Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

November 2008 G. Koch 1 Europeana Local Die Einbindung lokaler und regionaler Daten in die Europäische Digitale Bibliothek.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "November 2008 G. Koch 1 Europeana Local Die Einbindung lokaler und regionaler Daten in die Europäische Digitale Bibliothek."—  Präsentation transkript:

1 November 2008 G. Koch 1 Europeana Local Die Einbindung lokaler und regionaler Daten in die Europäische Digitale Bibliothek

2 November 2008 G. Koch 2 Aufbau von EUROPEANA Aktuelle Projekte (2008 beginnend) zum Ausbau von EUROPEANA: – Europeana Local – Arrow (Orphan Works) – Athena (Cultural Heritage Networks) – EFG (Film) – EPA (Documents & Archives) – Aktuelle Projektanträge (Juni 2008) zur Erweiterung von EUROPEANA : – Europeana.v01 – EuropeanaConnect – BHL Europe – EUScreen – PrestoPrime Europas kulturelles und wissenschaftliches Erbe (Bücher, Bilder, Musik, Filme, Karten, Fotografien, Museumsobjekte etc.) soll über einen zentralen Einstiegspunkt suchbar werden und neue Nutzungs-möglichkeiten für diese Informationen eröffnen.

3 November 2008 G. Koch 3 regionale und lokale Kultur- und Wissenschaftsinformation in EUROPEANA einbringen – Best Practice Netzwerk (eContentplus – digital libraries initiative) – 32 Partner aus 27 Ländern (1031 PM) – Aus den Bereichen: Kultur, Digitale Bibliotheken, Standards und Verbundinitiativen – Juni 2008 bis Mai 2011 – Europeana Local Jeder 5te Internetbenutzer recherchiert Daten bezogen auf seine Familiengeschichte, oder das lokale Umfeld und dessen Geschichte...

4 November 2008 G. Koch 4 Projektziele 1. Hemmnisse für die Einbringung von Inhalten in EUROPEANA beseitigen (Infrastruktur) > make it simple 2. Befüllung von EUROPEANA – Objekte und Sammlungen mit lokalem und regionalem Kulturbezug – Lokale Spezialsammlungen von Bibliotheken, Museen, Archiven und Audio-visuellen Archiven 3. Digitalisierung auf regionaler und lokaler Ebene vorantreiben

5 November 2008 G. Koch 5 Content Coordinator Österreich AIT Forschungsgesellschaft – Gegründet 1979 – Sitz in Graz – Softwarelösungen in den Spezialgebieten: kommunale Verwaltung & Kultur – Forschung > Kulturdatenbanken/netze und Informationsmanagement: Mitarbeit und Koordinierung von EU-Projekten seit 1998

6 November 2008 G. Koch 6 Arbeitsplan 2008/09 Analyse der Katalogdaten (Metadata Survey) Errichtung von nationalen Datenspeichern (Repositories) Working Groups – EUROPEANA Local Themen Test der Datenaggregation mit bereits existierenden Repositories EUROPEANA Local Daten > in EUROPEANA.eu auffindbar Test: Technische Guidelines der EDL Usability Tests / Test der Tools Herbst 2008 Winter 2008 Frühjahr/ Sommer 2009 Herbst 2009/Winter )Betreuung des österreichischen Projektbausteins von Europeana Local Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

7 November 2008 G. Koch 7 Die österreichische Europeana Local Plattform baut auf zwei Projekten auf DISMARC – Einbringung von Audiodaten (Daten von Musikarchiven...) aus Europa DIS > Dokumentations- und InformationsService – Einbringung von Kultur- und Wissenschaftsdaten aus österreichischen lokalen und regionalen Einrichtungen 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

8 November 2008 G. Koch 8 DISMARC Prototyp ( ) Aufgaben des nationalen Content Coordinators: 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

9 November 2008 G. Koch 9 DISMARC Prototyp ( ) Mehrsprachiges Portal (>20 Sprachen) Mehrsprachige Volltext-Suche (>20 Sprachen) Mehrsprachige Vokabularien (>20 Sprachen) Vokabularien als Webservices IPR Warenkorb Sammlungserfassungs-Tool Tool für den Datenabgleich (neue Partner) 2 Standard-Designs Individuelle Portalanpassung (Suche, Ergebnislisten, Sprachen...) Suche auf Objekt- und Sammlungsebene... Review Report (Auszug) The DISMARC Project has fulfilled the objectives, and in fact key performance indicators were exceeded. 75 partners from 18 countries cooperating with DISMARC Sept 08 (increasing since) DISMARC-on-a-stick simplifying the deployment of the system – for anyone 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

10 November 2008 G. Koch 10 DIS Dokumentations- und InformationsService 2006/07 Beginn des Aufbaus eines Verbund-Katalogs für lokale Kulturdaten in Österreich Der Prototyp des DIS OAI Repository wurde im Herbst 2008 in das EUROPEANA Local Portal für Österreich überführt 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

11 November 2008 G. Koch 11 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

12 November 2008 G. Koch 12 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

13 November 2008 G. Koch 13 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

14 November 2008 G. Koch 14 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

15 November 2008 G. Koch 15 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

16 November 2008 G. Koch 16 2)Konzeption und Errichtung eines Europeana- konformen Repositoriums Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

17 November 2008 G. Koch 17 3)Mitarbeit am Aufbau und an der Implementierung eines Harvesting-Systems 4)Anreicherung der Metadaten Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

18 November 2008 G. Koch 18 4)Aufbereitung und Anreicherung der Metadaten Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

19 November 2008 G. Koch 19 4)Aufbereitung und Anreicherung der Metadaten Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

20 November 2008 G. Koch Kontakt – Zusenden von Testdaten (falls vorhanden: Information zu verwendeten Klassifikationen – Zusenden dieser) 2. Analyse – Abgleich mit dem Europeana Schema (Tool) 3. Erstes Einspielen der Daten in den Prototypen 4. Test Metadaten der verschiedenen Objekte 5)Befüllung des Repositoriums in Kooperation mit Projektpartnern Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

21 November 2008 G. Koch Beschreibung der Sammlung (Tool) 6. Endversion des Datenabgleichs, Abgleich der Vokabulare 7. Einrichten eines Datenproviders (Importroutine) für den neuen Partner 8. Einspielen neuer Daten durch den Partner je nach gewünschtem Zeitintervall (zB OAI, FTP, Zusendung) 5)Befüllung des Repositoriums in Kooperation mit Projektpartnern Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

22 November 2008 G. Koch 22 Pflichtfelder Die nachfolgenden Felder müssen befüllt sein, damit diese Datensätze in das zentrale Europeana.eu Portal übernommen werden: – Titel – Datum – Objekttyp (Text, Ton, Bild, Video) – Quelle (Name des Datenlieferanten, Logo) – Digitales Objekt/Link 5)Befüllung des Repositoriums in Kooperation mit Projektpartnern Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

23 November 2008 G. Koch 23 a.Über-regionale Workshops b.Regionale Workshops c.Help Desk d.Best Practice Guidelines 6)Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit sowie Vorbereitung und Durchführung einer nationalen Tagung Aufgaben des nationalen Content Coordinators:

24 November 2008 G. Koch 24 Wie Sie ihre Daten in der Europäischen Digitalen Bibliothek mit Hilfe von EUROPEANA Local auffindbar machen erfahren Sie unter: Mag. Gerda Koch


Herunterladen ppt "November 2008 G. Koch 1 Europeana Local Die Einbindung lokaler und regionaler Daten in die Europäische Digitale Bibliothek."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen