstelle wirklich wechseln? Soll ich meinen Unterricht moderner gestalten? Soll ich es wagen, eine Veränderung am Serverbetriebsystem durchzuführen? Den Mut zur Veränderung zu finden, ist meist nicht leicht. Aber wenn ich anschließend feststelle: Die Entscheidung war richtig, dann ist das ein richtiges Hochgefühl.

5 Dokumentation Projektbeschreibung zu dieser Präsentation wird nun ausgeteilt!

6 Projektziele Aktive Mitgestaltung der ARGE an der IT–Betreuung – NEU Aktive Mitgestaltung der ARGE an der IT–Betreuung – NEU IT - Betreuung an Schulen wird immer aufwändiger! – Suche nach Lösungen … IT - Betreuung an Schulen wird immer aufwändiger! – Suche nach Lösungen … Personal-Ressourcen? Personal-Ressourcen? Vorstellen von Lösungsansätzen als Diskussionsgrundlagen Vorstellen von Lösungsansätzen als Diskussionsgrundlagen Teil 1

7 Projektziele Solche Lösungen, dass … Solche Lösungen, dass … Qualität an unseren Ausbildungsstätten gewährleistet bleibt! Qualität an unseren Ausbildungsstätten gewährleistet bleibt! Qualität erfordert engagierte, gut ausgebildete und entsprechend entlohnte LehrerInnen … Qualität erfordert engagierte, gut ausgebildete und entsprechend entlohnte LehrerInnen … Qualität in der täglichen pädagogischen Arbeit … Qualität in der täglichen pädagogischen Arbeit … Teil 2

8 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 1 Die nun folgende Aufzählung soll einen kurzen Einblick in die Arbeit des IT - Administrators geben.

9 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 2 Strategische Planung / Administration Strategische Planung / Administration Netzwerkplanung Netzwerkplanung Topologie Topologie Server (Domain-, Mail-, Proxy-, Web- Server, usw.) Server (Domain-, Mail-, Proxy-, Web- Server, usw.) Clients Clients Aktive Komponenten Aktive Komponenten EDV-Räume – technische Strukturen EDV-Räume – technische Strukturen Hardwareplanung Hardwareplanung Software und Betriebssystemplanung Software und Betriebssystemplanung Koordination der Informationstechnologie - Ressourcen Koordination der Informationstechnologie - Ressourcen Inventarführung (Hardware / Software / Betriebssystem) Inventarführung (Hardware / Software / Betriebssystem)

10 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 3 Strategische Planung / Administration Strategische Planung / Administration Ansprechpartner und Kontaktperson in Belangen Informationstechnologie nach außen Ansprechpartner und Kontaktperson in Belangen Informationstechnologie nach außen Planung von Zeitfenstern für Wartung (Client, Server, usw.) Planung von Zeitfenstern für Wartung (Client, Server, usw.) Prüfung und Test neuer Anwendungen (Netzwerktauglichkeit, Verträglichkeit, etc.) Prüfung und Test neuer Anwendungen (Netzwerktauglichkeit, Verträglichkeit, etc.) Führung einer erforderlichen Lagerhaltung von Ersatzteilen im Informationstechnologiebereich Führung einer erforderlichen Lagerhaltung von Ersatzteilen im Informationstechnologiebereich E - Learningsysteme – Integration in die Netzwerkstruktur E - Learningsysteme – Integration in die Netzwerkstruktur

11 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 4 Anschaffungen Anschaffungen Infrastruktur (Möbel, Verkabelung) Infrastruktur (Möbel, Verkabelung) Anschaffung Server Anschaffung Server Anschaffung Netzwerkkomponenten Anschaffung Netzwerkkomponenten Anschaffung Arbeitsplätze (Workstations) Anschaffung Arbeitsplätze (Workstations) Anschaffung Ein-/Ausgabegeräte (Drucker, Scanner, …) Anschaffung Ein-/Ausgabegeräte (Drucker, Scanner, …) Anschaffung von Rechneraufrüstungen Anschaffung von Rechneraufrüstungen Anschaffung von IT - Zubehör (Beamer, Smartboard, etc.) Anschaffung von IT - Zubehör (Beamer, Smartboard, etc.) Anschaffung Betriebssysteme – Lizenzen Anschaffung Betriebssysteme – Lizenzen Anschaffung Applikationen – Lizenzen Anschaffung Applikationen – Lizenzen Fixe Budgetzuteilung Fixe Budgetzuteilung Druckermedien (Verbrauchsmaterialien, Papier,…) Druckermedien (Verbrauchsmaterialien, Papier,…)

12 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 5 Installationen Installationen Installation Server (Domain-, Mail-, Proxy-, Webserver, usw.) Installation Server (Domain-, Mail-, Proxy-, Webserver, usw.) Installation Arbeitsplätze Installation Arbeitsplätze Installation Netzwerkkomponenten Installation Netzwerkkomponenten Installation zentraler Applikationen Installation zentraler Applikationen Installation dezentraler Applikationen (Workstation – roll out) Installation dezentraler Applikationen (Workstation – roll out) Einrichtung der Benutzerverwaltung Einrichtung der Benutzerverwaltung Berechtigungsvergabe Server Berechtigungsvergabe Server Berechtigungsvergabe Arbeitsplatz (Workstation) Berechtigungsvergabe Arbeitsplatz (Workstation) Backup und Recovery (notwendige Sicherungen) Backup und Recovery (notwendige Sicherungen) Firewall Firewall

13 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 6 Installationen Installationen Virenschutz Virenschutz Netzwerk-, Hardwarelabor Netzwerk-, Hardwarelabor Sondernetze (Matura, Abschlussprüfung, Projektpräsentation,…) Sondernetze (Matura, Abschlussprüfung, Projektpräsentation,…) System Tuning und Performancemanagement System Tuning und Performancemanagement E-Learningsysteme (Class-Server, usw.) E-Learningsysteme (Class-Server, usw.)

14 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 7 Betriebsführung und Service Betriebsführung und Service Führung einer aktuellen Fachbibliothek Führung einer aktuellen Fachbibliothek Überblick über und eventuell Erstellung von digitaler Arbeitsunterlagen (Tutorials) Überblick über und eventuell Erstellung von digitaler Arbeitsunterlagen (Tutorials) Beamerwartungen Beamerwartungen Notebookwartung und -verwaltung Notebookwartung und -verwaltung Notebookklassen Notebookklassen Druckkostenabrechnung Druckkostenabrechnung Systemüberwachung Systemüberwachung Hard- und Softwarekompatibilitätsprobleme lösen Hard- und Softwarekompatibilitätsprobleme lösen Reparatur Server im Hardwarebereich Reparatur Server im Hardwarebereich Reparatur Arbeitsplatz im Hardwarebereich Reparatur Arbeitsplatz im Hardwarebereich Reparatur Ein/Ausgabekomponenten im Hardwarebereich Reparatur Ein/Ausgabekomponenten im Hardwarebereich

15 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 8 Betriebsführung und Service Betriebsführung und Service Backup / Restore, Sicherungsroutinen Backup / Restore, Sicherungsroutinen Schulexterne Seminare und Prüfungen Schulexterne Seminare und Prüfungen Postagenden Postagenden Fachkoordinationsbesprechungen, Dienstbesprechungen Fachkoordinationsbesprechungen, Dienstbesprechungen Serverwiederherstellung nach Ausfall (ständiges Backup, Sicherungsplanung, usw.) Serverwiederherstellung nach Ausfall (ständiges Backup, Sicherungsplanung, usw.) Arbeitsplatzwiederherstellung nach Ausfall Arbeitsplatzwiederherstellung nach Ausfall Updates Betriebssystem / Service Packs Server Updates Betriebssystem / Service Packs Server Drucker einrichten / ändern Drucker einrichten / ändern Überwachung und Betreuung der Drucker Überwachung und Betreuung der Drucker Hilfe bei Problemen mit Applikationen Hilfe bei Problemen mit Applikationen

16 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 9 Betriebsführung und Service Betriebsführung und Service Ersthilfe für User ( ,…) Ersthilfe für User ( ,…) Überwachung der Sicherheit und Betriebsbereitschaft Überwachung der Sicherheit und Betriebsbereitschaft Updates Systemsicherheit Updates Systemsicherheit Benutzerverwaltung und -wartung Benutzerverwaltung und -wartung Pflege der Berechtigungsstruktur Pflege der Berechtigungsstruktur Dokumentation der Infrastruktur und Benutzerrechte Dokumentation der Infrastruktur und Benutzerrechte Entwicklung und Dokumentation der schulinternen IT - Organisationsstruktur (Bedienungsanleitungen, Saalordnung, usw.) Entwicklung und Dokumentation der schulinternen IT - Organisationsstruktur (Bedienungsanleitungen, Saalordnung, usw.)

17 Aufgaben / Tätigkeiten / Zuständigkeiten Teil 10 Ausbildung Ausbildung Einführung in die IT - Infrastruktur der Schule Einführung in die IT - Infrastruktur der Schule Betreuung der Lehrer- und SchülerInnen im IT - Betrieb der Schule Betreuung der Lehrer- und SchülerInnen im IT - Betrieb der Schule Hilfestellung bis zur Ausbildung von KollegInnen in neuen Applikationen Hilfestellung bis zur Ausbildung von KollegInnen in neuen Applikationen Unterstützung bei der praktischen Umsetzung von E - Learningsystemen Unterstützung bei der praktischen Umsetzung von E - Learningsystemen Beschäftigung mit neuen Technologien Beschäftigung mit neuen Technologien Ausbildung des Netzwerkadministrators um mit der technischen Entwicklung mithalten zu können! Ausbildung des Netzwerkadministrators um mit der technischen Entwicklung mithalten zu können! Eigene Aus-, Fort- und Weiterbildung Eigene Aus-, Fort- und Weiterbildung

18 Lösungsvorschlag Es soll die Position eines IT – Manager(s) geschaffen werden! Teil 1

19 Lösungsvorschlag Rechtliche Stellung Rechtliche Stellung Eingestellt wie ein Fachvorstand Eingestellt wie ein Fachvorstand Betreuung und Betriebsführung der IT - Ausstattung im gesamten Unternehmen Schule Betreuung und Betriebsführung der IT - Ausstattung im gesamten Unternehmen Schule Betreut in Unterordnung unter den Schulleiter alle fachlich zu- sammengefassten Gegenstände mit IT - Schwerpunkt Betreut in Unterordnung unter den Schulleiter alle fachlich zu- sammengefassten Gegenstände mit IT - Schwerpunkt Teil 2

20 Lösungsvorschlag Arbeitsplatz Arbeitsplatz Arbeitsraum – Struktur in Büroform Arbeitsraum – Struktur in Büroform Sicherheitseinrichtungen für: Sicherheitseinrichtungen für: Datensicherheit Datensicherheit Feuersicherheit Feuersicherheit Rechner-Kühlung, etc. Rechner-Kühlung, etc. Teil 3

21 Lösungsvorschlag Zusammenarbeit Zusammenarbeit IT – Manager aus den verschiedenen Schulen => Wissenstransfer IT – Manager aus den verschiedenen Schulen => Wissenstransfer Zusammenarbeit mit externen Firmen Zusammenarbeit mit externen Firmen Dienstbesprechungen Dienstbesprechungen Teil 4

22 Lösungsvorschlag Aus- und Weiterbildung Aus- und Weiterbildung Recht auf Aus- und Weiterbildung Recht auf Aus- und Weiterbildung Kurse und Seminare nach tatsächlichen Bedarf Kurse und Seminare nach tatsächlichen Bedarf IT-Manager stellt sich dem PI für Seminare zur Verfügung IT-Manager stellt sich dem PI für Seminare zur Verfügung Teil 5

23 Lösungsvorschlag Entlohnung Entlohnung Teil 6 Vorschlag ist eine Diskussionsgrundlage für eine gerechte Abgeltung für geleistete Arbeit!

24 Vorschlag - Entlohnung Einrechnung in die Lehrverpflichtung Einrechnung in die Lehrverpflichtung Sockel für IT-Manager von 10 Werteinheiten der LVG I; Sockel für IT-Manager von 10 Werteinheiten der LVG I; pro Klasse 0,5 Werteinheiten der LVG I; pro Klasse 0,5 Werteinheiten der LVG I; Bonus für Schulen mit IT-Schwerpunkt => 3 Werteinheiten pro Einstiegsklasse (von einem IT-Schwerpunkt spricht man dann, wenn die Schüler in diesem Bereich die Reife- und Diplomprüfung ablegen müssen!); Bonus für Schulen mit IT-Schwerpunkt => 3 Werteinheiten pro Einstiegsklasse (von einem IT-Schwerpunkt spricht man dann, wenn die Schüler in diesem Bereich die Reife- und Diplomprüfung ablegen müssen!); Teil 1

25 Vorschlag - Entlohnung Einrechnung in die Lehrverpflichtung Einrechnung in die Lehrverpflichtung Bonus für CRW, CAD, Übungsfirmen, Verwaltungssoftware für Küchen, Bibliothekssoftware => je 1 Werteinheit der LVG I Bonus für CRW, CAD, Übungsfirmen, Verwaltungssoftware für Küchen, Bibliothekssoftware => je 1 Werteinheit der LVG I Notebook – Klassen inkl. Notebook- Service pro Klasse 1 WE der LVG I Notebook – Klassen inkl. Notebook- Service pro Klasse 1 WE der LVG I Unterrichtstätigkeit der Person ist weiters erforderlich! Unterrichtstätigkeit der Person ist weiters erforderlich! Teil 2

26 Vorschlag - Entlohnung Abgeltung Abgeltung Budgetansatz laut GZ 682/5-III/6/03 soll weiterhin bestehen allerdings soll die Staffelung neu überdacht werden (Schülerzahl-Staffelung ist zu grob!) Budgetansatz laut GZ 682/5-III/6/03 soll weiterhin bestehen allerdings soll die Staffelung neu überdacht werden (Schülerzahl-Staffelung ist zu grob!) Rasantes Wachstum des IT-Bereich muss beachtet werden. Rasantes Wachstum des IT-Bereich muss beachtet werden. Teil 3

27 Qualitätskriterien Die Qualität der Ausbildung soll gesichert sein! Das Werkzeug – Computer soll auf aktuellem Stand gehalten werden! Folgende Punkte sprechen für den IT – Manager um die Qualität zu sichern … Teil 1

28 Qualitätskriterien Verfügbarkeit der Services durch IT - Manager an der Schule (ist auch Lehrer!) => rascher Support bei zeitkritischen Applikationen (zB: Serverausfall bei Matura, Abschlussprüfung, …) Verfügbarkeit der Services durch IT - Manager an der Schule (ist auch Lehrer!) => rascher Support bei zeitkritischen Applikationen (zB: Serverausfall bei Matura, Abschlussprüfung, …) genaue Kenntnis der IT - Struktur an der Schule durch hauseigenen IT - Manager genaue Kenntnis der IT - Struktur an der Schule durch hauseigenen IT - Manager Umsetzung der pädagogische Anforder- ungen (Lehrplankenntnis, Kenntnisse bei der praktischen Unterrichtsarbeit, usw.) Umsetzung der pädagogische Anforder- ungen (Lehrplankenntnis, Kenntnisse bei der praktischen Unterrichtsarbeit, usw.) bestes Preis- Leistungsverhältnis bestes Preis- Leistungsverhältnis Zukunftssicherheit, etc. Zukunftssicherheit, etc. Teil 2

29 Verwaltungsnetzwerk Integration? Integration? Im Wesentlichen decken sich die Aufgaben mit der Betreuung des pädagogischen Netzwerkes; Im Wesentlichen decken sich die Aufgaben mit der Betreuung des pädagogischen Netzwerkes; Abgeltung wäre sinnvoll (keine Werteinheitenabgeltung!) Abgeltung wäre sinnvoll (keine Werteinheitenabgeltung!) Ressourcenschonung = Integration des Verwaltungsnetzwerkes Ressourcenschonung = Integration des Verwaltungsnetzwerkes Teil 1 näheres siehe Projektbeschreibung …

30 Einfach so … Das Leben besteht aus vielen kleinen Münzen, und wer sie aufzuheben weiß, hat ein Vermögen. Jean Anouilh Danke für die Aufmerksamkeit … Konzept unter abrufbar …


Herunterladen ppt "Projektbeschreibung IT-Administratoren – neu Konzept der ARGE Netzwerk- Administratoren des humanberuflichen Schulwesens aus Niederösterreich."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen