Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

DissOnline Portal und DissOnline Tutor: Neue Dienstleistungen im Bereich elektronischer Hochschulschriften Natascha Schumann Deutsche Nationalbibliothek.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "DissOnline Portal und DissOnline Tutor: Neue Dienstleistungen im Bereich elektronischer Hochschulschriften Natascha Schumann Deutsche Nationalbibliothek."—  Präsentation transkript:

1 DissOnline Portal und DissOnline Tutor: Neue Dienstleistungen im Bereich elektronischer Hochschulschriften Natascha Schumann Deutsche Nationalbibliothek 12. Jahrestagung der IuK 28. September 2006, Göttingen

2 2 Gliederung 1.Daten und Zahlen zu elektronischen Hochschulschriften an der Deutschen Nationalbibliothek 2.DissOnline Portal (DFG) 3.DissOnline Tutor (DFG)

3 3 Historische Entwicklung 1997: IuK-Initiative, AG Dissertationen Online 1997: KMK Empfehlung Online-Publikation 1998–2000: Projekt Dissertationen Online (DFG) 1998: Die Deutsche Bibliothek sammelt und archiviert Online-Dissertationen 2001: Koordinierungsstelle DissOnline 2003–2004: Aufbau der Koordinierungsstelle DissOnline (DFG) 2005: Projekte DissOnline Tutor und DissOnline Portal (DFG) Daten und Zahlen

4 4 DissOnline Kontaktstelle für wissenschaftliche Institutionen, Bibliotheken, Verlage und Autoren Veröffentlichungen und Empfehlungen zu Recherche, Formaten, Tools und Rechtsfragen aus dem Bereich Online-Hochschulschriften Zusammenarbeit mit nationalen und internationalen Organisationen Informationssystem im Netz: Daten und Zahlen

5 5 XMetaDiss Gemeinsames Metadatenmodell als Grundlage Standards: DC, ETD-MS, techn. Metadaten Auf XML basierende Weiterentwicklung von MetaDiss Seit Anfang 2005 angewendet, seit Sept Version 1.3 Meldung per OAI (oder ) Daten und Zahlen

6 6 Automatisierte Bearbeitung Voraussetzung: Jedes Dokument besitzt eine URN automatische Dokumentabholung (URN) Speicherung und Archivierung Metadatenübernahme in das bibliografisches System intellektuelle Kontrolle / Ergänzung Daten und Zahlen

7 7 Statistik Daten und Zahlen

8 8 Aktueller Stand Daten und Zahlen

9 9 Nutzung von Online-HS Daten und Zahlen

10 10 Nutzung Vergleich Daten und Zahlen

11 11 Warum ein Portal für Online- Hochschulschriften? Promovierende möchten wissen, ob zu ihrem Thema bereits Arbeiten vorhanden sind aktuelle Entwicklungen und Forschungsergebnisse, neue Methoden Keine zeitaufwändige Recherche in verschiedenen Systemen mehr DissOnlinePortal

12 12 Ausgangslage Bislang kein zeitgemäßes Nachweis- system für elektronische Hochschul- schriften Interesse an einheitlichem Recherche- system Zusammenführung der bisherigen Einzellösungen DissOnlinePortal

13 13 Suchmöglichkeiten Online-Katalog der Deutschen National- bibliothek Online-Kataloge der einzelnen Hochschul- schriftenserver OPUS-Suchmaschine u.a. Keine ausschließliche Suche nach Online- Dissertationen, z.T. keine Volltextsuche und kein Nachweis von Verlagspublikationen DissOnlinePortal

14 14 DissOnline Portal - Ziele Zusammenführung von deutschen Online- Hochschulschriften und deutschsprachigen Online-HS aus dem Ausland in einem Portal Zentraler Einstiegspunkt mit entsprechenden Retrieval-Möglichkeiten Integration von Angeboten kommerzieller Anbieter mit entsprechenden Zugangs- regelungen DissOnlinePortal

15 15 Anforderungen Recherche in den Metadaten und Volltextsuche Zugriff auf Volltexte über Metadaten Kontrollierter Zugriff auf Dokumente kommerzieller Anbieter Spezifische Sucheinstiege und Einbindung in Fachportale und vascoda DissOnlinePortal

16 16 Portalkonzept Suche über Metadatenfelder auf Grundlage der XMetaDiss Elemente –inhaltliche Aspekte (Titel, Schlagworte, Abstract, etc.) –personelle und institutionelle Daten (Autor, Betreuer, Hochschule, etc.) –formale und technische Daten (Sprache, Dateiformat, Veröffentlichungsdatum etc.) DissOnlinePortal

17 17 Portalkonzept Einbindung in das Web-Angebot der Deutschen Nationalbibliothek Integration in das Informationssystem dissonline.de Re-Design/Überführung von dissonline.de ins Content- Management-System der DNB DissOnlinePortal

18 18 Einfache Suche DissOnlinePortal

19 19 Erweiterte Suche DissOnlinePortal

20 20 Erweiterte Suche DissOnlinePortal

21 21 Erweiterte Suche DissOnlinePortal

22 22 Erweiterte Suche DissOnlinePortal

23 23 Trefferliste DissOnlinePortal

24 24 (Nach-)Nutzung Vernetzung mit Fachportalen, Hochschulen und vascoda OAI Schnittstelle Möglichkeit der OAI-Setbildung –Einschränkung nach Typ und nach DDC DissOnlinePortal

25 25 Einbindung von Verlagen Nachweis auch von bei Verlagen publizierten Online-Hochschulschriften erste Gespräche auf der Frankfurter Buchmesse (04. bis ) DissOnlinePortal

26 26 Kooperationen Alle UBs in Deutschland Verlage vascoda Schweiz und Österreich Frankreich DART (Digital Access to Research Theses) Europe NDLTD (Networked Digital Library of Theses and Dissertations) DissOnlinePortal

27 27 Kooperation der Universität Duisburg- Essen mit der Humboldt Universität Berlin und der Deutschen Nationalbibliothek Projektleitung: Prof. Törner, Universität Duisburg-Essen DissOnline Tutor

28 28 Ausgangslage Unterschiede hinsichtlich der technischen Qualität von Online-Hochschulschriften Probleme: –Ältere Versionen werden nicht unterstützt –Abbildungen werden nicht angezeigt u.a. Standards und Metadaten helfen, die langfristige Verfügbarkeit von elektronischen Hochschulschriften zu sichern DissOnlineTutor

29 29 Ziele Verbesserung der technischen Qualität von Online-Hochschulschriften im Hinblick auf langfristige Nutzbarkeit Unterstützung von Autorinnen und Autoren Unterstützung von Bibliotheken Tools zur Validierung von Metadaten DissOnlineTutor

30 30 Autorenunterstützung Erstellung von Dokumentvorlagen –für Textverarbeitungssysteme MS Word, StarOffice, OpenOffice –Textsatzsysteme TeX und LaTeX Validierungsmöglichkeiten Empfehlungen zu bevorzugten Formaten Interaktive Angebote (z.B. Wiki) DissOnlineTutor

31 Weitere Informationen: Telefon:


Herunterladen ppt "DissOnline Portal und DissOnline Tutor: Neue Dienstleistungen im Bereich elektronischer Hochschulschriften Natascha Schumann Deutsche Nationalbibliothek."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen