Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Www.zbw-kiel.de Economists Online – ein internationales Open Access Projekt für die Wirtschaftswissenschaften Olaf Siegert IuK-Tagung Göttingen, 28. September.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Www.zbw-kiel.de Economists Online – ein internationales Open Access Projekt für die Wirtschaftswissenschaften Olaf Siegert IuK-Tagung Göttingen, 28. September."—  Präsentation transkript:

1 Economists Online – ein internationales Open Access Projekt für die Wirtschaftswissenschaften Olaf Siegert IuK-Tagung Göttingen, 28. September 2006

2 2 Überblick Hintergrund und Konzeption Technische Infrastruktur Urheberrecht aktueller Stand und Web-Angebot Weiterentwicklung

3 3 Hintergrund: Das NEREUS-Netzwerk Netzwerk europäischer Bibliotheken, die entweder –gute Informationsangebote für Wirtschaftsforscher anbieten oder –deren Fakultäten in der Forschung eine wichtige Rolle spielen 16 Partner aus 9 Ländern, inkl. LSE, Uni Oxford, Uni Tilburg, Sciences Po Paris Ziele: Entwicklung gemeinsamer Dienstleistungen und gegenseitige Beratung (Best Practice) Kernprojekt: Economists Online

4 4 Konzeption von Economists Online Online-Volltextarchiv wirtschaftswissenschaftlicher Forschungsliteratur (Open Access) Vernetzung von mehreren Dokumentenservern (Institutional Repositories) zu einem gemeinsamen Web-Angebot Ausgangspunkt: Publikationslisten der beteiligten Forscher Ziel: Möglichst hohe Volltextquote fachlicher (Economics) und internationaler Ansatz intensive Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Verlagen Integration in Suchmaschinen und Portale (u. a. Google Scholar, Repec, EconBiz)

5 5 Inhalte von Economists Online Kurzinformationen zu den beteiligten Autoren mit Link zur persönlichen Homepage vollständige automatisch generierte Publikationslisten, strukturiert nach Publikationsarten Suchfunktion über alle Metadaten Volltexte: meist Preprints und Postprints, in Ausnahmefällen Original-PDF-Dokumente (Verlagsversion)

6 Technische Infrastruktur EO Datenbank Univ. Tilburg Publikations- listen Institutional Repository Dokumentenserver Metadaten- lieferung (Harvesting) Suche

7 7 Urheberrecht und Advocacy Ausnutzung der rechtlichen Möglichkeiten für Open Access –Was erlaubt das Urheberrecht? –Was erlauben die Verlage? Umfrage bei den Verlagen zum Thema Self-Archiving (-> SHERPA / ROMEO) Sensibilisierung der Forscher (Advocacy) –Wissenschaftlicher Publikationsprozess –Kosten und rechtliche Fragen –Verlagsverträge (Rechtevorbehalt)

8 8 Economists Online – Aktueller Stand online seit Februar Partnereinrichtungen 65 Autorinnen/Autoren ca bibliographische Nachweise ca Volltexte (v.a. Postprints und Working Papers)

9 9

10 10

11 11

12 12

13 13

14 14 Suchfunktion

15 15

16 16

17 17 Weiterentwicklung von Economists Online (I) ZBW: Ausweitung auf alle Forscher des IfW bis Ende 2008 ca Volltexte des IfW online Retrodigitalisierung von Publikationen, die vor 1995 erschienen sind –OCR von Verlagspublikationen –neues Layout

18 18 Weiterentwicklung von Economists Online (II) EU-Antrag ist in Vorbereitung Kreis der Partner wird ausweitet: alle NEREUS-Partner nehmen Teil an Economists Online insgesamt 20 renommierte europäische Einrichtungen der Wirtschaftsforschung mit ca. 500 Forscherinnen und Forschern und Titelnachweisen angestrebt wird eine Volltextquote von 75 %

19 19 Weiterentwicklung von Economists Online (III) neuer Content: statistische Datensammlungen Volltextsuche mehrsprachige Benutzeroberfläche Zugriff über Suchmaschinen und Portale (Google Scholar und Repec) Umfragen bei Wirtschaftswissenschaftlern zur Nutzung von Institutional Repositories und zu Open Access Toolkit mit FAQ für Forscher rund um das Thema Open Access (->Advocacy) Kooperation mit Projekten auf nationaler Ebene

20 Vielen Dank für Ihr Interesse - Ich bin gespannt auf Ihre Fragen! Weitere Informationen: oder per Olaf Siegert


Herunterladen ppt "Www.zbw-kiel.de Economists Online – ein internationales Open Access Projekt für die Wirtschaftswissenschaften Olaf Siegert IuK-Tagung Göttingen, 28. September."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen