Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Winfo_2000_7_internet_technik_v11 06.03.2014Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 1 Vorlesungen Grundlagen Wirtschaftsinformatik Fachhochschule.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Winfo_2000_7_internet_technik_v11 06.03.2014Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 1 Vorlesungen Grundlagen Wirtschaftsinformatik Fachhochschule."—  Präsentation transkript:

1 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 1 Vorlesungen Grundlagen Wirtschaftsinformatik Fachhochschule Trier Internet-technische Grundlagen

2 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 2 Internet (Quelle:

3 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 3 What ist the Internet?... a network of networks

4 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 4 Internet Strukturen # Gateway # Netzübergang T-Online DFN Nacamar

5 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 5 Provider-Backbone (Nacamar 1999) Europe Germany

6 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 6 Rechneradressen Domain:fh-trier.de Subnet-Bereich: XX XX XX Netzwerk-Maske: madrid madrid.fh-trier.de

7 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 7 Mapping von Domain-Name und Adresse Domain Name Server (DNS) madrid BWPC7 Angabe des DNS und des Gateways auf jedem Rechner Eintrag des übergeordneten DNS auf lokalem DNS

8 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 8 Automatische Vergabe von IP-Adressen Adress-Pool Provider Vergabe von zufälligen Internet-Adressen bei Verbindung (Protokoll user, Zeit, Adresse)

9 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 9 Infrastrukturen Kopplung Netzwerke Gateway ISDN Spez. Datenleitung Satellitennetzwerke... Provider Internet-Nutzer Provider- Backbone Firewall Hard- und/oder Software zum Schutz von Daten, Anwendungen, Kommunikation

10 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 10 Auflösung von Host-Names root domain.au.de.uk... top-level-domains.com.edu.org.gov.mil fh-trier.de... netbrain.de madrid.fh-trier.de pop.fh-trier.de microsoft.com... netscape.com

11 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 11 TCP/IP IPv4-Adressierung Internet-Adresse: Netzwerk-Maske Subnet-BereichHost-Bereich

12 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 12 Übersicht Adressenvergabe Numerische Adressen Domain Names (Verzeichnis) Top Level (.com,.org,.int,.edu) Country Code Top-Level Domains (CCTLD) DE:

13 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 13 Adressklassen in TCP/IP A B C D

14 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 14 Schwächen der IPv4-Adressierung + Adressraum beschränkt + Keine Sicherheitsmassnahmen (Paketebene) + Nicht für Multimediadaten geeignet + keine Authentifizierung + Authentifizierung und Sicherheit über SSL, TSL auf dem Modell aufsetzend

15 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 15 Vorteile IPv6- oder IPng-Adressierung + Adressraum vergrößert (2**128 Adressen) + Integration einer Vielzahl von Geräte-Steuerungen everyday devices as ligthing equipment, electrical power + Adressaufteilung in hierarchische Blöcke + Providerbasierte Adressen Provider-Klassifizierung + lokale Adressen innerhalb eines Unternehmens + unicats, multicast und anycast-Adressen

16 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 16 Gegenüberstellung IPv4- und IPv6-Adressen IPv4 32 bit Dezimaldarstellung Oktetts (8-bit- Gruppen) Adressraum: 2**24 Adressen Routing Tables IPv6 128 bit Hexadezimaldarstellung F0D1:AA57:0:0:0:0:0:3F5A 8 Quartetts Adressraum: 2**128 Adressen Hierarchische Blöcke Providerbasierte Adressen

17 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier Adressen verfügbar (15% davon sind heute genutzt) (Erdoberfläche: Quadratmeter) Quelle: Hinden, Robert M., Mit IPv6 sind pro Quadratmeter der Erdoberfläche

18 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 18 Organisationen die das Internet prägen Internet Architecture Board, Internet Engineering Task Force, Internet Engineering Steering Group, Internet Research Task Force, Internet Assigned Numbers Authority, Internet Corporation for Assigned Names and Numbers,

19 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 19 Adressierung Name und numerische Adresse Numerische Adresse Symbolischer Name madrid.fh-trier.de Vergabe durch: IANA und ICANN Internet Assigned Numbers Authority Internet Corporation for Assigned Names and Numbers

20 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 20 Übersicht Adressenvergabe Numerische Adressen Domain Names (Verzeichnis) Top Level (.com,.org,.int,.edu) Country Code Top-Level Domains (CCTLD) DE:

21 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 21 Standards and Drafts Internet Architecture Board, IAB, [www.iab.org]www.iab.org Internet Engineering Task Force, IETF [www.ietf.org]www.ietf.org Requests for Comments (RFC) [www.rfc-editor.org]www.rfc-editor.org Internet Drafts [www.ietf.org/ID.html].www.ietf.org/ID.html

22 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 22 Begriffe Internet – http, https http, hypertext transfer protocol RFC 2616 (HTTP/1.1), 2617(Authentication) http transfer of data + text + graphics + sound, video and other multimedia http files contain references to other files wap, wireless application protocol

23 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 23 Beispiel html-1 Überschrift Paragraphentext 1 Paragraphentext 2 Paragraphentext 3 Paragraphentext 4 Paragraphentext 5 Paragraphentext 6

24 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 24 Beispiel html-2 Überschrift Paragraphentext 1 width=307 valign=top Zellentext TabelleTabelle TabelleTabelle Zeile Spalte

25 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 25 Begriffe Internet - Sicherheit Basistechnologien + secure socket layer (ssl), transport layer security (tls) + secure hypertext transport protocol (https) Verschlüsselung + Certficate + Certification Authority Signature Homebanking: SET, HBCI, PIN/TAN pgp, MIME,

26 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 26 Wireless Applications SMS WAP sms - short message system wap - wireless application protocol

27 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 27 wireless application protocol (wap) Internet Access # # www # newsgroups # internet relay chat (irc) Communication protocol for wireless devices cellular phones Conceived by Ericsson, Motorola, Nokia and Unwired Planet (now Phone.com) Four Layers # Wireless Application Environment (WAE) # Wireless Session Layer (WSL) # Wireless Transport Layer Security (WTLS) # Wireless Transport Layer (WTP)

28 Winfo_2000_7_internet_technik_v Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 28 Zusammenfassung Weitere flächendeckende Verbreitung des Internets mit hoher Bandbreite Internationale Standardisierungsgremien, Organisationen, die das Internet verwalten Sicherheitstechnologien werden immer ausgereifter (siehe Vorlesung Datensicherheit) Veränderung der Zugangsgewohnheiten durch kleine intelligente Geräte mit relativ großem Display (Monitor- Brille als Ausgabemedium) Adresseraum reicht mit IPv6 aus, um alle Geräte mit einer Adresse zu versehen Bedrohung: alle Menschen erhalten bei Ihrer Geburt eine Internet-Adresse und sind so weltweit eindeutig zuordenbar


Herunterladen ppt "Winfo_2000_7_internet_technik_v11 06.03.2014Professor Dr. Dieter SteinmannFachhochschule Trier 1 Vorlesungen Grundlagen Wirtschaftsinformatik Fachhochschule."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen